Kaufberatung Gaming-PC bis ca. 1800€

iNeXtReM

Cadet 1st Year
Registriert
Juli 2008
Beiträge
9
Also ich hatte vor mir einen neuen PC zu kaufen, der größtenteils zum Spielen da ist.Und daher wollte ich einfach mal Fragen was ihr mir empfehlen könnt. Also komplett alle Teile außer Maus, Tastatur und Bildschirm. Kosten sollte es so um die 1800€. Schon mal im Vorraus danke. (aber bitte keinen Dualcore)
 
Intel Q6600, oder falls du mehr Leistung willst Q9450
ATI 4870
Asus P5Q-E
Corsair 450VX
billigstes DDR2-800 4GB Kit / falls du übertaktest DDR2-1000 4 GB kit
Western Digital AAKS Serie oder Samsung Spinpoint die 320er oder 640er GB

Gehäuse, Lüfter und Laufwerk nach Wahl.


Falls du zusammengebaut haben willst, bestellst bei Hardwareversand. Falls du selber zusammenbaust: Mix-Computer / VV-Computer / DriveCity
 
auf jedenfall 2 gtx 280 sli
und einen E8600 @ 4000 - 4400 MHz
oder q9450 @4000 bei dem budget

PS: was für einen monitor hast du ?
 
Wie immer alle glänzende Augen bekommen, nur weil sie 1800 € Budgets von anderen sehen. Nur weil er 1800 € hat, heißt es nicht, das er in unsinnige Dinge alles investieren muss.

Bei SLI ist einfach der Anschaffungspreis zu hoch und der Leistungsverlust der 2. Karte zu gering. Desweiteren gibts immernoch das Problem mit den Mikroruckler.

Würd von SLI abraten, wobei ne 280GTX bei dem Budget locker drin ist. Ob das wirtschaftlich sinnvoll ist, muss der Threaderöffner selber entscheiden, da die 150 € mehr im Anschaffungspreis im Vergleich zu 4870, nicht gerechtfertigt ist.
 
Bei dem Budget einen Q9450. Eine 280GTX sollte reichen.
Wenn Sli oder CF ok ist dann am besten auf die 4870X2 warten.

4GB DDR2 Ram Pc800 reicht.

Für einen sehr guten Pc sollte alles in allem 1200€ locker reichen.

MfG
 
Intel Q9450 Boxed + Noctua NH-U12P
ASUS P5Q-E
4GB OCZ 1000MHz CL5
HD 4870
Enermax PRO82+ 525W
Western Digital Caviar Blue 640GB
LG GH20NS
Antec Nine Hundred schwarz
 
Ich würde dir eher raten die 1800€ in den nächsten 3 Jahren zu verbrauchen. Ich würde jetzt schon ein sehr gutes System kaufen, aber nicht mit dem ganzen Geld, sondern dieses dann lieber in 1-2 Jahren zum Beispiel in eine neue Grafikkarte investieren.
 
Jetzt 1800€ für einen rechner rauszuhauen ist schwachsinn ...
alle 6-9 monate kommen neue grafikkarten und cpus auf den markt,
so dass du dein heute brandneues system bald alteisen ist ...

Hol dir ein gutes system für um die 1000€ und spar den rest
für sinnvolleres auf ... :)
 
Wieso empfehlt ihr ihm gleich 2 GTX 280 im SLI? Wenn er nur nen 15" TFT mit ner Auflösung von 1024x768 hat, reicht auch ne 9600GT
 
Also erstmal da ich die 1800€ nur für diesen Rechner zur Verfügung habe und dann längere Zeit keinen Neuen bekomme sollte ich das Geld auch ausnutzen und der Rechner sollte möglichst lange aussreichen. Und da denk ich ist ein Quad- schon besser als ein Dualcore.

PS: was für einen monitor hast du ?

Also aktuell läuft mein Monitor auf maximalen 1600x1200. Aber ich denke das sich 2 gtx 280 eher lohnen würden als die 2 4870 da ich dann Länger auf dieser Auflösung spielen kann. Korrigiert mich wenn ich damit falsch liege.


