Kaufberatung PC

A

Anonymous

Gast
Hallo

Hab mich entschlossen meinen e6850 zusammen mit den beiden 8800 GTS 640 in Rente zu schicken. Dabei hab ich mir ein paar Gedanken gemacht wie das ganze dann sein soll. Der jetztige PC ist komplett passiv gekühlt dank Cooler Master 932, scythe orochi und acelero exteme (ohne ventilatoren..) Das soll auch so bleiben, deshalb kommt der

scythe orochi wieder als CPU-Kühler zum einsatz.

Mainboard: GIGABYTE GA-990FXA-UD5, GIGABYTE GA-990FXA-UD7 oder ASUS Crosshair V Formula
Möglichst viele Sata ports sind wichtig, weil ich meine alten pcs meistens als Server weiterleben lasse und deshalb auch viele Festplatten anschliesse, Hitze sollte auch kein Prob. darstellen. OC features interesieren mich nicht so sehr, meistens stelle ich das ein biss alles läuft und dann läuft das genze 2 Jahre, deswegen auch gerne simple Bios Oberfläche. Mainboard kann - soll durchaus bessere Quali besitzen..

CPU: Ich denke ich kann noch 2 Wochen auf den Bulli warten...

Ram: Corsair Vengance black insg. 16 GB

Festplatte: Curcial M4

Grafikkarte: ASUS EAH6950 DCII/2DI4S/2GD5 bzw. Ich brauche etwas das Kalt ist und wenig Lärm produziert. Zudem sollte das Bios modbar sein um die "6970" power freizugeben. Zudem sollte die Möglichkeit eine weitere 6950 einzubauen wenn die Leistung mal kanpp werden würde.. Eventuell würde mich die möglichkeit einer Passiven Kühlung interesieren..

Den Rest der Teile verwende ich weiter, ev. ein neues Netzteil könnte noch rein, muss aber nicht..
Das ganze soll n weilchen gaming tauglich sein, wobei ich den Pc mehr für andere Zwecke nutze..
mfg
 
Also die Graka wirste nicht passiv betreiben können, laut CB bringt die Karte schon 77°C bei Last mit aktivem Lüfter. Auch der Prozessor wird wohl eher am Limit seiner Gradzahl ankommen, wenn du versuchst den beim Spielen passiv zu kühlen. Wegen dem Freischalten haste gute Chancen, jedoch wird dadruch die Karte gleich noch ein Stückchen wärmer. Quelle: http://www.techpowerup.com/articles/overclocking/vidcard/159
 
Zuletzt bearbeitet: (Update:)
Bei der 8800 war das auch so mit der Temperatur, hab mich dann auch ziemlich gwundert dass die Temperatur mit passiv betriebenem Accelero Extreme nicht höher steigt, die Lüfter waren kaputt deshalb hab ich die ausgebaut. Jedenfalls glaube ich dass das Gehäuse bzw. Gehäuselüfter schon einiges daran beiträgt.
CPU Temperature: +36.0°C (high = +90.0°C, crit = +125.0°C)
MB Temperature: +41.0°C (high = +45.0°C, crit = +90.0°C)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
jo hab ich schon geändert... UD7 keine Probleme mit 3Tripleslot Lüfter. Beim UD5 gehts nicht mit 16x sondern nur mit 16x und 8x und beim Asus Board kommst du bei 2 Karten unten nicht mehr an die Button (Start Reset OC) ran.

Die 8800 GTS verbraucht auch nur 115Watt.
 

Anhänge

  • giga_ud5.jpg
    giga_ud5.jpg
    46,3 KB · Aufrufe: 93
  • asus_v.jpg
    asus_v.jpg
    45 KB · Aufrufe: 87
Zuletzt bearbeitet:
Ja, bei der Grafikkarte brauchst du zumindest eine gute Gehäuselüftung. Bei der CPU kannst du im Prinzip nehmen, was du willst, solange es deutlich unter 95 Watt TDP ist. Mein undervolteter i5-2500K läuft auch passiv.

