Kaufberatung Smartphone bis 230 € - Samsung, Huawei oder Sony?

amri73

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11
Hallo zusammen!

Ich bin momentan auf der Suche nach einem passenden Smartphone für mich (mein erstes Smartphone). Dabei möchte ich für das Handy nicht mehr als 230 € zahlen. Nach ausführlicher Suche und Recherche sind nun die folgenden Smartphones in meiner engen Auswahl geblieben:

1. Samsung Ativ S
2. Sony Xperia L
3. Huawei Ascend P1
4. Samsung Galaxy S3 mini I8190


Ich habe nicht vor, das Smartphone intensiv zu nutzen und alle möglichen Apps und Spiele herunterzuladen. Vielleicht die üblichen Apps für soziale Netzwerke (Facebook, WhatsApp), Navigationsprogramme, Nachrichtendienste und Kalender und eventuell noch ein paar Spiele zum ausprobieren oder Zattoo. Daher bin ich auch am überlegen, ob das Ativ S mit dem Windows 8 Betriebssystem etwas für mich wäre oder ob ich lieber direkt mit Android einsteigen soll.

Stundenlang am Tag nutzen möchte ich es nicht, da ich es nur privat nutze, aber der Prozessor und der Arbeitsspeicher sollten stark genug sein, damit es möglichst flüssig läuft und nicht zu viele Ruckler gibt. Bei den erwähnten Handys sind die Prozessoren vom Sony Xperia L und dem S3 Mini schwächer (1 GHz). Kann da jemand aus Erfahrung sprechen, ob diese Handys schlechter laufen könnten?

Ansonsten sind die Anforderungen an mein erstes Smartphone nicht allzu hoch.
Die Kamera werde ich nicht ständig nutzen, aber ab und zu für schöne Erinnerungsfotos sollten die Bilder gute bis durchschnittliche Qualität haben, müssen aber nicht übermäßig scharf sein.

Was den Akku betrifft, reicht auch hier der Durchschnitt, wobei er nicht nach wenigen Stunden wieder entladen sein sollte.

Der Preis bei den vier genannten Handys ist eher nebensächlich, da die Preisunterschiede sehr gering sind.

Ich hoffe, jemand hat selber Erfahrung mit ein oder zwei dieser Handys und kann mir seine Meinung darüber mitteilen, welches Handy vorallem Hardware- und Softwaretechnisch hier am besten ist.

Gruß

amri73
 

insXicht

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
799
S3 mini
 

MaxDev

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.016
Ob Windows oder Android musst du immer selber entscheiden, was dir besser gefällt.

Ich persönlich würde Windows allein wegen der Appsviefalt nicht nehmen.


Mein Freund hat seid kurzem ein Xperia L. Er ist sehr zufrieden damit, Leistungssprung von einem Xperia mini pro war enorm, deutlich spürbar.
Das Handy damit zu benutzen macht Spass, zwar ab und an mal kleine mini Ruckler, die allerdings nicht weiter auffallen.
Die Kamera leistet glatte Arbeit. Schöne Bilder einfach.

Der Akku ist sehr genial, reiner Standby mit Sync und WLAN 7 Tage. Bei durchgehender Benutzung muss er in etwa jede 2-3 Tage laden. Da braucht mein Oppo Find 5 schon viel mehr Strom.

Was auch wirklich klasse ist, ist die Benachichtungsleiste mit der LED.
Ergänzung ()

Begründung?

________________________

Edit: Die Verarbeitung geht wirklich in Ordnung. Nichts knarzt oder wachelt. Die Rückschale sitzt sehr fest, kann sich also nicht ungewollt lösen. Die Verarbeitung des Deckels ist mMn. besser als die der aktuellen Samsung Modelle.

P.S. Willkommen im Forum!
 
