Leitfaden für eine Kaufberatung und hilfreiche Links

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.353
#1

Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Links
Der Thread wird ständig aktuell gehalten!

Dieser Thread soll dabei helfen eine schnelle und hilfreiche Kaufberatung in diesem Unterforum zu ermöglichen, er ist nicht für individuelle Kaufberatung gedacht. Über Anregungen, Kritik, Tipps etc. würde ich mich freuen.

Wenn ihr Wissen wollt, wie viel euer aller Laptop noch Wert ist fragt bitte im Sammelthread zur Notebook-Wertschätzung nach.


Folgende Aspekte sind entscheidend um gut beraten zu werden:

Anwendung: mobil/stationär
  • Office
  • Spiele (Auflösungen? Detailstufe? Welche Spiele?)
  • Musik-/Bild-/Videobearbeitung (Welches Programm? Hobby mäßig oder Professionell?)
  • CAD (Welche Software? Wie Professionell?)
  • Wie mobil soll der Laptop sein?
SSD: ja/nein
Festplattengröße: 250GB/500GB/1TB/>1TB
Laufwerk: DVD/BlueRay/kein Laufwerk

Displaygröße:
<11“ Netbook (oder Windows Tablet)
12“-14“ Subnotebook
~15,6“ Mainstream
>17“ Desktopreplacement

Auflösung: 1366*768/1600*900/FullHD
Matt oder spiegelnd: matt/spiegelnd

Akkulaufzeit:
Betriebssystem: ohne/Linux/Windows 7/Windows 8/OSX

Wie wichtig ist dir das Design? Hast du irgendwelche Wünsche, was die Farbe, das Material oder Ähnliches betrifft?

Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? SSD? Convertible? Dockingstation? Thunderbolt? USB Typ C? Touchscreen? Rabatte? Service?



Im Spoiler findet ihr ein Formular, dass ihr einfach ausfüllen und in eure Kaufberatung kopieren könnt. Bitte beachtet die Anleitung zum Ausfüllen des Formulars!
Code:
[B]Budget:[/B]

[B]Anwendung:[/B] mobil/stationär
CAD (Welche Software? Wie professionell?)
Bildbearbeitung (Welche Software? Wie professionell?)
Gaming (Welche Spiele? Detailstufe? Auflösung?)

[B]SSD:[/B] ja/nein
[B]Festplattengröße:[/B] 250GB/500GB/1TB/>1TB
[B]Laufwerk: [/B]DVD/BlueRay/keins

[B]Displaygröße:[/B] 10-11“/12-14“/15“/17“
[B]Auflösung:[/B] 1366*768/1600*900/FullHD
[B]Matt oder spiegelnd:[/B] matt/spiegelnd

[B]Akkulaufzeit:[/B]
[B]Betriebssystem:[/B] ohne/Linux/Windows 7/Windows 8/ OSX 

[B]Wie wichtig ist dir das Design? Hast du irgendwelche Wünsche, was die Farbe, das Material oder Ähnliches betrifft?[/B]
[B]Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? SSD? Convertible? Dockingstation? Thunderbolt? USB Typ C? Touchscreen? Rabatte? Service?[/B]

ANLEITUNG: Wählt bei den Fragen einfach aus den gegebenen Möglichkeiten aus und fügt gegebenenfalls eine eigene Antwort hinzu. Sollte es keine Wahlmöglichkeit nennt selber die wichtigsten Punkte, vor allem bei der "Anwendung" sind diese entscheidend.





Hilfreiche bzw. lesenswerte Themen hier im Forum, unter anderem Sammelthreads und Reviews zu bestimmten Modellen:






Besondere Angebote, Rabatte oder Cashback-Aktionen die nicht über Preissuchmaschinen zu finden sind bzw. direkt von den Herstellern kommen:


Weiterführende Links:
 
Zuletzt bearbeitet:

Yann1ck

Moderator
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.353
#2
Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Links