Du könntest vielleicht darüber nachdenken, ein paar Lüfter einzubauen, die aber nur in Notfällen angehen und sonst ausgeschaltet sind. Wobei ich auch nicht glaube, dass man 500 RPM-Lüfter raushört. Aber die bringen schon eine Menge.
 
Unnötig^^

Wieso muss es denn ein so teures Board sein?
Bsp:http://gh.de/647801 besitzt 8 Sata Ports, also das was du wolltest
 
Zuletzt bearbeitet:
Anonymous schrieb:
Hab mir nochmal n paar Sachen rausgesucht um den Preis ein wenig zu drücken..

Ist eher ein Wiederspruch in Hinsicht der überteuerten MBs.
Dieses hier dürfte reichen. AM3+ mit 900er Chipsatz.
http://geizhals.at/eu/655726
EDIT: Achso, willst ja viele SATA-Ports. Dann nimm das von IchBinAnton, wenn dir 6 nicht reichen.
 
Den 990FX wollte ich eigentlich schon drin haben.. Sind die Unterschiede gravierend? Es geht darum auch noch in 2-3 Jahren Spielen zu können..
 
der 990fx chipsatz hat halt eine bessere austattung als zb ein 970 chipsatz.
außerdem sind die kondensatoren und andere bauteile eines 990 chipsatz auch hochwertiger, was man beim übertakten oder undervolten merkt.
 
Anonymous schrieb:
Den 990FX wollte ich eigentlich schon drin haben.. Sind die Unterschiede gravierend? Es geht darum auch noch in 2-3 Jahren Spielen zu können..

Loht sich eigentlich nicht. Außer CF/SLI gibt es kaum Vorteile. Wie lang du spielen kannst, hängt davon eigentlich gar nicht ab.
 
Ne 2te graka ist schon eingeplant, aber erst wenn ich die wirklich brauche, zudem soll der Bulli sich ganz gut o.c. lassen. Aber mal sehn was da wirklich dahinter steckt.. Das ganze hat noch ca 2 Wochen Zeit..
 
ein, sozusagen, nachrüst-crossfire macht wenig sinn.
kauf dir leiber eine einzelne starke gpu und du hast diese nachteile von crossfire nicht.
 
Das rentiert sich nie. Wenn deine Grafikkarte nicht mehr reicht, warum solltest du dir die selbe nochmal holen? Bringt hauptsächlich viel Hitze und enormen Stromverbrauch. Viel eher würde ich eine neue kaufen, wenn es nötig ist.
 
Ich habs so gemacht wie der Threadersteller vorhat. 580 gtx am anfang .. reichte dann nicht mehr wegen Triple Monitor also noch eine her. Hab zwar die 3 Monitore nicht mehr, die Leistung möchte ich trotzdem nichtmehr missen. Hab das sogar schon mit meiner GTX 260 gemacht. Einfach nach 1 1/2 Jahren noch eine dazu und schon liefs schneller.
 
@rainbow6261
Dann hättest du doch eher AMD nehmen sollen ;)
 
Naja, bis jetzt hab ichs halt so gemacht, hat auch immer gut funktioniert. Die 6950 im CF soll ganz gut skalieren deshalb finde ich schon dass da was geht für die nächste Zeit. Wobei ich vor habe die Karte dann auf ebay zu kaufen.. Oder aber ich kauf mir gleich noch 2 8800er gts 640 und mach 4 way sli XD kosten gerade mal 10 € auf ebay.. Glaub aber nicht dass das besonders Sinnvoll ist. Andererseits kommt bis Jänner glaube ich eh wieder ne neue Serie Grakas raus, weshalb sich das Preislich eventuell sogar lohnen könnte..
Bitte nicht haun*
 
Achso, naja wird wohl nix werden... Die 88er ist sowiso schon ein wenig staubig.. Mir fällt ein dass ich gelesen habe dass PhysX in kombination mit AMD Karten nicht geht. Also eine nvidia für PhysX und den Rest AMD. Das ganze scheint mir sowiso ein wenig Experimentel. Ich denke AMD zieht da bald nach. Weiss da jemand mehr?
 
Wirklich? Eigentlich kann man eine nVidia für PhysX nutzen, aber hauptsächlich eine AMD haben.
 
Zurück
Oben