Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Referenzmodell!

DerKleineFreak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
496
Guten Morgen,

ich bin am überlegen, ob ich mir das oben genannte Produkt kaufen soll. Entweder den Sharp Aquos LC 46 XL1E oder eben eine Nummer größer den LC52.

Die Frage ist, ob es in dieser Preisklasse um 2500-3500 €, was ja der eine bzw. andere kostet, ein Refferenzmodell gibt. Da ich gestern beim Saturn war, um mir live mal alle größeren Modelle anzuschauen, war eigentlich der Sharp von der Farbqualität der Beste, den ich gesehen habe. (46er Modell)

Doch natürlich hat Saturn nicht alle auf Lager und ein Verkäufer kann sagen was er will. User-Berichte sind immer noch authentischer.

Von der HD-Qualität (BluRay und co) bin ich sehr überzeugt. Was das normale TV angeht, nunja, das nennt man wohl "Übergangszeit" der Technik, wobei das ja jedes Modell hat. Mal schauen, wann auch die Sender anfangen richtige Qualität zu senden.

Das Gerät würde etwa 4-5 Meter von der Couch entfernt stehen. Da helldurchflutet (große Fenster) kann man Plasma wegem spiegeln vergessen. Auch der graue Schleier gefällt mir bei den Plasmas nicht. LCD schmiert / schliert bei schnellen Bewegungn immer noch. Naja, ein Tod muss man wohl sterben.

Bisher hab ich nur gutes von dem Produkt gehört. Was meint Ihr?

Angeschlossen ist das Ganze an Schüssel / Digital + wahrscheinlich Technisat DigiCorder S2 HD (+ Heimkino-Anlage)
 
S

ShaÐe45

Gast
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

Also von Sharp hab ich bis jetzt nix gehört, ob die besonders gut oder nicht gut sein sollen. In dieser Preisklasse würde ich persönlich Samsung oder Sony kaufen. Die sind beide super.

In der Preisklasse sollte Full HD aber schon Pflicht sein. Bei Sony haben bestimmt fast alle auch schon 24p und die Samsungs dürften das auch haben, die sind ja auch noch ziemlich neu.

Von einem Referenzmodell in der Preisklasse hab ich noch nichts gehört. Aber bei den neuen Samsungs kann man fast nichts schiefmachen, die bekommen wirklich fast nur Lob.

http://www.amazon.de/Samsung-BDX-Zoll-117-LCD-Fernseher/dp/B000R8VDWY/ref=sr_1_8/302-7151370-6340862?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1185873534&sr=1-8
http://www.amazon.de/Samsung-46-Zoll-117-LCD-Fernseher/dp/B000P296FS/ref=sr_1_1/302-7151370-6340862?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1185873534&sr=1-1
 
Zuletzt bearbeitet:

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
S

ShaÐe45

Gast
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

Plasma will er aber nicht. ;) Und mit 3400€ ist der auch etwas über seinem Budget drüber.
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

.

Die Frage ist, ob es in dieser Preisklasse um 2500-3500 €, was ja der eine bzw. andere kostet, ein Refferenzmodell gibt.
Ich habe lediglich auf diese Frage geantwortete und warum man ein Plasma in einem lichtdurchfluteten Raum vergessen kann, einen LCD aber nicht erschließt sich mir nicht. Das ein Plasma ein schlechteren Schwarzwert haben soll als ein LCD, können meine persöhnlichen Erfahrungen nun überhaupt nicht unterstreichen. Das Gegenteil ist der Fall.
 

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
14.159
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

sehe ich auch so iceman :-)

Was für mich das Vergnügen an dem Panasonic trübt, ist die fehlende 1080 24p Unterstützung.

Sharp hat einen sehr guten Ruf bei LCDs.

Jedoch traue wie immer nur Deinen Augen.
Ich würde auf den Pioneer Full HD Kuro warten.

Gruß

olly
 
S

ShaÐe45

Gast
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

Hab ich irgendwo gesagt, dass ein Plasma schlechteren Schwarzwert als LCD hat? :confused_alt:

@olly: Meinste die Kuros mit Full HD gibts unter 3500€? Die wird's nämlich nur in 50 und 60 Zoll geben...
 

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
14.159
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

nö glaub ich nicht, jedenfalls nicht kurzfristig nach dem Release.
Bis dahin dauert es aber noch ein wenig und man kann sich den Rest dazusparen ;)
Ich denke, kurz nach der IFA gehts los und zum Weihnachtsgeschäft fällt die 4000€ Marke für den 50er.