Also der "q9450", "4gig RAM" und die 2 "gtx 280" stehen dann bei mir schon relativ fest. "Western Digital Caviar Blue 640GB" und "LG GH20NS" würd ich auch nehmen. Als Lüfter für den Prozessor hat ein Freund mir den "Xigmatek HDT-S1283" empfohlen. Und als Gehäuse fänd ich das "Antec Twelve Hundred Ultimate Gamer Case" ziemlich gut. Jetz fehlt mir doch eigentlich nurnoch Mainboard und Netzteil, für die 2 Grakas im SLI.
 
iNeXtReM schrieb:
Also erstmal da ich die 1800€ nur für diesen Rechner zur Verfügung habe und dann längere Zeit keinen Neuen bekomme sollte ich das Geld auch ausnutzen und der Rechner sollte möglichst lange aussreichen. Und da denk ich ist ein Quad- schon besser als ein Dualcore.

Sry, aber das ist wirtschaftlich gedacht absoluter schwachsinn.

Denk dir mal folgendes:

Du gibst jetzt 700 € für nen absoluten Top gaming PC aus, der alle Spiele ohne Probleme schafft und den du dann 1 1/2 Jahre besitzt.

Oder du gibst 1800 € für überteuerte Komponenten, die bestenfalls nur minimal bessere Leistung bringen oder (wie bei Quads) noch nichtmal voll zum tragen kommen beim Großteil der Programme nicht darauf abgestimmt ist und du hast von dem PC ca. 2 Jahre was.


Was ist sinnvoller?

700 € (bei nem billigen Online Shop) für 1 1/2 Jahre oder 1800 € für 2 Jahre?

Desweiteren bringt Intel Anfang nächsten Jahres neuen Sockel raus und AMD plant auch einen neuen. Das lässt deine Hardware natürlich noch um einiges älter aussehen (ansonsten hätte man zumindest MoBo übernehmen können)
 
Zuletzt bearbeitet:
Die 1800€ sind natürlich viel zu hoch angesetzt. Genauso ist auch ein Quad sinnlos.

Sieh dir am besten die FAQ in meiner Signatur an. Auch bei den Tests von CB wirst du feststellen, dass eine (oder 2) HD 4870 um einiges sinnvoller sind als die überhitzende (oder gar noch 2) GTX 280.

Du wirst immer besser kommen, jetzt ca. 1000-1200€ zu investieren und das Gesparte dann in Aufrüstungen in 1-2 Jahren zu stecken.

MfG Campino
 
:lol: also ne sory, aber ich muss dem vorposter und allen andren recht geben. Wie alt bist du überhaupt? wenn du das Geld von deinen Eltern hast dann sag denen das du mit max 1200-1300€ auskommst den Rest brauchst du aber später.
Merke:
NIX ist so schnel veraltet wie ein PC.

ich hab vor 4 Jahren einen für 1500€ gekauft und kann ihn heut grad mal als Homeserver nutzen. So Jetzt zu deinem PC also da wie gesagt in 6-7 Monaten neue sockel angekündigt sind würde ich fürs mainbord nicht mehr als 50-70€ ausgeben. Oder aber du holst dir ein besseres so bis 150-200€ und schmeißt das Geld zum Fenster raus. Ein E6400 oder besser sollte dicke langen für die paar Monate. Eine HD 4870 gibts schon ab 200€ und dürfte auch für aktuelle spiele noch langen später würde ich zu einer HD 4870X2 raten je nachdem wie viel versprechend die next gen von nviedea oder ati ist. Ram nicht über 1000 Mhz da der mehrpreis zum 1066er nicht lohnt wenn du nicht übertakten willst eher sogar 800Mhz. Netzteil und alles andere kannst dir ja auch so zusamen suchen. Ich finde von den nts die bequeits ganz gut. Eine Wasserkühlung ist eigentlich erst sinvoll wen du auch die entgültige konfi hast. Ansonsten gibt es ne tolle FAQ dafür und du müsstest den GPU und eventuell auch den CPU kühler tauschen. Ist halt deine sache
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie groß ist denn der Bildschirm?
Es macht mehr Sinn 2 ~900€ PCs in einem Abstand von 1,5-2 Jahren zu kaufen anstatt einmal einen für 1800€ (wie die anderen schon sagten: total übertrieben und Geldverschwendung).
Hardware veraltet viel zu schnell und wir nur billiger. Sich einmal einen teuren PC zu kaufen und zu hoffen, dass er lange hält, ist einfach nur sinnlos.:rolleyes:
Den PC alle 1-2 Jahre aufzurüsten macht viel mehr Sinn.
 
Zurück
Oben