Zuletzt bearbeitet:

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.611
Das Ativ S hat von allen das beste Preis/Leistungs-Verhältnis. 720p, wechselbarer Akku, microSD-Kartenslot und dank WP8 läuft da auch alles flüssig. Ob das bei den Androiden der Fall ist, wage ich mal zu bezweifeln.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.735
Aus dieser Auswahl klar das Xperia L! Performance ist gut, es hat ja Android 4.1, Dualcore und 1 GB RAM. Über das S3 mini hab' ich neulich einen Vergleich mit dem HTC mini gelesen (Gewinner war HTC). Windows Phone hat nur 3% Marktanteil, von vielen Apps bleibst bist du damit ausgeschlossen. Zwar hat sich das schon etwas gebessert, aber in der Regel heißt es noch "Für Android und iOS", ärgerlich, wenn man mit einem seltenen System außen vor bleibt. Außerdem kommt später oft ein Tablet dazu, da ist es praktisch, wenn darauf das gleiche System mit den gleichen Apps läuft.
Andere Idee: Das Galaxy Nexus kostet gebraucht um die 200 €, das war letztes Jahr eine Klasse höher als die von dir genannten. Wenn du auf Ebay ein gut erhaltenes kriegen kannst vielleicht auch eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

44quattrosport

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.033
Aus dieser Auswahl klar das Xperia L! Performance ist gut, es hat ja Android 4.1, Dualcore und 1 GB RAM. Über das S3 mini hab' ich neulich einen Vergleich mit dem HTC mini gelesen (Gewinner war HTC). Windows Phone hat nur 3% Marktanteil, von vielen Apps bleibst bist du damit ausgeschlossen. Zwar hat sich das schon etwas gebessert, aber in der Regel heißt es noch "Für Android und iOS", ärgerlich, wenn man mit einem seltenen System außen vor bleibt. Außerdem kommt später oft ein Tablet dazu, da ist es praktisch, wenn darauf das gleiche System mit den gleichen Apps läuft.
Andere Idee: Das Galaxy Nexus kostet gebraucht um die 200 €, das war letztes Jahr eine Klasse höher als die von dir genannten. Wenn du auf Ebay ein gut erhaltenes kriegen kannst vielleicht auch eine Idee?
Dennoch gibt es alles Wichtige und mehr an Apps... und da Navigation gewünscht, ist das Ativ S schon mal ganz vorne.

Zum Tablet - genau, Ativ S + Surface RT, das passt. Noch ein Win8 Rechner dazu und eine XBox, dann ist die Infrastruktur perfekt. ;-)
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Also von dem was du schreibst ist es fast egal zu welchem System du greifst und deshalb würde ich zu dem greifen wo du am meisten ootb bekommst und das ist meiner Ansicht nach das ativ s
- beste Laufzeit der rausgesuchten
- mit die beste Kamera der rausgesuchten
- mit das beste Display der rausgesuchten (mitm huawei)
Dazu kannst du für die dach Region here drive von Nokia als offlinenavi nutzen (für 15€ Aufpreis weltweit) auch auf dem ativ s nutzen, vergleichbar gute lösungen kosten bei android gutes Geld. In summe würde ich deshalb sagen beim ativ bekommst du das rundeste paket von dem was du suchst. Als kleines goodie wirst du hier auch noch reichlich systemupdates erfahren, da würde ich bei den genannten Androiden nicht wirklich drauf hoffen.

Das s3 mini kenne ich lediglich aus dem Bekanntenkreis, fands aber in summe nicht so überzeugend, ist verglichen zum ativ s oder auch xperia l geradezu schnarchlahm (gefühlt würde ich hier ebenfalls dem ativ s den punkt geben).
Interessant fände ich das p6 aber das gerät kenn ich nicht.