Und nein, Du hast nichts vom schlechteren Schwarzwert geschrieben, sry.

Gruß

olly
 

DerKleineFreak

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
496
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

Hm, ich hasse es! : P

Nach meinen Recherchen ist der geannte XL1E Sharp mit einer der Besten zurzeit. Refferenzmodell ist der Samsung LE M 86 BD.
Aber eigentlich sollte man auf die F8 - F9 Reihe von Samsung nach der IFA warten!

Und nun der Panasonic Vierra... argh ^^

Was mach ich nun?

Alle Plasma TVs, die ICH bisher gesehen habe, haben so einen schwaren "Film" gehabt. Im Gegensatz zu den LCDs kamen die Farben nicht wirklich rüber. Wie wenn ein Schleier über der Glasplatte wäre stellte sich das dar.

Deswegen LCD. Und dann helldurchfluteter Raum, würde sich Plasma nur spiegeln.

Ist meine Annahme richtig?
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

Das Spiegeln würde wenn dann ja von der Oberflächenstruktur der "Glasplatte" vor dem Display herrühren. Bei den TV die ich gesehen habe waren die alle Spiegelnd. Sowas Mattes wie bei Monitoren habe ich bisher her noch nicjt gesehen.

Und eigentlich sind farben und schwarzwert gerade die Paradediziplinen die von Plasmas und die schwächen von LCD´s. Und eben das ist auch mein persöhnlicher Eindruck gewesen bei den Gelegenheiten wo ich verglichen habe (Immer wenn ich einen neuen Beamer kaufe, den neusten im April).
 

Pulp25

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

grüsst euch!

dachte ich gebe hier auch mal meinen senf dazu bei, nachdem mich dieses thema selbst einen monat lang beschäftigt hat. hab viele lcds und plasma verglichen und muss dem LC-46 XL1 meine ehre aussprechen.
ist in dieser preisklasse eines der besten geräte zur zeit. habe ihn selbst grad für 2300 € bestellt. (also geht auch billig)
der Panasonic Viera TH-50PZ700 ist mal die stromsau schlecht hin mit knapp 600 Watt. und was den preis betrifft muss man sich dann fragen ob es das in zusammenhang mit den stromkosten wert ist. von hitzeentwicklung und evtl. geräuschkulisse mal abgesehen.

beim XL1 hat mich vor allem die schärfe des Pal-signals überzeugt. Hab es mit vielen verglichen und kaum ein anderer LCD in dieser preisklasse kommt da ran. die 100 Hz sind natürlich sehr spürbar bei schnellen bewegungen und lauftexten.
auch das 24p problem setzt der XL1 sauber um. (man muss nur mal auf FIlmmodus umstellen, dann ist von ruckeln so gut wie nichts mehr zu sehen)
abgesehen davon wird es kein 24p problem in zukunft geben. den murks den sie verzapft haben baden sie gerade wieder aus.

also ich kann den Sharp einfach nur empfehlen! Sauberes Teil und rel. vernünftiger preis!!!


grüsse soweit ;)
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

Wirf mal einen Blick auf den Philips 47PFL9xxx Serie. Steht aktuell bei mir im Wohnzimmer.
 

Pulp25

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

und welchen genau hast du nun bei dir stehen??

der 9732D wäre mir eindeutig zu teuer für die leistung. ansonsten haben die, die ich gesehen habe zumindest gute werte. geschmackssache ist die pal-signal verarbeitung. für mich haben die philips ein etwas zu hartes bild was zu leichtem rauschen führt.
ansonsten feines ding...
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

Momentan den 47PFL9532, werde aber, wenn verfügbar, auf das Ambilight 3 Gerät wechseln.
 

Pulp25

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10
AW: Kaufberatung: Sharp Aquos LC46 XL1E + Refferenzmodell!

gut... den gibts ja immerhin schon ab 2.500. sicherlich auch keine schlechte wahl ;)
 

harry_m

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3
...auch das 24p problem setzt der XL1 sauber um. (man muss nur mal auf FIlmmodus umstellen, dann ist von ruckeln so gut wie nichts mehr zu sehen)
abgesehen davon wird es kein 24p problem in zukunft geben. den murks den sie verzapft haben baden sie gerade wieder aus.
...
also ich kann den Sharp einfach nur empfehlen! Sauberes Teil und rel. vernünftiger preis!!!
Hallo,

ich war kurz davor, mir dieses Gerät auch zu bestellen. Bis ich in der letzten Ausgabe von HD+TV einen Test gelesen habe, in dem Ausdrücklich betont wurde, dass LC46 XL1E beim Abspielen von 24p Filmen von der DVD ruckeln soll, weil der unsägliche 3:2 Pulldown zum Einsatz kommt.

