Kaufberatung 600€ mit Aufrüstoption

|Moppel|

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
327
Hallo Community!

Ein Freund hat mich um die Zusammenstellung eines PCs gebeten.

Vorerst sollen nur Microsoft Word und LoL flüssig laufen und in ca. 1 Jahr für mehr Gamingleistung aufgerüstet werden.


Vielen Dank für's drüber schauen!


1. Was ist der Verwendungszweck?

- Office, Netflix
- simple Spiele
- in der Zukunft forderndere Spiele


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

- League of Legends [FullHD, hohe Qualität, 60fps]
- in der Zukunft z.B. Vermintide 2 [WQHD, hohe Qualität, 60fps]



1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

nein

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

- Der PC soll auf dem Schreibtisch stehen.
- Der PC soll beim Netflix schauen leise sein.



1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

- 1x FullHD ohne Sync schon vorhanden
- in der Zukunft 1x WQHD + Freesync


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

600€

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?

in 1 - 1,5 Jahren soll aufgerüstet werden, danach so lange die Leistung reicht

5. Wann soll gekauft werden?

jetzt

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Er wird von uns zusammengebaut.

7. meine Zusammenstellung

SSD: Samsung SSD 860 EVO 500GB, M.2 (MZ-N6E500BW)

CPU: AMD Athlon 200GE, 2x 3.20GHz, boxed (YD200GC6FBBOX)
-> wird dann durch einen 7nm Ryzen erstzt

RAM: G.Skill Aegis DIMM 8GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16S-8GISB)
-> zum Aufrüsten wird dann der 2. dazukommen

Mainboard: ASRock Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac (90-MXB870-A0UAYZ)

Tastatur: Cherry MX Board 1.0, LEDs weiß, MX-Brown, USB, DE (G80-3816LXBDE-2)
-> Vielschreiber

Maus: Razer DeathAdder Elite, USB (RZ01-02010100-R3G1)

Gehäuse: Fractal Design Node 304 schwarz, Mini-DTX/Mini-ITX (FD-CA-NODE-304-BL)

GPU: Sapphire Nitro Radeon RX 460 4G D5 OC, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DP, lite retail (11257-02-20G)
-> ist schon vorhanden, wird beim Aufrüsten ersetzt

Netzteil: be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191)
-> ist schon vorhanden, wird beim Aufrüsten ersetzt

insgesamt ca. 450€
 
Zuletzt bearbeitet:

|Moppel|

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
327
Entschuldige, ich habe mich wohl unklar ausgedrückt.

Der Athlon wird dann selbstverständlich ersetzt.

Ich editiere es im Eingangspost.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.316
Ist in meinen Augen unvernünftig .
Warum jetzt 50 € ausgeben und später nochmal kaufen ,
wenn ein Ryzen 2600 für 149 € noch locker in das buget passt ?
Den Erlös für den Atlohn kannst du beim Verkauf vergessen .
Wer soll das Ding kaufen ? Wiederverkaufswert max 10 € - rest verlust .
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Und hol dir auch mal 16 Gb statt 8Gb RAM, und die Graka muss spaeter auch ersetzt werden, sie wird jetzt schon schwer damit tun LoL auf hoch in 60 fps zu machen, fuer 600 Euro muss deine Hardware bissel zaubern koennen
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
433
Ich würde an deiner Stelle anstatt dem 200ge und der rx460 nur den 2400g kaufen.
Dort kann man später ohne Probleme eine potente Grafikkarte nachrüsten und hat ein gutes System.

Wenn beim ersten Kauf noch Geld übrig ist ruhig 16 GB RAM holen und nicht den billigen. Im Forum findest du viele Hinweise darauf welcher Ram gute Dienste beim 2400g leistet.
 

KaaZeD

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
207
Ich würde auf diese Maiboard lieber nehmen, beste VRM für den Preis: MSI B450I Gaming Plus AC
Ich glaube man kann mit dem letzten BIOS auch den Athlon Übertakten.

