Kaufberatung Nvidia oder ATI

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.834
Hallo zusammen,

ich hab mein PC am Weihnachten 06 gekauft mit folgender Konfiguration:

CPU: Core 2 Duo E6600
RAM: 2 x 1024 MB DDR2 667
Mainboard: As Rock Conroe 945g
Grafikkarte: GeForce 7950GX2 1024MB
Netzteil: 550W

diese oder nächste Woche habe ich vor beim Arlt folgende Konfiguration zu holen:

CPU: Core 2 Duo E8500 - 169,99€
(wollte nicht n 8600 holen da er knapp 170Mhz mehr hat und der aufpreis zu 235€ nicht lohnt)
Board: ASUS P5Q Deluxe - 161,98€
(unter den besten 5 lt. Gamestar Boards bis 200€)
Kühler: Zalman CNPS 9700 LED - 52,99€
(Platz 1 lt. Gamestar)
RAM: OCZ 2 x 1024 MB DDR2 800 Titanium
(habe ich letzte Woche schon geholt)
Grafikkarte - ???

das ganze kostet mich ca. 600-650€ (je nach Graka). mehr will ich nicht ausgeben.

1. zuerst mal hoffe ich das diese Konfiguration miteinander kompatibel ist, sich nicht gegenseitig ausbremst und keine Probs mit mein 550Watt Netzteil macht.

2. Die große Frage: Welche Graka? Ich hab wie oben beschrieben ne 7950GX2 mit n guten 1024 MB speicher. Ich dachte mir das ich entweder ne GeForce9800GTX+ für 199€ oder ne ATI Radeon HD4870 - 225€ hole. Oder habt ihr bessere vorschläge? Ich habe nicht vor ne doppel GPU zu besorgen.

3.ich habe mir n paar andere Threads angeschaut und dachte mir zuerst, dass es hier nur von ATI sympatisanten wimmelt :), ich hab mir dazu auch faßt jeden Bericht von dieser HP durchgeforstet. In Spiel X ist ATI um 2-5 fps besser und in Spiel Y die Nvidia. Wenn man die Auflösung um XX erhöht plus fsaa und af kommen (langsam) unterschiede. Hinzu kommt dass die ATI sehr leise ist aber sehr wärmer ist und mehr Strom frißt als die Nvidia. So wie manche hier in anderen Threads gesagt haben das es auch darauf ankommt welche Auflösung mit welcher Zollgröße des TFTs spielt. daher: machen die Grakas probs, da ich mit n 17 Zoll CRT Monitor noch zocke?

4. Lohnt es sich überhaupt ne neue Graka zu holen? sowohl die 4870 als auch die 9800GTX+ haben nur 512MB Speicher und n Testbericht in dieser HP zu der 4870 gibt es noch nicht.

5. Ich habe Win XP, will kein Vista und kein DX10 da Vista zu Hardwaregierig ist und DX10 noch nicht so das non-plus-ultra ist.

danke im vorraus.
 

Balion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
357
Also im Vergleich zur 9800gtx+ ist die Hd 4870 besser. Die Graka die man mit der hd 4870 vergleichen kann ist die gtx 260 von nvidia, die man aber oc'n muss damit sie wirklich besser ist als die hd 4870.
Wenn du das nicht vor hast wirste wohl zu hd 4870 greifen müssen für das beste P/L verhältnis ^^

Aber biste denn mit deiner 7950 gx2 zufrieden bei den jetzigen Spielen oder Anwendungen die du damit machst. Wenn ja brauchste sie ja noch nciht wechseln sondern solltest lieber warten auf die nächste Grakageneration.
 

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
Entweder eine Hd4850 oder eine GTX260, alles andere dazwischen lohnt sich nicht wirklich ;) Die Hd4870 braucht 40W mehr im idle als die GTX260 und schneller ist sie auch nicht, sie sind beide gleichschnell.
 

Mr.Mushroom

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.920
Hoi!

