Kaufberatung: Gaming Monitor

HaswellTitan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
42
Hey Leute :)
Ich suche einen Gaming Monitor der folgende Spezifikationen haben sollte :

- 24Zoll (27 ist auch "ok" , aber dann lieber 21 , weil ich ziemlich nah davor sitze )
- 2 K (QuadHD ) Auflösung
- 144Hz
- 1ms Reaktionszeit
- Ich weiß dass das teuer wird aber trotzdem: Möglichst gutes Preis/Leistungs Verhältnis

Ich würde mich über mehrer Vorschläge (+Kaufbegründung) freuen ^^

LG, HaswellTitan
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Soll doch wohl ein Zocker-Monitor werden - hast du überhaupt die potente Hardware dazu (speziell GraKa), damit es keine Ruckelorgien gibt ?
 

HaswellTitan

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
42
Ich will 2K / QHD sprich 2560x1440 ^^

Kein 4K und kein 1080P

Weil ich jetzt seit 3 Jahren meinen 1080P mit 60hz von LG hab und ich die Hardware auch mal ausnutzen will :)
Oder meint ihr, dass auch 1080P und 144hz reichen ? gibt es einen der das hat mit 21.5 Zoll oder 24 ? :s Weil 27 mir eigentlich viel zu groß sind
 
Zuletzt bearbeitet:

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.561
2560x1440 gibt es nur ab 27 Zoll aufwärts. Größer als FullHD gäbe es noch 1920x1200, also ein 16:10 Monitor, die gibt es aber nicht mit 144 Hz.

Naja, je nach Spiel und Qualität (etwas SSAA) haben auch zwei R9 290 ordentlich zu arbeiten um 144 FPS zu schaffen bei FullHD.
Bei Nvidia könntest du mit Downsampling noch arbeiten, das ist bei AMD aber nicht so einfach.
 

HaswellTitan

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
42
Ok, könnt ihr denn dann wenigstens einen sehr guten 1080p monitor mit 144hz und maximal 24zoll empfehlen oder gibt es das auch nicht :)
LG
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.292

Zerbich

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.642
Meint ihr, man merkt wirklich einen "hässlichen" Unterschied beim PG278Q 27" zu einem BenQ 24" wenn man nur 1920x1080 spielt?

Möchte mir einen Monitor zulegen und es wäre nicht schlecht, wenn er gleich G-Sync hätte.
Allerdings würde ich nur auf Full HD zocken, da ich kein SLI betreiben möchte.
Spiele wie Dota 2 oder so, würden bestimmt mit UHD laufen.

PS: In Shootern brauch ich einfach ca. 100 FPS, da ich den Unterschied von 60 auf 100 schon deutlich spüre.
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
DIESER ist lt. Prad-Test sogar für Hardcore-Gamer geeignet und dürfte Dank MVA eine wesentlich bessere Bildqualität mit sich bringen ...
 

Zerbich

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.642
60 hz.... da merke ich den Unterschied schon auf den Desktop, wenn ich die Maus bewege.
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Ja, ganz bestimmt, ich glaube dir ... :rolleyes:

Und ich bemerke die unterschiedliche (bzw. wesentlich bessere) Bildqualität bereits beim auspacken des Monitors !
 

Zerbich

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.642
Jo, mein Kumpel hats mir auch nicht geglaubt, bis ichs ihm präsentiert habe.
Is klar, dass du es schwachsinnig findest, wenn du das Glück hast und nicht so empfindlich bist.
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.658
Ja, ganz bestimmt, ich glaube dir ... :rolleyes:

Und ich bemerke die unterschiedliche (bzw. wesentlich bessere) Bildqualität bereits beim auspacken des Monitors !
Da merkt man das du entweder keine Ahnung oder schlechte Augen hast.

Selbstverständlich sieht man den Unterschied von 120Hz zu 60 Hz !

Kann man auch ganz einfach testen wenn du 2 Monitore hast einfach mal ein fenster so anordnen das es über beide Monitore geht und verschieben. Nur weil DU das nicht siehst heißt es nicht das es nicht so ist.
Erstens zieht es auf dem 60Hz z.B. auch wegen Input lag paar mm hinterher und zweitens ist es in der Bewegung nicht so scharf wie auf dem 120Hz Screen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HaswellTitan

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
42
Okay Leute ich möchte jetzt gerne eine klare Begründung hören, welchen Monitor ich von diesen beiden Kaufen soll :)
Neben Info:
- Ich brauch KEIN 3D
- Ich spiele hauptsächlich Battlefield
- Hab 2x R9 290X OC ( also KEIN NvidiA)

Ich schwanke zwischen diesen Modellen, tendiere aber zum LG:

-BenQ XL2430T
-LG 24GM77-B

Nennt mir bitte Vor/Nachteile/Erfahrungen zum jeweiligen Modell :)
 

Zerbich

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.642
Nachteil: Kein FreeSync
 

W4RO_DE

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
675
Also die Liste an Features und möglicherweise vorhandene Testberichte kannst du wohl selbst vergleichen, da brauchen wir dir keine Vor/Nachteile auflisten. Vermutlich nehmen die sich beide sowieso nicht viel, wobei ich wegen des kürzlich erschienenen, sehr guten Tests auf Prad.de den LG bevorzugen würde. Der BenQ hat außerdem 3D Vision, was du wegen deiner AMD-Karten nicht nutzen kannst und daher unnötig mitbezahlst.

http://www.prad.de/new/monitore/test/2014/test-lg-24gm77-b.html

Der LG 24GM77-B kann als echte Überraschung bezeichnet werden. Bislang war LG zwar als Hersteller guter Monitore für vielerlei Einsätze bekannt, jedoch stößt LG mit diesem Monitor direkt in das Herz der Gaming Branche und das mit großem Erfolg. In Disziplinen in denen andere Hersteller mit kompromissloser Leistung zu Ungunsten von Bildqualität punkten wollen, schafft es LG beide Bereiche zu verbinden. Reduzierung von Input Lag und eine überaus hohe Reaktionsgeschwindigkeit wird mit einer stabilen Bildqualität kombiniert, die bei schnellen Gaming-Monitoren beispiellos ist.
 
Top