Richtig ist zwar was hazweioh über die apps sagt aber alles was du willst gibt's und es kann eben auch andersrum aussehen (nur für ios und wp) wie z.B. bei fifa oder mirrors edge oder der kommenden bahn app mit "zugradar" die erst für ios und wp kommt und erst danach für android...wenn man nur strikt nach apps geht gibt es nüchtern betrachtet nur eine Plattform und die steht hier preislich nicht zur debatte. Dass, das genannte Nexus von ihm eine klasse höher als z.B. das ativ gewesens ein soll teile ich nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

amri73

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11
Erstmal danke für die Antworten :)

Also die Tendenz scheint hier eher zum Samsung Ativ und zum Xperia L zu gehen.
Wie gesagt ist es mir wichtig, dass das Handy flüssig läuft und es nicht schon durch wenige Apps zu übermäßig vielen Rucklern kommt, die mir auf Dauer auf die Nerven gehen könnten. Hier hat zwar das Ativ S mit einem besseren Prozessor die Nase vorn, trotzdem frage ich mich, ob ich mit der Auswahl für Windows Apps zurechtkomme.

Dazu kannst du für die dach Region here drive von Nokia als offlinenavi nutzen (für 15€ Aufpreis weltweit) auch auf dem ativ s nutzen, vergleichbar gute lösungen kosten bei android gutes Geld. In summe würde ich deshalb sagen beim ativ bekommst du das rundeste paket von dem was du suchst. Als kleines goodie wirst du hier auch noch reichlich systemupdates erfahren, da würde ich bei den genannten Androiden nicht wirklich drauf hoffen.

Richtig ist zwar was hazweioh über die apps sagt aber alles was du willst gibt's und es kann eben auch andersrum aussehen (nur für ios und wp) wie z.B. bei fifa oder mirrors edge oder der kommenden bahn app mit "zugradar" die erst für ios und wp kommt und erst danach für android...wenn man nur strikt nach apps geht gibt es nüchtern betrachtet nur eine Plattform und die steht hier preislich nicht zur debatte. Dass, das genannte Nexus von ihm eine klasse höher als z.B. das ativ gewesens ein soll teile ich nicht ;)
Das ist allerdings ein Argument, das stark für das Ativ spricht, da mir Navigation wichtig ist und ich über die Bahn App nicht Bescheid wusste, was ich auch dringend brauchen könnte ;)

Das Preis/Leistungsverhältnis beim Ativ S hat mich sofort überzeugt, deswegen ist es auch seit dem Anfang meiner Handysuche mein Favorit. Kleinere Mängel wie das Fehlen der Taschenlampe, Equalizer und die Möglichkeit, Gruppen bei Kontakten zu erstellen stören mich nicht so sehr. Lediglich die Frage, ob mir Android-Apps fehlen werden, halten mich von der Beschaffung des Ativ S ab.

Andere Idee: Das Galaxy Nexus kostet gebraucht um die 200 €, das war letztes Jahr eine Klasse höher als die von dir genannten. Wenn du auf Ebay ein gut erhaltenes kriegen kannst vielleicht auch eine Idee?
Ein gebrauchtes Handy möchte ich nicht kaufen, da es mir wichtig ist, dass das Handy so lang wie möglich hält, damit ich nicht zu schnell wieder ein neues Smartphone anschaffen muss. Eine Kleinigkeit, die für das Ativ S spricht, ist die Tatsache, dass der Wecker im Gegensatz zu dem des Xperia L auch bei ausgeschaltetem Handy klingelt und ich so das Smartphone über Nacht ausschalten kann. Allerdings auch kein entscheidendes Kriterium.