Gamestar hat voll viele Produkte noch nicht im Segement.
Daher sollte man sich nicht auf den Einkaufsführer verlassen.
Orientiere dich nach den stetz aktuellen CB-Setups: https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

Meine Empfehlung:
Intel e8400 http: //geizhals.at/deutschland/a303349.html ...e8500 ist teurer und nur gleich gut!
Asus P5QE: http://geizhals.at/deutschland/a338045.html ...Billiger und besser!
Zerotherm Nirvana: http://geizhals.at/deutschland/a290603.html ...kühler und billiger als der Zalman.
ATI 4850: Bestes P\L Verhältnis und 10% Mehrleistung gegenüber der 8800GTX.
...den Rest entimm dir von den Setups.

Greetz.Mr.Musrhoom
 

HUGGIE

Ensign
Dabei seit
März 2001
Beiträge
181
Hallo,

Ich hatte letztes We meinen Rechner auch umgerüstet und stehe nun auch vor der Überlegung, eine neue Grafik einzusetzen.

Meine Config bestand aus CPU 8400er (124 Euro boxed)
ASUS P5Qpro (92 Euro)
RAM 2x2 GB G-Skill 1000 (67 Euro)

Alles bei Mindfactory besorgt.

Meine derzeitige Grafiklösung besteht noch aus 2 mal 7900 GTO.

Ich habe jetzt schon etliche Berichte gelesen und Infos eingehohlt, aber wirklich anfreunden kann ich mich weder mit der 4870 von ATI noch mit der 260er oder 280er von NVidia.

Die ATI ist günstiger und in allen Test's bei Spielen nur unwesentlich langsamer als die 260er NVidia. Scheinbar haben aber einiege (viele) Leute Probleme mit den Treibern.

Die NVidia Lösungen sind mir einfach nur viel zu Stromhungrig. Ansonsten hätte ich mir schon längst eine gehohlt, da ich bisher immer sehr zufrieden mit deren Grafiklösungen war.
(Ich hatte aber auch schon ATI im Einsatz) Lt Angaben von NVidia benötigt selbst die 260er ein Netzteil mit min. 500W und 36 A auf der 12 V Schiene. Das ist mir zur Zeit zuviel. Da sind meine beiden GTO's ja noch sparsamer als eine 260er. In fast allen Berichten hat NVidia aber wohl die bessere Spiele unterstützung.

Vieleicht sollte ich nach langer Abstinänz von ATI mal wieder eine Versuch wagen, und schauen wie gut oder schlecht die 4000er Serie ist.

MfG
 

SyfA

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
121
wenn du eine karte mit der 9800gtx+ vergleichst dann die 4850 die ist ca. gleichschnell die 4870n ist um einiges schneller als die 9800gtx+
 

Sniffels

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
281
Von welcher marke ist das 550watt Netzteil?. Willst du übertakten?.
 

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.834
ok die 9800GTX+ kann nicht mit der 4870 mithalten. Also wär der direkte Konkurrent die GTX260. Soweit ich weiß ist die 4870 sehr leise aber die GTX260 frißt weniger Strom und ist kühler (testbericht CB : das liegt daran das der Lüfter der 4870 absichtlich langsamer dreht, dadurch wird sie wärmer). Kann man das nicht ausschalten oder so einstellen das der Lüfter hochdreht um die Temperatur zu drosseln? Ich mein 77grad geht schon langsam in die rote Zone.

@Mr.Mushroom
Meine Empfehlung:
"Intel e8400 http: //geizhals.at/deutschland/a303349.html ...e8500 ist teurer und nur gleich gut!"

hm...der 8500 ist beim arlt nur 15€ teurer als der 8400 aber auch NUR 166Mhz schneller.

"Asus P5QE: http://geizhals.at/deutschland/a338045.html ...Billiger und besser!"

ist P5QE eine neue Revision oder ein Nachfolger des P5Q deluxe?