Changelog:
22.01.2017 Asus-Education ergänzt
05.01.2016 CB-Tests ergänzt
05.01.2016 Neue Tests und Angebote ergänzt und alte entfernt
30.09.2015 Neue Tests, Alte entfernt
22.03.2015 Mehr orange
19.03.2015 Design verändert, weitere kleine Änderungen
11.01.2015 Überarbeitest Formular, Tests hinzugefügt
13.11.2014 GTX970M/GTX980M Tests hinzugefügt
25.09.2014 Neues, kürzeres Formular. Vielen Dank an Moselbär für die Unterstützung!
15.09.2014 Kleine Änderungen; eGPU FAQ hinzugefügt
14.09.2014 Der Thread ist online
13.09.2014 Alle Links eingefügt
11.09.2014 Letzte Änderungen
07.09.2014 Erste Version erstellt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.586
#3
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Viel Arbeit gemacht - Hut ab - und Danke hierfür.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
936
#4
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Danke für die Hile !
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.210
#5
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Sehr schön, danke :)

Ich würde beim Spoiler aber noch die genauen Fragen übernehmen, wie sie am Anfang gestellt wurden, so fehlt z.B. die Frage nach den Spielen, welche spielbar sein sollen und in welchen Einstellungen.
 

Yann1ck

Moderator
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.353
#6
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Danke für das positive Feedback :)

Ich überlege im Moment die Fragen nochmal neu zu formulieren, da sie mir zu lang und ausführlich gestellt sind. Einige Fragen lassen sich zusammenfassen oder sind nicht nötig.
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung)
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.586
#7
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Dann tu das mal.

Knapp und präziese - das wäre optimal.

Helfe gerne - falls erwünscht.

Schick PN oder nutze deinen Post.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.586
#9
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

OK für mich.
 
T

TheWalkingDead

Gast
#10
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Gute Arbeit.

Als Entscheidungshilfe, wenn ich mal eines empfehlen soll, hat mir schon oft diese Seite geholfen, es soll ja auch ein paar Leute geben, die damit spielen wollen.

Man kann Modelle und Spiele einzeln auswählen...bisschen rumprobieren, bin zu müde für ausführliche Anleitungen :D
(Spiele auswählen..Haken bei den zu vergleichenden GPU setzen, auf -Einschränken- klicken, fertig)

http://www.notebookcheck.com/Welche-Spiele-laufen-auf-Notebook-Grafikkarten-fluessig.13827.0.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Yann1ck

Moderator
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.353
#11
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

@TheWalkingDead: Ich kenne die Seite und habe überlegt sie aufzunehmen, aber habe micht dagegen entschlossen, da sie mMn nach ehr in eine FAQ gehört, als in einen Leitfaden zur Kaufberatung. Wenn ich diesen Link aufnehme müsste ich auch eine Vielzahl anderer Links von NBC, Notebookreview usw. aufnehmen, was den Umfang sprengen würde.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.137
#12
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Hui, den Leitfaden bemerke ich jetzt erst. Der wird sicher eine ganze Menge "Folgefragen" einsparen. Gute Arbeit!
 

Yann1ck

Moderator
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.353
#13
AW: Bitte lesen: Leitfaden für eine Notebook-Kaufberatung und weitere hilfreiche Link

Vielen Dank für das positive Feedback!

Ich habe das ganze nochmal überarbeitet, da mich der enorme Umfang der Fragen in den vielen Kaufberatungs-Thread sehr gestört und ich habe vorher gar nicht darüber nachgedacht, dass es eventuell zu viele Fragen sind. Mit dem neuen Formular wird es hoffentlich übersichtlicher und kürzer, aber genauso informativ.
Ich hoffe es gefällt euch genauso gut wie mir. Wenn ihr noch Verbesserungsvorschläge habt immer her damit :)
 

rEpLaYmEr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
295
#14
Hey, es gibt doch täglich duzende Anfragen im Bezug auf Notebook Kaufberatung, im Desktop und Grafikkarten Bereich hat sich das ja schon wesentlich verbessert: Der ideale PC https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-pc-empfohlene-zusammenstellungen.341238/

Meint ihr nicht auch, dass es für viele eine große Hilfe wäre hier Gute Produkte in verschiedenen Preiskategorien und für verschiedene Anwendungsszenarien aufzulisten?

z.B. Nach Größe, Ultrabook oder Notebook, Convertible oder reines Tablet, dann eben für einfache Office anwendung, CAD usw.
 

Yann1ck

Moderator
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.353
#15
es tut mir Leid das meine Antwort ers so spät kommt, aber ich war für einige Zeit vom Internet abgescnitten. Eine ausfühliche FAQ mit den best-möglichen Empfehlungen zu erstellen halte ich bei Laptops für ungleichs chwer als bei Desktop-Computern oder einzelnen Hardware Komponenten.

