Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Deathwing

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
107
Hallo ihr Lieben,

ich habe mir vor kurzem einen neuen PC bei Alternate bestellt. Das Herzstück und mein Schatz in diesem Rechner macht mir allerdings sehr große Sorgen. Meine Sapphire Radeon HD 4870 Vapor-X mit 2 GB RAM. Die anderen Komponenten, falls das irgendwie wichtig ist, sind:
Der Prozessor ist ein AMD Phenom II X4 940, das Motherboard ein Asus M4A79 Deluxe und als Monitor verwende ich den LG Flatron W2452V.

Ich habe ein brandneues Windows XP - Service Pack 3 installiert, darauf noch die wichtigsten Treiber und dann direkt den 3D Mark 06 von Futuremark. Mit der Version v1.1.0 vom Oktober 2007 und dem neuestes Hotfix vom Februar 2008 dürfte ich hoffentlich die neueste Version des noch Windows XP fähigen Benchmarks haben. Doch dann traf es mich wie ein Schlag ins Gesicht:

14708 3D Marks

SM2.0 Score 5655
HDR/SM3.0 Score 6722
CPU Score 4598

Detailliert:

GT1 - Return to Proxycon 43.767 fps
GT2 - Firefly Forest 50.476 fps

HDR1 - Canyon Flight 67.513 fps
HDR2 - Deep Freeze 66.928 fps

bei einer Auflösung von 1280x1024.

Nach diesem Schock habe ich zuallerst einmal alle unnötigen Programme wie z.b. den forteManager für meinen Monitor und diverse ASUS Überwachungs -und Energieoptionstools abgeschaltet. Doch wieder kam ein derart desolates Ergebnis. Beim dritten versuch habe ich meine Task Tray dann vollständig geleert und alle Netzwerkverbindungen deaktiviert und sogar das Catalyst Control Center über den Task Manager deaktiviert. Doch wieder brachte meine Grafikkarte kaum FPS zusammen. Was ist denn nur los? Kann es sein das bestimmte Funktionen auch der Grafikkarte kaputt sind? X_X
Bitte helft mir. Im ORB bin ich damit sogar noch unter den Common Systems und die regelmäßigen fps Einbrüche auf unter 15 während des Benchmarks, machen mich gerade ziemlich fertig. D:

Man hat auch das Gefühl das die Grafikkarte gar nicht so richtig aufdreht. Hören kann man sie sowieso kaum und auch beim Luftstorm ist entweder gar keiner zu spühren oder ein ganz leichter Hauch. Bei meiner alten Sapphire Radeon X1900 XTX konnte ich nach 3 Stunden Oblivion noch einen richtigen Orakan fühlen.

Dazu kommt noch ein riesen Problem: Im Catalyst Control Center wird die Lüftergeschwindigkeit nicht angezeigt. Im ATI Overdrive Fenster steht die Lüftergeschwindigkeit fortwährend auf 0%. Egal ob man einen Luftstorm spührt oder nicht. Ist da etwa auch etwas im Eimer? 8[


Für jedwede Hilfe wäre ich sehr dankbar.


MFG

Michael
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

15 K sind doch In Ordnung!
0% steht meistens im Idle die Vapor-X schaltet sich im Idle eig
Ab macht meine Dual Slot genauso so aber Temp gesteuert @35 Grad geht der Lüfter aus;)
 

Deathwing

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
107
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Der "3D Marks"-Anteil meines Ergebnisses beunruhigt mich eigentlich auch weniger. Der sollte ja aus CPU und GPU Test zusammen berechnet werden.
Da meine CPU nun (pro Kern) sehr niedrig getaktet ist kommt da auch ein ziemlich schlechter Wert seitens des Prozessors dazu. Aber das die Grafikkarten-Relevanten Werte, also der SM2.0 und der HDR/SM3.0 Score so schlecht sind und meine fps ständig einbrechen bereitet mir gerade große Sorgen. :(
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Alle Treiber instaliert?
Bzw Mainboard Graka Chipset usw?
 