"Zerotherm Nirvana: http://geizhals.at/deutschland/a290603.html ...kühler und billiger als der Zalman."

ok überredet :cool_alt:

"ATI 4850: Bestes P\L Verhältnis und 10% Mehrleistung gegenüber der 8800GTX."

ja...die 4850 wär auch ne überlegung wert, obwohl die 4870 mehr power hat. Es ist ziemlich kompliziert:
ATI: - GDDR 5 Speicher
- Leiser
- Günstiger

Nvidia: - Kühler
- Stromsparender
- teurer
ich hatte bisher nur Nvidia karten (TNT, Geforce 6600GT,7950GX2) die treibereinstellungen sind übersichtlich und trotzdem konnte man jeden Grafikdetail einstellen, bei Catalyst konnte ich mich nicht so anfreunden. Zu wenig Spielraum für Grafikspielereien am treiber, meiner Meinung nach.Vielleicht liegts auch daran das ich mich umgewöhnen muss :D

@Sniffels:
kein plan von welcher Marke das ist. ich weiß nur dass da 550Watt drinstecken um die 7950GX2 ohne Probs im gang zu bringen und zu halten ;-)

Overclocken / Boosten tue ich nur wenn die Leistung mit der Zeit zu neige geht. Bisher nur mit Powerstrip, Nvidia Tuner, nHancer...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
Die NVidia Lösungen sind mir einfach nur viel zu Stromhungrig. Ansonsten hätte ich mir schon längst eine gehohlt, da ich bisher immer sehr zufrieden mit deren Grafiklösungen war.
(Ich hatte aber auch schon ATI im Einsatz) Lt Angaben von NVidia benötigt selbst die 260er ein Netzteil mit min. 500W und 36 A auf der 12 V Schiene.
Die HD4870 verbraucht mehr Strom als die GTX260. Die HD4850 verbraucht auch nicht wenig, aber weniger ;) Also ich würde mir eine HD4850 oder eine GTX260 holen.
 

Mr.Mushroom

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.920
Mainboard:
Dieses Asus hat den neuen P45 Chipsatz und hat alles was man braucht.
Grafikkarte:
Ich denke auch,dass bei deinem Budget eine ATI4870 drinnen ist.Ich würde dir auch zu einer solchen raten,da die Grafikkarte immerhin das wichtigste Bauteil eines Gaming PC's ist.
Ach ja, die GTX260 ist nicht leiser und nur im Idle etwas sparsamer,aber wenn Power Play ab den nächsten Catalysts funktionieren wird,dann ist der Spieß umgedreht.
Die GTX260 ist nur dann der aTI4870 vorzuziehen,wenn du sie @max übertakten willst.
Sie ist ja immerhin ein OC-Wunder.
@Stock schenken sich diese Grafikkarten garnichts,außer dass die ATI4870 billiger ist,bei gleicher Leistung!

Noch fragen?

Greetz.Mr.Mushrooom
 

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
... ob Powerplay funktioniert und wie gut es funktioniert weiß noch keiner. Kann Ati mit Powerplay mehr als 40W im idle bei der hd4870 einsparen?
 

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.834
Mainboard:
Dieses Asus hat den neuen P45 Chipsatz und hat alles was man braucht.

ja ich hab grad nachgeschaut. Zwischen P5QE und P5Q Deluxe sind 31€ unterschied. der P5QE ist in der Preisliste ziemlich unten. Ich dachte mir das wenn etwas sooo günstig ist, dann muss es irgendwo ein haken an den Board geben. von der Ausstattung sind sie aber ähnlich. Hat der P5QE ein extra 3poligen anschluss für n Gehäuselüfter? ich hab ein in mein jetzigen PC drin.

Grafikkarte:
Ich denke auch,dass bei deinem Budget eine ATI4870 drinnen ist.Ich würde dir auch zu einer solchen raten,da die Grafikkarte immerhin das wichtigste Bauteil eines Gaming PC's ist.
Ach ja, die GTX260 ist nicht leiser und nur im Idle etwas sparsamer,aber wenn Power Play ab den nächsten Catalysts funktionieren wird,dann ist der Spieß umgedreht.
Die GTX260 ist nur dann der aTI4870 vorzuziehen,wenn du sie @max übertakten willst.
Sie ist ja immerhin ein OC-Wunder.
@Stock schenken sich diese Grafikkarten garnichts,außer dass die ATI4870 billiger ist,bei gleicher Leistung!
Da gebe ich dir recht. Die 4870 ist zeimlich günstig und schnell. Ich will ja nicht das beste grad. Es reicht mir das ich für die nächsten 1 1/2 bis 2 Jahre ohne größere bedenken zocken (Hauptsächlich), musik mixen und programmieren kann.
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.417
Wenn die die Temperaturen nicht magst, dann schau doch mal nach fertigen Sets der 4870 mit Accelero S1 Lüfter und einem 120mm Lüfter.