Ergänzung ()

Und hol dir auch mal 16 Gb statt 8Gb RAM, und die Graka muss spaeter auch ersetzt werden, sie wird jetzt schon schwer damit tun LoL auf hoch in 60 fps zu machen, fuer 600 Euro muss deine Hardware bissel zaubern koennen
Hat er ja gesagt dass er aufrüstet...
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272

|Moppel|

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
327
Vielen Dank an alle für die Ratschläge.

@tomtom 333
Ich verstehe was du meinst. Mein Gedanke war nur, dass der 2600 mindestens 12 Monate auf 15% Last herumdümpelt und es mit Ryzen in 7nm vielleicht noch mal einen ordentlichen Schub für einen vergleichbaren Preis geben wird.
Für den Athlon werde ich auch Verwendung finden.

@Hamsti
Wie gesagt, wird der RAM später aufgerüstet.
Die Grafikkarte hat er ja schon und damit ist er bei LoL zufrieden.

Ich dachte die Ryzen nächstes Jahr wären Ryzen 2 und die jetzt hießen Ryzen+.
Kann mich auch irren.
Habe jetzt überall mal Ryzen 7nm geschrieben um Missverständnissen vorzubeugen.

@Hodaime
Die Grafikkarte besitzt er schon. Deswegen ergibt für mich der 2400G wenig Sinn.

@KaaZeD
Leider besitzt es den schlechteren Soundchip. Nach meinen Recherchen macht das ASRock keine Probleme.
Falls du dazu andere Informationen hast freue ich mich über eine Quelle.

Bei Tomshardware wurde es sogar als übertaktungsfreudig getestet.

Das MSI besitzt auch kein USB 3.1 Gen 2 und kein USB-C. Von daher finde es nicht nicht so attraktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Ich dachte die Ryzen nächstes Jahr wären Ryzen 2 und die jetzt hießen Ryzen+.
Kann mich auch irren.
Habe jetzt überall mal Ryzen 7nm geschrieben um Missverständnissen vorzubeugen.
Nein fast richtig, ich dachte einen Ryzen aus der 2000er Reihe und meinte einen Ryzen aus der 3000er, das heisst aber nicht Ryzen 2 und Ryzen + sondern Zen+ und Zen 2 das ist die Technologie
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.316
Ich verstehe was du meinst. Mein Gedanke war nur, dass der 2600 mindestens 12 Monate auf 15% Last herumdümpelt und es mit Ryzen in 7nm vielleicht noch mal einen ordentlichen Schub für einen vergleichbaren Preis geben wird.

Ja der neue Ryzen macht viele Leute Neugierig......
Ich bin da eher Realist .
Es wurde schon so oft was für tollen Leistungen gesprochen ,
und am ende war der Elefant wieder nur eine Maus .
Kann trotzem genauso sein das ich diesmal Positiv überrascht werde... wer weiß .

Ich kann deine Idee mit dem billig 2 Kerner schon nachvollziehen ,
nur bin ich auch viel auf dem Gebrauchtmarkt unterwegs und ein gebrauchter Ryzen 2600
wird sich auch in 1-2 Jahren noch gut verkaufen, wenn du wirklich auf die neuen Ryzen wechseln willst.
Beim Ahtlon hingegen wüsste ich beim bestem Willen nicht wem ich den andrehen sollte .

Den musst du entweder wegwerfen oder selber noch nutzen ,
dafür müsstest du aber wieder einen PC drumherum bauen , nur für Office .....
Wie ich das auch drehe ,so recht kann ich mich damit nicht anfreunden ,
ist aber deine Sache und dein Geld .
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Ja der neue Ryzen macht viele Leute Neugierig......
Ich bin da eher Realist .
Es wurde schon so oft was für tollen Leistungen gesprochen ,
und am ende war der Elefant wieder nur eine Maus .
Kann trotzem genauso sein das ich diesmal Positiv überrascht werde... wer weiß .
Naja AMD gibt damit an das die neuen Ryzens 3xxx 29% schneller sein sollen als die 2xxxReihe
 

Paulchen_B

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
691
Top