Kauf eines Gaming Notebooks

MRNANO712

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
21
Hallo zusammen

Ich habe mir überlegt mir ein Gaming Notebook zu kaufen.
Ich habe mich schon bereits auf den Seiten Deviltech, mySN.de und Alienware umgeschaut, konnte mich aber bisher noch nicht entscheiden.
Der Bildschirm sollte so in etwa 17 zoll Groß sein.
Über die finanziellen mittel habe ich noch nicht groß nachgedacht weil ich sowieso noch darauf sparen muss.
Es sollte spiele wie zb. Battlefield 4 auf maximalen Einstellungen und ohne Hänger darauf laufen.

Lg MRNANO712
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.989
Nunja, viel Auswahl hast du dann nicht, für BF3 auf max. braucht es schon mind. eine Nvidia GTX 680M, bzw eine AMD HD 7970M, für BF4 also mindestens eine davon oder noch besser (Stichwort GTX 780M, denn die HD 8970M ist nicht wirklich schneller als eine 7970M) Auf Crossfire oder SLI würde ich persönlich verzichten.
 

Vet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.133
Wie viel du ausgeben möchtest ist schon wichtig. Sonst wird dir hier einfach das teuerste und beste genannt und gut und dafür brauchst du uns nicht
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.943
Da du noch drauf Sparen musst, frag einfach nochmal nach wenn du ~1400€ auf Tasche hast

bei deinen Anforderungen hinsichtlich BF4 würde ich eher noch mehr einplanen
 

tanjo

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
206
und was ist nun die Frage? um Battlefield 4 und alles kommende auf max. spielen zu können ist ein Notebook nicht unbedingt die erste wahl... Hatte selber ein Medion Erazer mit Nividia 670M und habe dieses nach nur 2 Monaten gegen eine PC umgetauscht da
1) PC von der Leistung weit vorraus.
2) Gaming Notebooks richtig laut werden können bei Last und warm
3) Ich mich einfach nicht mit dem Display anfreunden könnte im Vergleich zum normalen IPS Monitor.
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.177
Dir sollte bewusst sein, dass bei deinen Anforderungen ein Budget von 1200,- € das absolute Minimum ist. Wenn du also das Geld nicht in den nächsten zwei Wochen zusammen hast, dann hat sich das Thema hier erstmal erledigt.

Mfg Kae
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.630
1200€ halte ich für ne positive Schätzung. Ich glaube das hier ehr 1500€ nötig sind, da eine GTX780M Pflicht ist, wenn man auf höchstens Einstellungen spielen will. Um das nochmal klar zu stellen. Wenn ich vom höchsten Einstellungen spreche rede ich nicht davon, dass du alle Filter nutzen kannst, weil das wird auch die GTX780M nicht mehr packen.


Lies dir das mal durch:
https://www.computerbase.de/2013-07/gaming-notebooks-grafik-performance/
 

KeilerUno

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.924
BF4 ist noch nicht raus also kann Dir keiner sagen was benötigt wird.

Eine GTX660TI wird momentan von EA empfohlen. Diese Graka ist ungefähr 20-30% schneller als eine GTX680M. Um auf Nummer Sicher zu gehen wird also eine 780M nicht verkehrt sein (die liegt ungefähr auf dem Niveau einer GTX660ti). D.h. es geht bei ca. 1700,- los bei einem 17 Zoll Notebook von Schenker.
 

John Bello

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
758
Also wenn du die beste Leistung haben willst dann würde ich zu einer Nvidia 680m bzw 780m tendieren. Stock sind sie auf Niveau der 7970m/8970m (780m etwas schneller), aber übertaktet liegen sie deutlich vor ihr. Bei der 680m ist eine Übertaktung von +300 in der Regel drin, bei manchen sogar +500. (notebookreview Forum)

http://www.techinferno.com/2012/07/30/nvidia-gtx-680m-performance-review/3/

Hier wurde noch mit viel älteren treibern getestet, deswegen nicht ganz akkurat.
Mit einer übertakteten 680m bist du etwa auf Niveau einer GTX 670 stock oder etwas darüber.
Mit einer übertakteten 780m kommst du auf das Niveau der GTX 680/770 stock bzw. etwas darüber.

Sowohl die 680m und die 780m bieten gewaltiges Übertaktungspotenzial. Bei meiner 7970m ist nach +175 Schluss.
Hatte bei mir hier 2 Notebooks mit einer 680m und konnte jeweils um +350 und 425 übertakten. Die Temperaturen waren etwa 75-80 unter Last. (Erazer x7821 und P170EM) Beides ist noch im Rahmen. Mit meiner übertakteten 7970m bin ich unter Last zwischen 60-65 Grad (Alienware 17x R4).

Also meine Empfehlung wäre:
Nicht übertakten: Medion B-Ware mit 680m oder Notebook mit 8970m, da günsitger und nicht deutlich langsamer als eine 780m bzw minimal schneller als eine 680m.
Übertakten: Ganz klar die 680m oder 780m. Je nachdem was das Budget hergibt.

Für 1230€:
http://www.medion.com/de/prod/MEDION®+ERAZER®+X7821+(MD98244)+(B-Ware)/30015819B

B-Ware mit 680m.

Für 1700€:
http://www.notebooksbilliger.de/medion+erazer+x7827+md98417+gaming+notebook+full+hd

780m + SSD etc.
 
Top