Das erste Problem, dass sich stellt ist die Grnze zwischen Tablets und Convertibles und soll es es nur Windows sein? Die Frage kann man noch relativ leicht beantworten. Schwer wird es bei der Frage der Leistungsfähigkeit. Klar kann ich grob sagen wie leistungstark ein Laptop ist, aber wie gut er sich für z. B. CAD eigent hängt extrem von der genutzten Software und GPGPU Unterstützung ab. Diese Problem gibt es bei den anderen FAQs natürlich auch und es lässt sich natürlich auch lösen.

Als ein unlösbares Problem erachte ich es eine neutrale Hilfestellung für jeden Leser zu bieten, den im Vergleich zu den Desktop-PC FAQs auf CB kann man ein Notebook nicht selber zusammenstellen sondern ist immer auf die Konfugurationen der Hersteller angewiesen. Deren Hardwarekonfiguration kann man bei einigen Modellen, meistens unter Garantieverlust und nicht besonderes nutzerfreundlich, veändern, aber mehr auch nicht. Das Barebone bleibt das selbe und besitzt weiterhin die selben Schwächen, die man nicht ausmertzen kann. Dazu einfach mal ein Beispiel: Ich nutze selber eine Thinkpad Yoga, mMn ein wirklich toller Laptop, aber empfehlen würde ich ihn nicht jedem. Nicht mal weil die Bedingung eines Convertibles so unterschiedlich ist, sondern einfach auf Grund des Touchpads, dass Lenovo bei der gesamten letzten TP Generation genutzt hat. DIeses ist einfach extrem gewöhnugsbedürftig. Davo abgesehen ist es sehr schwer in der Community einen onyenz über empfehlenswerte Laptops zu finden, den uneigeschränkt empfehlenswerte sind nur wenige Modelle und günstige Modelle leider gar nicht, da diese immer Schwächen haben. Aber wie wiegt man diese gegeneinander um ein oder zwei bestimmte Modelle zu empfehlen? Das geht nicht, den je nach Nutzer ist die eine oder andere Schwäche weniger problematisch und damit der eine oder andere Laptop die bessere Wahl. Wenn man beginnt eine Liste mit empfehlenswerten Modellen zu führen würde diese also schnell gigantische Ausmaße annehmen, sehr viel Arbeit benötigen und vor allem einfach nur die Tests verschiederner Websites kurz zusammenfassen. Den webisten Lesern ist damit wirklich geholfen.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.586
#16
Guten Abend - oder Morgen - lass das wie es ist mMn.

Du kannst unmöglich sowas rausfiltern wie es angedacht wurde.

Der Kunde - sprich Hilfesuchende - sollte schon in der Lage sein darzustellen was er will.

Ich denke mal - meine private Meinung - so wie es jetzt aufgebaut ist - kann man schon was machen.

Das Problem - eine Empfehlung im Preissegment abzugeben - ändert sich mit der zu empfehlenden Qualität des Lappi.

Service - Verarbeitung - usw.

Papiergeräte - ACER - haben ja "Alles" - tja - aber leider nur auf dem Papier.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yann1ck

Moderator
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.353
#17
Ich habe nichtmal die Zeit mich darum zu kümmern, aber gabe mir da schon mehrmals Gedanken drüber gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass man nichts ändern kann. Den am Ende kauft man immer ein gesamtpaket und das ist leider niemals für jeden Anwender perfekt. Und häufig weiß der Kunde nicht einmal was das beste für ihn ist sondern achtet nur auf die Hardware etc.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.586
#18
Ja - das ist die "Gretchenaussage" - achtet nur auf die Hardware - und die steht auf dem Papier.

Je nach verbauter Qualität gibt´s da ja Riesenunterschiede - in der Leistung - und natürlich auch im Preis.

Mach das mal einem 18" klar.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Korrektur)

yasi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
52
#19
Ich habe übrigens im Bereich Thinkpad oder allgemein Elektronik auch noch was gefunden, was eventuell interessant ist und in die Auflistung könnte. Hier bekommt jeder Existenzgründer / Startup nochmal 5% Rabatt... hat bei mir auch mit einem Kleingewerbe funktioniert - das machen ja viele Stunden nebenbei. Es handelt sich allerdings um generalüberholte Ware: http://www.nicepriceit.de/existenzgruender-rabatt.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top