Der ist leiser und kühlt meine Graka im Idle auf 38 - 45 Grad und unter Last bis max 63 Grad bei 30Grad Raumtemperatur! BeI Edel-grafikarten.de gibts sowas.

Noch billiger ist es wenn du dir einen Nachmittag Zeit nimmst und den Lüfter und Kühler einzelnd kaufst und selber montierst.

Zur Stromaufnahme kann ich nur sagen das der Verbrauch im Idle laut meine Zalman MFC2 nur um 10W im Vergleich zur Nvidia 8800gts gestiegen ist.

Beim CPU Kühler würde ich hier im Forum auch noch einmal die FAQ bemühen. Da gibts noch ALternativen zu ZeroTerm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.834
Wenn die die Temperaturen nicht magst, dann schau doch mal nach fertigen Sets der 4870 mit Accelero S1 Lüfter und einem 120mm Lüfter.

Der ist leiser und kühlt meine Graka im Idle auf 38 - 45 Grad und unter Last bis max 63 Grad bei 30Grad Raumtemperatur! BeI Edel-grafikarten.de gibts sowas.

Noch billiger ist es wenn du dir einen Nachmittag Zeit nimmst und den Lüfter und Kühler einzelnd kaufst und selber montierst.

Zur Stromaufnahme kann ich nur sagen das der Verbrauch im Idle laut meine Zalman MFC2 nur um 10W im Vergleich zur Nvidia 8800gts gestiegen ist.

Beim CPU Kühler würde ich hier im Forum auch noch einmal die FAQ bemühen. Da gibts noch ALternativen zu ZeroTerm.
Es geht mir nicht darum das ich die Temp nicht mag. Ich hab nur keine lust das bei der nächsten Hitzewelle die Graka an Hitzetod über den Jordan geht :rolleyes:
Ich frag mal nach wegen den fertigen sets.

ich hab in anderen threads noch gelesen dass die neuen grakas erst richtig auf touren kommen wenn sie nicht nur in hohen auflösungen sind, sondern auch die geeignete auflösung bei den TFTs stimmen. Also 22 oder 24 Zoller. Aber ich hab nur n 17 Zoller CRT Monitor der in Win XP bis 1280x1024 bei 60Hz mitmacht. könnte meine Monitoreinstellung die Graka bremsen?
 

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
Für die Auflösung reicht eine 8800GT, ich würde maximal eine HD4850 nehmen :)
 

the witcher

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312
An deiner stelle würde ich das mit der neuen CPU sein lassen, kannst du deine alte den nicht übertakten?
würde mir dazu einfach bessere rams holen und den e6600 wirst doch auch locker auf 3 GHz bekommen oder nicht?
Von dem gesparten geld würde ich mir dann lieber einen 22 oder 24 zoll tft holen und entweder eine hd4870 oder eine GTX 260, wobei ich eher zur GTX tendieren würde und diese übertakten.
Den wenn du nicht zockst kannst du den lüfter doch runter drosseln, dann dürfte er nicht stören und unter last ists etwas lauter, das würde mich aber nicht so stören solang es im idle modus schon leise ist.
Außerdem werden auch bestimmt bald alternative kühlmögklichkeiten erscheinen, da doch viele user mit der kühlleistung nicht zufrieden sein werden.

mfg
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.417
Mit ner 4850 hast du soagr Luft bis zum 22" . Für 19 reicht die ebenfalls alle male!

Der orginale Kühler drehte im Idle max 30% bei mir. Also Luft nach oben ist drin!
 
Top