Ich denke für das Ascend P1 und S3 mini sprechen die wenigsten. Also ist das Xperia L mit der größeren App-Auswahl besser oder das Ativ S mit besserem Prozessor und anscheinend flüssiger laufendem Betriebssystem?
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Wie gesagt ist es mir wichtig, dass das Handy flüssig läuft und es nicht schon durch wenige Apps zu übermäßig vielen Rucklern kommt, die mir auf Dauer auf die Nerven gehen könnten. Hier hat zwar das Ativ S mit einem besseren Prozessor die Nase vorn, trotzdem frage ich mich, ob ich mit der Auswahl für Windows Apps zurechtkomme.
nicht dadurch, sondern durch ein völlig anderes systemdesign hat das ativ s hier deutlich die nase vorn...bei android dürfen apps im zweifel im Hintergrund treiben was sie wollen, bei wp nicht (wenn sie was im Hintergrund machen wollen muss das an "systemagents" übergeben werden die, die resourcennutzung stark reglementieren)...auch das "mit der zeit langsamer werdende System" kennt wp in dieser form nicht.

Das Preis/Leistungsverhältnis beim Ativ S hat mich sofort überzeugt, deswegen ist es auch seit dem Anfang meiner Handysuche mein Favorit. Kleinere Mängel wie das Fehlen der Taschenlampe, Equalizer und die Möglichkeit, Gruppen bei Kontakten zu erstellen stören mich nicht so sehr. Lediglich die Frage, ob mir Android-Apps fehlen werden, halten mich von der Beschaffung des Ativ S ab.
Taschenlampen gibt's diverse für wp (flashlight xt nutz z.B. ich)
Kontaktgruppen kannst du anlegen
Equalizer weiss ich im Moment nicht, nokia wp geräte kann man mit einem ausstatten, Samsung bietet sowas meines wissens derzeit nicht an
und zum wecker, nein der klingelt bei keinem der "modernen" smartphones im ausgeschalteten zustand, beim ativ auch nicht

Ich kann dir nur aus persönlicher Erfahrung heraus sagen in der regel findet man auf wp, ios und android an apps was man sucht aber letztlich musst du wissen, zumindest rein bezogen auf deine gestellten Anforderungen würde das ativ besser passen...interessant ist für dich evtl auch das smartphonenutzer im schnitt eh nur 12 Apps nutzen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

44quattrosport

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.033
Ich kopiere "mich" mal selbst aus einem anderen Forum:

Noch mal "kurz"... ich installiere an sich nicht so wahnsinnig viele Apps. Dennoch finden sich auf meinem Ativ S:

- 6tag (Instagram)
- Adobe Reader
- Amazon Kindle
- Amazon mobil
- Angry Birds
- App Folder (Apps in einem Ordner gruppieren)
- Arte
- Ativ Beam (NFC Dateifreigabe)
- B.iCycle (Radfahrapp)
- barcoo Barcode Scan
- Battery (Batterie und Shortcuts zu WLan etc.)
- Bing Finanzen
- Bing News
- Bing Sport
- Blink (Kamera App)
- Burger King
- Das Örtliche
- DB Navigator
- Langenscheidt DE-EN
- ebay
- Facebook (eigentlich unnötig, weil bei WP intergriert)
- Fotos (noch eine Foto-App)
- Fresh Paint (bekannt von Win8)
- Gas-Tankstellen (für mein LPG-Auto)
- Geocaching Plus
- Here Drive+
- Here Maps
- Here Transit
- Kicker
- KlickTel
- Lieferando
- McDonald´s
- mehr-tanken (wie clever-tanken, das es auch gibt)
- MeinProspekt
- Metrotube (YouTube)
- musiXmatch lyrics (Songtexte zu abgebspielten Liedern)
- Package Tracker
- Paper Artist ("Bildveredelung")
- Personal Budget (Haushaltskasse)
- Photo Editor
- Qype
- Runsatic (Jogging)
- Simple Timesheet Pro (Zeitmanagement)
- SkyDrive
- Skype
- Snes8x (SNES Emulator)
- Sport1.de News
- Spotify
- Star Money (Online Banking)
- Stau Mobil
- Taschenlampe :)
- Temple Rund
- TripAdvisor
- TuneIn Radio
- TV Programm
- Twitter (an sich auch im Hub intergriert)
- Viber
- Video Trimmer (Videos schneiden)
- Vimeo
- Weather flow
- Week View 8 (aufgebohrter Kalender)
- Whats App
- Wikipedia
- WParea.de (ein Muss als WP8-Nutzer)
- XBox Smart Glass
- Zattoo
- ZDFmediathek
- Zombie HQ

...und viele weitere integriert Kleinigkeiten, nicht zuletzt Office mit Word, Excel, PowerPoint und OneNote...