Deathwing

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
107
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Alles vollständig Installiert und auf maximale Performance eingestellt.
Grafiktreiber hab ich jetzt den mitgelieferten ausprobiert, den neuesten von der AMD/ATI webseite und schließlich noch den hier auf computerbase angebotenen. Überall das gleich desolate Ergebniss :(
 
S

selam13

Gast
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

nach dem schock würde ich mich erstmal richtig besaufen:D

nein spass bei seite hast du mal 3dmark vantage ausprobiert??

ich selber habe 2 dualkarten von der konkurenz verbaut und war mit den mark 2006 nicht zufrieden

im vantage habe ich jetzt knapp 21000

test mal damit.
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

O.o vllt liegt es an 3dmark;)
 

ZotaC.T

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
841
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Benchmark ist sowieso nicht wirklich aussagekräftig die Praxis zählt ist da alles ok kannste zufreiden sein.
 

Deathwing

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
107
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Benchmark ist sowieso nicht wirklich aussagekräftig die Praxis zählt ist da alles ok kannste zufreiden sein.
Benchmark ist das Einzige was einem bleibt. Be neuern Spielen kann man sich ja nie sicher sein ob es nicht vielleicht besser/ruckelfreier sein könnte.


Falls jemand Vergleichswerte anzubieten hätte fände ich das auch super wenn er sie hier posten könnte. Sollte halt, wenn möglich, die gleiche Version vom 3D Mark 06 sein(siehe Eröffnungspost).

Ansonsten bleibt nur weiter die Sorge das etwas kaputt sein könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Wo isses Problem? Du benchst mit nem "alten" Tool, der 06er skaliert extrem mit dem CPU Takt... und die 4870 schaukelt sich die Eier!

Wie weiter oben erwähnt sind die Werte für nen II X4 und ne 4870 @ Stock vollkommen normal, Pack ne zweite Karte rein, Prügle den Phenom auf 4,5 GHZ dann haste etwa 25k... (länger wird er dadurch aber nicht^^)
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.192
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Der Test ist völlig in Ordnung, lol o_0. also mach dir keine sorgen, die Punkte sind so ziemlich normal o_0
 

F.M.Guenni

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.462
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

AM3 X3-720
4870 1gb. VaporX
4gb Ram

13500 Points
Also alles Supi.

Grzß
Guenni :schluck:
 

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Der "3D Marks"-Anteil meines Ergebnisses beunruhigt mich eigentlich auch weniger. Der sollte ja aus CPU und GPU Test zusammen berechnet werden.
Da meine CPU nun (pro Kern) sehr niedrig getaktet ist kommt da auch ein ziemlich schlechter Wert seitens des Prozessors dazu. Aber das die Grafikkarten-Relevanten Werte, also der SM2.0 und der HDR/SM3.0 Score so schlecht sind und meine fps ständig einbrechen bereitet mir gerade große Sorgen. :(

Auch dir sei gesagt.
Der 3D Mark 06 ist CPU Limitierend. Der Komplette SM2 ist CPU Limitierend, der SM3 profitiert beim letzen auch stark von der CPU. Also ist das Ergebnis vollkommen in Ordnung.
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.206
AW: [HILFE] Katastrophale Benchmark Ergebnisse

Das Ergebnis ist absolut in Ordnung. Mehr kann man aus diesem System nicht rausholen, wobei wie schon genannt dieser veraltete Benchmark keine Aussagekraft mehr hat.
Verwende lieber 3DMark Vantage. Hier kannst du am besten Vergleichen, wobei du im Vergleich mit den Nvidias beachten musst, dass hier die PhysX-Beschleunigung und evtl. SMT deaktiviert ist, da sonst das Benchmarkergebnis stark zu gunsten beider Techniken verfälscht ist.
Ich habe zum Beispiel 19390 Punkte im 06er und 12456 Punkte im Vantage.
Mit einer HD4870 und nem 3,4 Ghz Phenom 2 müsstest du etwa im Vantage auf 9000 - 10000 Punkte kommen.
 
Top