Kaufberatung für Zusammenstellung eines passiven PCs

Phisherman

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
16
Hi,

Ich möchte mir demnächst einen fast komplett passiven PC zusammenstellen.
Der PC dient nicht zum Spielen, sondern nur dem Schreiben von Anwendungen, der Textverarbeitung und Surfen im Internet. Als Betriebssysteme sind Windows 7 und Debian geplant.

Leider bin ich nicht mehr auf dem aktuellsten Stand und würde von euch gerne wissen, welche Hardware denn aktuell meine Voraussetzungen erfüllen kann.

Das Budget lege ich erst einmal auf 400€ fest. Ist aber kein Fixpunkt.
 

Phisherman

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
16
Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Auf den ersten Blick gefällt es mir schonmal. Und der Preis ist auch sehr attraktiv.
 

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Eine Möglichkeit mit etwas über 300€ einen leisen PC zu bekommen der auch (für das gewollte) einiges an Leistung bietet:

Intel Celeron G530, 2 x 2.4 GHz
MSI H61M-P25 (B3), mATX
4GB-Kit Corsair Valueselect DDR3-1333 CL9
Hitachi DESKSTAR 7K1000.C 500GB
Samsung SH-222AB
Cougar A 300 Watt
2 x be quiet! Shadow Wings SW1 120mm Low-Speed

Bei Hardwareversand = 238,83€

JCP CM-431, Micro ATX
SilverStone Nitrogon NT06 Evolution, passiv

Bei Jacob Electronik = 63,20€

-> Zusammen = 302,03

2 Silent-Lüfter für's Gehäuse und ein passiver CPU-Kühler, somit alles leise und auch kompakt (mATX). Die Fesplatte (welche das lauteste hierbei wäre) könnte man weglassen und statt dessen eine unhörbare
Crucial M4 128GB SSD nutzen, passt ohne weiteres ins Budget.

Selbst eine passive Sapphire HD6450 1G DDR3 hätte noch Platz, falls sowas von Vorteil bzw. gewollt wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phisherman

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
16
Danke für eure Antworten. Chill24s und Catfan!s Konfigurationen sehen für mich sehr interessant aus. Dieser fitPC scheint etwas langsam zu sein.
 
Top