Wie gesagt, ich habe nur "übliches" installiert, es geht ja weit mehr...
 

amri73

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11
Taschenlampen gibt's diverse für wp (flashlight xt nutz z.B. ich)
Kontaktgruppen kannst du anlegen
Equalizer weiss ich im Moment nicht, nokia wp geräte kann man mit einem ausstatten, Samsung bietet sowas meines wissens derzeit nicht an
und zum wecker, nein der klingelt bei keinem der "modernen" smartphones im ausgeschalteten zustand, beim ativ auch nicht
Okay, auf Inside-Handy gab es wohl ein paar falsche Informationen, was Kontaktgruppen und Wecker betrifft (wobei ich das mit den Kontaktgruppen woanders auch gelesen habe). Und dass es eine Taschenlampe hat, finde ich auch gut, der fehlende Equalizer hingegen wird mich wohl kaum stören.

Ich kann dir nur aus persönlicher Erfahrung heraus sagen in der regel findet man auf wp, ios und android an apps was man sucht aber letztlich musst du wissen, zumindest rein bezogen auf deine gestellten Anforderungen würde das ativ besser passen...interessant ist für dich evtl auch das smartphonenutzer im schnitt eh nur 12 Apps nutzen ;)
Das und auch der Beitrag von 44quattrosport hat allmählich meine Unsicherheit bezüglich des Windows-Betriebssystem und allgemein die Unsicherheit bezüglich des Ativ S beseitigt. Da es doch weniger Mängel sind als ich davor dachte, werde ich wohl das Ativ S nehmen, nachdem ich mich nochmal etwas über das Xperia L und die Vorteile informiert habe.

Trotzdem würde ich noch gerne zwei Smartphones in den Raum werfen.
Wären das LG P880 Optimus 4X HD oder das Huawei Ascend g615 zwei gute Alternativen (Nachteil: 50 € teurer, nicht ganz in meiner Preisklasse). Oder ist das eher nicht nötig
 
Zuletzt bearbeitet:

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
die akkulaufzeit vom lg ist eher enttäuschend und die Kamera ist ebenfalls nicht so toll - deinem Anspruch "durchschnittlich" würde sie aber vermutlich noch erfüllen - im vergleich zum ativ wärs aber n deutlicher Rückschritt (mal n fotovergleich - videovergleich)...g615 kann ich nichts zu sagen. Tendenziell würde ich aber wenn dann das Nexus 4 mit 16gb ins auge fassen - allerdings hat das ähnliche Nachteile wie das 4x hd (Akku/Kamera+fehlendes offline navi) aber dafür immerhin updatesicherheit wie das ativ.
Rein spec mässig bewegen sich die geräte halt etwa auf einem Niveau mit dem ativ, besser als jenes macht aber zumindest das lg nicht wirklich was (einzig das Display ist heller wobei das des ativ auch nicht finster ist).

Sofern du nicht andere Anforderungen (z.B. kein kacheldesign, alternative mailclients o.ä.) wie die von dir genannten hast sehe ich nicht wirklich was den Mehrpreis rechtfertigen würde bzw was gegen ein wp gerät spricht dass dir zumindest das bietet was du formuliert hast+goodie)
 
Zuletzt bearbeitet:

FantaHubsi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
328
Nachdem Google den Preis für das Nexus 4 um 100€ gesenkt hat, ist es vielleicht auch interessant...!?
 