"...Die Kinonorm 1080p24 stellt der Fernseher nicht dar und quittiert Kameraschwenks mit in Filmen auf BlueRay und HD DVD mit dem bekannten Bewegungsruckeln.

Könntest Du bitte erklären, was es mit dem "Fllmodus" auf sich hat (Ich nehme an, es ist ein Tippfehler: soll es jetzt "Fullmodus" oder "Filmmodus" heißen?

Abgesehen davon wurde bemängelt, dass er eine blaue Überbetonung hat:

"... So steht Ihnen nur eine Vorauswahl an Farbtönen wie Bläulich oder Rot zur Verfügung, welche nur eine Annäherung an die Sollwerte darstellen. Selbst der wärmste Farbton Rot wirkt immer noch ein wenig zu kühl, so dass der Fernseher nicht exakt die richtige Stimmung in den Filmen trifft. Hauttöne wirken zudem etwas künstlich und magentafarben..."

und:

"... Extrem dunkle Bereiche zeigen einen Blauüberschuss, der sich negativ auf die empfundene Helligkeit auswirkt..." (Die zweite Hälfte dieses Satzes habe ich ehrlich gesagt nicht richtig verstanden)

Mit einem anderen Satz hatte ich auch so meine Mühe:

"... Scharp spendierte ... eine fähige Bildelektronik, weliche die geringe (PAL- meine Anmerkung) Bildpunkteanzal nahezu perfekt auf die Panel eigene hochrechnet, so das Ferseh-Gau vermieden wird. Der eingebaute Vollbildkonverter arbeitet leider weniger souverän und zeigt in Problemfällen starkes Zeilenflimmern - hier kann eine manuelle Umschaltung Abhilfe schaffen..."

- Irgendwie verstehe ich hier nur Bahnhof...
 
Zuletzt bearbeitet:

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
Willkommen auf CB!

Zumindest das zu Kühle Bild wird man manuell korrigieren können. In dem andern Satz hätte es veilleicht heißen sollen "... der sich negativ auf den empfundenen Schwarzwert auswirkt... Das ist ein Grundsätzliches Proböem bei LCDs, bei TN - TFT sieht man dieses schwarz - blau sehr deutlich.

Zu den anderen sachen kann ich nichts sagen da ich das Gerär nicht besitze.
 

harry_m

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3
Das mit dem bläulichen Schwarz der LCD's ist mir auch bekannt. Schlimm ist es, weil die Einschätzung der Wirkung sehr subjektiv ist. Dem einen ist es egal, der andere kann es nicht ausstehen.

Ich persönlich mag den blauen Stich in den Farben überhaupt nicht, das wäre für mich praktisch ein KO-Kriterium. Ob es sich von Hand korrigieren lässt ist so 'ne Sache: ich hatte gestern die Fernbedienung eines Panasonic Fernsehers (genaue Bezeichnung weiß ich nicht mehr, aber es war ein Plasma mit 1920x1080 für 1999€ bei Media Markt).

Bei diesem Fernsehr fand ich überhaupt keine Möglichkeit die einzelnen Farben separat zu beeinflussen. Über den Sharp hat die Redaktion etwas ähnliches geschrieben...

Am meisten interessiert mich jedoch die frage mit den ruckelnden Bildern. Denn ich reagiere sehr schnell darauf.

All diese Fragen und Probleme führen dazu, dass ich seit Monaten durch die Geschäfte laufe und bis jetzt kein Gerät gefunden habe (egal in welcher Preisklasse), das ich ruhigen Gewissens hätte kaufen wollen.
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
Beim Plasma sollte das Schwarz konstruktionsbedingt aber auch wirklich Tiefschwarz sein. Und eigentlich haben die PanaGeräte Einstellmöglichkeiten. Ich verweise mal auf www.av-magazin.de da haben Sie einen Plasma und einen LCD von Pana getestet.
 
Top