[Kaufberatung] 37 Zoll LCD

Fragesteller

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.400
Hallo

seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen TV. Durch das Angebot an Geräten blicke ich nicht so richtig durch und möchte Euch bitten mir ein paar Tips zu geben.


1. Welchen Fernseher man z.Z. besitzt

Ca. 13 Jahre alter 71cm Röhren TV von Panasonic

2. Die Sehgewohnheiten d.h. der ungefähre Anteil an dem was man sich so anschaut (bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen) und wie man zur Zeit TV empfängt (Analog, digital, Sat, Kabel,..)

20% digitales Kabel (KabelBW), 20% Xbox360 bzw. PS3, 10% BD, 10% HD Media Player, 40% PC


3. Der Sitzabstand zum Fernseher

ca. 1,5meter

4. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte

37"

5. Wieviel man ausgeben möchte

maximal 600€

6. Ob die PC Nutzung wichtig ist?

Ja, ist sehr wichtig

7. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)

Ja, ist wichtig

8. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro)

Nach meinen Infos wäre LCD das Beste.

9 Sehgewohnheiten, bzw. wann schaut man TV, abends, tagsüber im Hellen.....Sonneneinstrahlung ?

Der TV würde ganztägig genutzt und das Zimmer hat Fenster zur Südseite.




Ich habe mir ein paar Modelle ausgesucht, aber bin mir dabei nicht sicher. Hier mal die Einzelheiten:

http://geizhals.at/deutschland/a513004.html - Dieser hätte 2ms was ich als Vorteil sehe

http://geizhals.at/deutschland/a404814.html - Dieser hat bei Amazon gute Kundenrezensionen

http://geizhals.at/deutschland/a518484.html - Über diesen TV habe ich einen guten Testbericht gelesen

Was ist Eure Meinung zu den drei TVs? Welchen würdet Ihr nehmen und warum? Gibt es eventuell in dieser Preisklasse einen besseren?

Vielen Dank für Eure Antworten:)
 

Fragesteller

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.400
Der Toshi hat 6ms Reaktionszeit und keine 100Hz. Nach meiner Meinung sind das keine Vorteile.
 

Wakanaka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
93
Kommst mal vorbei nen Film schauen oder XBOX360 zocken, dann reden wir nochmal über 100 hz und 6ms ;)
Geh ruhig mal in einen Fachmarkt und teste die Geräte ausgiebig.
Trotzdem viel Erfolg bei Deiner Suche!
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
@Fragesteller
das Thema hatten wir doch gestern schon, also brauchst du hier nicht doppelt und dreifach posten.

die besten und aktuellsten Geräte hast du gestern schon bekommen und weil sie auch eben noch so neu sind, wirst du auch kaum, bis gar keine Tests finden, zu dem sagen Tests und Kundenbewertungen gar nichts über ein Gerät aus, da jeder seine eigenen Prioritäten hat.

also hier noch mal die drei, die überhaupt nur in frage kommen, die sind auch irgendwo alle drei gleich gut, nur jeder hat so seine eigenen Stärken und Schwächen.
http://www.idealo.de/preisvergleich/CompareProducts/4012C2044927-2122345-2135481.html
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
ach man, hört doch mal mit diesen veralteten und schlechten Toshibas auf, nur weil ihr zufrieden seit und nichts besseres kennt, heißt es doch noch lange nicht das die wirklich noch gut sind und das es nichts besseres gibt, außerdem ist der auch noch zu teuer!!! :rolleyes:
 

lira

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
443
von der Toshiba reihe habe ich selbst den 42XV635d mit 100Hz und den 6ms und habe selbst bein PS3 zocken keine schlieren oder sonstiges gesehen, selbst das normale analoge Bild sieht meiner Meinung nach gut aus. Dank des eingebauten helligkeitssensors passt sich das bild auch stärkerer sonneneinstrahlung automatisch an.

Tests
zum 42xv635d bzw. 37RV635d

Da ich mit meinem vollstens zufrieden bin und die bessere Variante in deinem Preisbereich liegt würde ich dir zu dem Raten 37ZV635d.
 

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
beim Bild sollte der Pana wirklich mit das beste haben, also mindestens genauso gut sein wie der der Philips, allerdings hat das Gerät sonst keine Extras wie z.B. einen Mediaplayer, falls man den doch mal benutzen möchte, in dem Punkt sieht der Philips schon etwas besser aus, mit dem man sogar HD-Videos gut wiedergeben kann und der Samsung kann eben bei der Ausstattung punkten, der Mediaplayer gibt die meisten Formate wieder, das Gerät lässt sich in ein Netzwerk einbinden und kann sogar auf Internetinhalte wie z.B. You Tube zugreifen, allerdings muss man kleine Abstriche beim Bild machen und das Display spiegelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

BIESNAKER

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
532
sorry aber ich kann dir nur ein plasma empfehlen, LCD ist total versäucht mit schlechten eigenschaften.

ich sag nur farbtreue ist beim Plasma perfekt, echtes schwarz und richtige farben, bei LCDs ist alles so milchig/blass und nicht richtig, und der blickwinkel ist bei plasma perfekt

leider gibts kein 37"plasma, die gehen erst ab 42" los. Und die reaktionszeit 0,001ms

hier paar vorschläge
http://geizhals.at/deutschland/a422152.html

den habe ich als vorgängermodell und bin VOLL ZUFRIEDEN (gw10)
http://geizhals.at/deutschland/a507875.html
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b0038wclju/geizhalspre03-21/ref=nosim?m=A3JWKAKR8XB7XF

nicht täuschen lassen von den 100hz er hat noch intern 600hz intelligent frame ...
wie gesagt fullZufrieden mit dem vorgänger.







aber wenn überhaupt ein LCD sein MUSS dann mit LED-Hintergrundbeleuchtung
 
Zuletzt bearbeitet:

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
ich glaub du hast Dir bis lang immer LCD´s angeschaut, denn milchig/blass beschreibt wohl ehr das Matschbild der Plasmas und diese Reaktionszeit von 0,001ms kannst du auch knicken, weil die nämlich mehr Nach- als Vorteile bringt, denn das Bild muss zich mal neu aufgebaut werden, um nicht böse zu flimmern, deshalb haben die ja auch die 600Hz, die gar nichts mit der Bewegungsdarstellung zu tun haben, sondern nur das zu starke Flimmern vermeiden sollen und durch das ständige Wiederholen kann es sogar zu Bildunschärfen kommen, wenn die 600Hz nicht richtig arbeiten.
 