44quattrosport

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.033

FantaHubsi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
328
recht hast du. hab ehrlich gesagt die anforderungen nur überflogen und im überschwang gepostet. hab auch noch ein (altes) nokia c7, welches offline navi bietet. gerade auf größeren reisen nicht zu unterschätzen...
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.735
@amri73: Seit heute (Preissenkung des Nexus 4 um 100 €, bevor die neue Generation kommt) musst du echt nicht mehr überlegen. Schon zum alten Preis (299/349) kannst du in jedem Test lesen, dass das Preis/Leistungs-Verhältnis super ist. Jetzt, für 100 € weniger, also 199/249 €, pustet es alles weg, was du oben genannt hast. Das hört sich krass an, ist aber so!

Die Argumente von vor drei Jahren helfen dir nicht weiter. Damit mein' ich die Ruckel-Geschichte genauso wie die Offline-Navi-Sache. Früher zu Symbian-Zeiten mal ein guter Vorteil von Nokia gewesen, inzwischen ein Nachteil.

c't hat die Offline-Navis gerade wieder getestet. Die Schulnoten in folgender Reihenfolge:

Nokia Here Drive / Skobbler für Android / Google Maps für Android / Navigon

Routenberechnung 3 3 3 1
Navigation 3 3 3 1
Sprachansagen 4 3 3 2
Funktionsumfang 3 2 3 1
Bedienung 2 2 2 1
Blitzerwarner nein nein nein ja

Bei den kostenlosen Lösungen (OK, Skobbler kostet 1 €) sind Skobbler und Google Maps für Android besser als Nokia (Nokia bei Sprachansagen nur ausreichend, Funktionsumfang schlechter), insgesamt sind alle drei nur zufriedenstellend. Wenn du keinen Stress auf der Straße magst (Stauumgehung, Blitzerwarner etc), gibt es sehr gute Inlands-Navigation für Android für 40 € oder immer wieder auch für 30 € , bei WP kostet es happige 85 €, weil nur Europa verfügbar ist. Solche Preisunterschiede kommen natürlich auch daher, dass WP nur 3 % Marktanteil hat.

Über die fehlenden Apps für WP hatte ich oben schon geschrieben. Da braucht natürlich jeder was anderes, ich hab 50 Apps installiert, aber jede fehlende App nervt. Ich würde z. B. die Spiele meiner Freunde, Parkplatzsuche in der Stadt, Nahverkehr in meiner Stadt, Teamviewer, die Apps für die Fritzbox, Streaming Client, Drucker, NAS und so weiter vermissen. Für 3 % Marktanteil wird nicht so viel programmiert (und wenn dann teurer) als für 80 % Marktanteil.

Frag mal deine Freunde, was sie haben und kauf dir das, damit du dich über Apps auszutauschen und (wenn es Android wird) Spiele gegeneinander spielen kannst. Bei Android kannst du auch deine Musiksammlung (bis zu 20.000 Songs) kostenlos hochladen und überall hin streamen, quasi iTunes match für 0 Euro.

Auf jeden Fall ist das Nexus 4 zu diesem Preis bald ausverkauft. Deshalb würde ich nicht warten, bis es weg ist, und die 16 GB-Version im Play Store nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

44quattrosport

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.033
Der Threadersteller ist mutmaßlich um die 40, da wird er seine Entscheidung nicht an seinen Freunden ausmachen. Here Drive+ ist einfach und gut. Mehr mag ich jetzt gar nicht schreiben...

Ansonsten beschreibst Du das Henne- Ei-Prinzip. Hätten zu den Anfängen vom Android auch alle so gedacht, hätte iOS heute 90% Marktanteil. Mann vermisst bei WP8 an sich nichts. Also kann man es kaufen und der flüssigen, einfachen Bedienung erfreuen. Und wird es gekauft, kommen auch weitere Entwickler. Mich stört der hohe Marktanteil von Android (zu große Macht auf dem Markt) sehr und ich freue mich über Alternativen, seien es iOS, WP, Blackberry oder Firefox-OS.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.735
Der Threadersteller ist mutmaßlich um die 40, da wird er seine Entscheidung nicht an seinen Freunden ausmachen.
Stimmt, die Zahl beim Nick habe ich übersehen. Das Argument gilt aber auch für Apps ("wie machst du denn das?") oder die Geräte von Freunden / Familie.

