Kaufberatung Lautsprecher PC 2.1 oder 2.0?

PREESTYLE

Lt. Junior Grade
Registriert
Dez. 2011
Beiträge
267
Hey zusammen.

Ich habe bitte mal eine Frage. Ich kenne mich nicht so gut mit der ganzen Audio Geschichte aus.

Ich habe bisher immer 2.1 Systeme am PC verwendet. Der Subwoofer war und ist viel zu dominant und störend.
Ob es Logitech, Edifier oder Teufel war, ich werde mit einem 2.1 System nicht glücklich.

Der Bass nervt bei diesen Systemen. Alles was ich möchte ist ein knackiger Sound mit klaren Höhen, Tiefen und Mitten.

Ausprobiert habe ich

- Edifier C2X
- Logitech (alles mögliche)
- Teufel Concept 100

Jetzt zu meiner Frage:

Sind denn 2.0 Systeme besser ?
Ich bin gerade eben auf dieses 2.0 System gestoßen

http://www.amazon.de/gp/product/B00...&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

Ich weiß nicht genau was ich euch eigentlich fragen möchte. ;) Ich möchte für
200,-- Euro einfach einen tollen Klang mit ausreichend Bass. Der Bass darf aber nicht wieder zu dominant sein.

Ich wäre über jede Antwort und Empfehlungen sehr dankbar!

Danke!

Viele Grüße
Tim

PS: Ich höre gerne und oft Dubstep, House, Clubmusic, Chillstep etc. Bei diesen Lieder ist natürlich Bass wichtig, aber die bisher getesteten Systeme hatten vom Bass eindeutig zu viel.
 
@2.0: Ja, Stereo-Systeme haben höchstens eine Bassschwäche. Regallautsprecher mit Wummerbass sind eher eine Ausnahme und Nahfeldmonitore werden absichtlich neutral gehalten vom Frequenzverlauf.

@Kaufberatung: Wie stehst du gegenüber einem Gebrauchtkauf?
Mit einem älteren Stereoverstärker und guten gebrauchten Lautsprechern lässt sich viel besserer Sound erreichen als alles neuwertige...

Beispiel wie günstig es gehen kann:
- Verstärker: Ich habe jetzt erst einen Denon PMA-300V für 20€ mitgenommen in der Nähe... gleichwertig im Neukauf wäre wohl der Denon DRA-500AE für 230€ Neupreis.
- Boxen: Ich will mal meine Canton Karat 20 aufführen. Die haben mich 70€ gekostet. Der Nach-nach[...]-Nachfolger sind die Canton Ergo 620 für einen Neupreis von 540€.
In anderen Worten habe ich hier für 90€ (plus etwas Aufwand durch Selbstabholung) ein System, das im Neukauf gleichwertig 750€ kosten würde.


Wenn du dich trotzdem mit einem Gebrauchtkauf nicht anfreunden kannst, will ich dir mal die microlab SOLO 6C vorschlagen.
 
Schon einmal viele Dank für Eure Antworten!

@Gentleman
Danke für dein Angebot, aber ich möchte keinen extra Subwoofer mehr :) Ich bin in dieser Beziehung skeptisch geworden.

@Rickmer
Die SOLO6C haben wirklich super Bewertungen!

Alles was ich möchte ist ein knackiger Klang, der mich bei House, Dubstep etc. zufrieden stellt. Diese ganzen Logitech Systeme sind klanglich... naja "PIEP" ... Der Bass ist einfach viel zu dominant

Viele Grüße
Tim
 
Vielleicht ne andere Soundkarte?
Ich hab ein 2.1 System und eine 7.1 Soundkarte (5.1 geht auch). Damit kann ich Subwoofer und Lautsprecher unabhängig voneinander einstellen und ne angenehme Lautstärke finden (ein Kabel geht zum aktiv Subwoofer und eins zum Verstärker von den Lautsprechern - bei den Komplettsystemen geht das evtl. nicht, aber vielleicht haben die eine eingebaute Lautstärkeregelung?).

Frequenztrennung ist auch wichtig. Der Subwoofer sollte nur bis 100Hz laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Teiby: und bei welchem 2.1-Fertigsystem kannst du bitte an der Trennfrequenz etwas ändern?
Und deine Soundkarte kann den Unterschied zwischen 2.0 und 2.1 auch nicht erkennen, das wird ja alles als Stereo angespielt...
 
Rickmer schrieb:
Und deine Soundkarte kann den Unterschied zwischen 2.0 und 2.1 auch nicht erkennen, das wird ja alles als Stereo angespielt...

Alles unter 100Hz geht an Subwoofer und alles darüber an die Lautsprecher. Was soll man da noch unterscheiden?

Ich weiß nicht, was er noch alles rumstehen hat, aber er könnte den Subwoofer ohne Lautsprecher laufen lassen (Soundkarte soll nur bis 100Hz senden - dann braucht man am Subwoofer nix einstellen) und für die Lautsprecher noch ein Verstärker dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Teiby schrieb:
Alles unter 100Hz geht an Subwoofer und alles darüber an die Lautsprecher. Was soll man da noch unterscheiden?

Der fundamentale Unterschied zwischen einem Subwoofer + Regallautsprecher am AVR und einem 2.1-Fertigsystem ist dir wohl nicht bekannt, oder?

Bei Typischen 2.1-PC-Systemen (egal ob von Logitech, Teufel, etc.) wurde die Trennfrequenz zum Sub vom Hersteller gewählt und ist unveränderlich. Der Subwoofer-Ausgang deiner X.1-Soundkarte ist auch irrelevant, da das System lediglich per Stereo-Klinge angeschlossen wird (werden kann).
 
Danke für die Vorschläge und Beratung!

Ich versuche es jetzt einmal mit den Microlab SOLO 6C.
Die Bewertungen im Netz sind alle positiv!
 
Sag dann mal wie es ist, liebäugel auch mit dem
 
Zurück
Oben