Fragesteller

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.400
Vielen Dank für Eure Antworten!

@ BIESNAKER - Die Werte lesen sich gut. Allerdings möchte ich auch den PC anschließen und dafür hat er keinen extra Anschluss. Ich weiss nicht ob ein DVI-HDMI Kabel das Problem lösen kann. Auch hat er einen fast doppelt so hohen Stromverbrauch wie ein LCD. Dazu kommt das aus räumlichen Gründen bei mir die 37 Zoll das Maximum sind.
 

Fragesteller

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.400
Nein, noch nicht. Z. Zt. macht der Phillips auf mich den besten Eindruck
 

frankymoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.137
Vielen Dank für Eure Antworten!

@ BIESNAKER - Die Werte lesen sich gut. Allerdings möchte ich auch den PC anschließen und dafür hat er keinen extra Anschluss. Ich weiss nicht ob ein DVI-HDMI Kabel das Problem lösen kann. Auch hat er einen fast doppelt so hohen Stromverbrauch wie ein LCD. Dazu kommt das aus räumlichen Gründen bei mir die 37 Zoll das Maximum sind.
Das mit dem doppelt so hohen Stromverbrauch ist ein Mythos. Im Schnitt wird er ungefähr gleich sein, außer es ist ein besonders stromsparender LCD.

In der Praxis hat zB. der Pana TX-P 42 S10E einen Verbrauch von 163 Watt un der Philips PfL 8404 von ca. 180 Watt.
 

BIESNAKER

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
532
ich glaub du hast Dir bis lang immer LCD´s angeschaut, denn milchig/blass beschreibt wohl ehr das Matschbild der Plasmas und diese Reaktionszeit von 0,001ms kannst du auch knicken, weil die nämlich mehr Nach- als Vorteile bringt, denn das Bild muss zich mal neu aufgebaut werden, um nicht böse zu flimmern, deshalb haben die ja auch die 600Hz, die gar nichts mit der Bewegungsdarstellung zu tun haben, sondern nur das zu starke Flimmern vermeiden sollen und durch das ständige Wiederholen kann es sogar zu Bildunschärfen kommen, wenn die 600Hz nicht richtig arbeiten.
ahso, joa das was ich bisher gesehen habe war ein plasma und daneben ein lcd und da lief was grünes grad ab, und das grün war richtig kräftig beim plasma, und beim lcd wie verwaschen also weniger stark.
aber das mit dem flimmern das muss ich zugeben bissel sehe ich da was wenn was weißes im bild ist wie zb. der nachrichtensender ist ja überwiegend weiß gestaltet und da kann ich ein leichtes flimmer ab und zu beobachen.

Dann konnt ich beobachten das ich den unterschied sehe zwischen den 2-4ms lcds und den plasmas 0,001ms das die plasmas viel besser das bild aufbauen bzw bei kamera schwenks und zb motor sport da schmiert/schliert/unschärft der lcd, bei plasma alles sauber. Kann auch sein das die technik bei den lcds den letzen jahren besser geworden sind. ich sehe es heute noch, das für mich halt der plasma mehr vorteile hat als der lcd,

LCD konnte aber aufholen mit der LED-Hitergrundbeleuchtung das sieht nämlich klasse aus, aber der blickwinkel und das unschärfereien für mich nicht inordnung.

PLasma konnte was stromverbrauch angeht auch in den letzten jahren stark aufholen, die sind jetzt nichtmehr so höher als bei lcds, wenn sogar gleich , aber das thema stromverbrauch habe ich mir abgewöhnt, ich will quallität.
mein plasma den ich mitte 2009 gekauft habe steht drauf max350watt, aber das sind ja maximalwerte dh. helligkeit auf maximum und wintersport(weiß) da kommt man bestimmt dann etwa hin, aber im durchschnitt isses im 150-270er watt berreich, und das war 2009, bis jetzt hat sich bestimmt noch mehr getan xD

Aber jetzt zum "FRAGESTELLER"

ich würde kein tv gerät für pc nehmen, ich hatte mal mein plasma am pc mit hdmi und dvi adapter, und zum zocken mag es echt klasse sein, besser als an einem 6ms TFT (um welten besser der plasma) aber als desktop betrieb ist das bild bissel stechend/anstrengend also schwer zu beschreiben, ich weis jezt nicht ob man da noch einstellungen vornehmen sollte oder ob es an plasma liegt, vielleicht findet sich jemand hier der sein tv am pc hat ;) und vielleicht sieht das desktop bild beim lcd besser aus das weis ich halt nicht, das sollte einer mal seine erfahrungen schreiben.

aber da ja bei dir nur max 37" platz hast, hat sich das erledigt mit plasma ;)

also wenn lcd dann mit led-hintergrundbeleuchtung,

joa der phllips kling gut, aber gibt es keinen lcd mit LED und 200hz in der preisklasse?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top