Ansonsten beschreibst Du das Henne- Ei-Prinzip. Hätten zu den Anfängen vom Android auch alle so gedacht, hätte iOS heute 90% Marktanteil.
Dann bist du vermutlich Linux-Nutzer, da gilt ja das gleiche. Bei so einem Thread sehe ich das aus Kundensicht. Bei Linux bekommst du auch für jeden Zweck eine Software, nur ist die oft schlechter als unter Windows. Die Navigon-App für WP kostet das doppelte und kann weniger als die Android-Version, weil der Hersteller über die wenigen Windows Phone-Nutzer kaum Einnahmen hat. Und wie gesagt ist jede App und jedes Szenario, was mit WP nicht geht, eins zu viel.

Wenn dir Windows Phone so reicht, wie es ist, ist das OK, aber ich würde keine Argumente wie Navigation oder Ruckeln verwenden, wenn sie nicht (mehr) stimmen.

In "politischer" Hinsicht (Thema Wettbewerb) scheidet Microsoft direkt aus, weil sie ein absolutes Monopol beim Desktop haben und es fatal wäre, wenn sie das auf den Mobilbereich ausdehnen könnten. Wir wissen ja, was dabei raus kommt. Ich nenne jetzt nur mal Webseiten, die absichtlich nur mit dem IE funktionieren oder HTML-Export, der mit HTML gar nichts zu tun hat, oder Windows-Software, die das Linux auf der Anwender-Platte zerschießt. Da gibt es noch zig Beispiele.

Wenn's danach geht müsstest du Blackberry kaufen, wobei Googles Einfluss durch iOS, sonstige Anbieter und durch den offenen Quellcode von Android automatisch begrenzt wird. Wenn sie was täten, worüber sich alle aufregen, würden die Hersteller Android eben ohne Google weiterentwickeln, also lassen sie das lieber. Bei iOS und WP hast du dann einfach Pech gehabt. Kein Quellcode, keine alternativen Stores und dazu noch das Desktop-Monopol => absolute Abhängigkeit

So viel zur politischen Dimension, aber vielleicht langweilen wir amri damit nur.
 
Zuletzt bearbeitet:

amri73

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11
So viel zur politischen Dimension, aber vielleicht langweilen wir amri damit nur.
Nein, ich freue mich über jede Hilfe :) Das Nexus 4 hab ich mir jetzt mal angeschaut, allerdings scheidet es für mich aus, weil es keinen microSD-Slot hat. Ein entscheidendes Kriterium, welches ich vergessen habe zu erwähnen (deswegen kamen auch Handys wie das Sony Xperia P oder das HTC WP 8X für mich nicht in Frage).

Die beiden Handys, die ich erwähnt habe, schienen sich für mich von Anfang an nicht zu lohnen (im Vergleich zum Ativ S), ich hab sie nur erwähnt, weil sie mir vorgeschlagen wurden.

Um noch einen kleinen Irrtum aus dem Weg zu räumen, die 73 hat nichts mit dem Jahrgang zu tun, ich bin erst 17 ;)

Von meinen Freunden hat nur einer ein Windows-Smartphone (Lumia 820), er nutzt es nicht intensiv und meint auch, dass er mit den Apps für das Betriebssystem gut zurechtkommt.

Daher habe ich mich für das Ativ S entschieden und bin gespannt, wie ich damit zurechtkomme werde. Ich bedanke mich auf jeden Fall für die Hilfe und bin froh, dass dadurch meine letzten Zweifel beseitigt wurden :)
 
Top