Kaufempfehlung 100-250€ ?

I

IICARUS

Gast
@hannez
Du bist mit beiden Grafikkarten egal ob 960 oder 380 gut dran, denn je nach Spiel ist immer eine etwas besser als die andere.

In Sache DX12 wird in Zukunft vielleicht die AMD besser abschneiden, aber dass Schlusswort ist hier noch lange nicht gesprochenen, so dass das ganze ggf. auch etwas zu hoch bewertet wird.

In drei Aktuelle DX12 Spiel hat die AMD nur in zwei gerupft, in einem nicht: https://www.computerbase.de/2016-03/rise-of-the-tomb-raider-directx-12-benchmark/2/
Wieso? Und hier kommen wir gleich zum nächsten Punkt... weil manche Spiele auf Nvidia optimiert sind.

Denke dass du überwiegend DX11 Spiele haben wirst wie die meisten von uns.

Hier ist in Test erwiesen dass Nvidia mit DX11 bessere Ergebnisse erzielt.
Heißt aber nicht dass AMD hier solche Spiele nicht unterstützen würde, nur erreicht man ggf. unterschiedliche Ergebnisse je nach Spiel.

In manchen Spielen wird auch PhysX genutzt, dass unterstützt nur Nividia.
Für eine besser Grafik soll mit VXAO eine neue Umgebungsverdeckung aus Nvidias GameWorks-Programm sorgen, dass ist erst neulich neu dazu gekommen.

Du machst ein guten Kauf mit AMD, du macht aber auch mit Nvidia ein guten Kauf.

Natürlich wird jetzt jeder dazu was anderes dazu aussagen.
Ich bin jetzt auch raus und wünsche dir egal welche Karte die du dir kaufen wirst viel Spaß. :)
Ergänzung ()

In drei Aktuelle DX12 Spiel hat die AMD nur in zwei gerupft, in einem nicht: https://www.computerbase.de/2016-03/rise-of-the-tomb-raider-directx-12-benchmark/2/
Wieso? Und hier kommen wir gleich zum nächsten Punkt... weil manche Spiele auf Nvidia optimiert sind.
Der genaue Grund ist, weil diese heiß umstrittene Hardwareseitige Unterstützung von AS was AMD mit sich bringt einfach weg gelassen wurde, dadurch haben alle AMD Grafikkarten mit diesem Spiel und DX12 schlechter abgeschnitten.
 
Zuletzt bearbeitet:

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.078
Warum führt ihr euren Rosenkrieg nicht in einem eigenen Thread, per Mail oder bei ner Runde Quake 3 Arena?

@TE: Sapphire ist einer der besten Anbieter für Grafikarten, die Modelle haben mit die höchste Taktung und Sapphire stellt zur Zeit die besten Customkühler her (von kostspieligen Kühlern wie Prolimatech MK-26 oder Raijintek Morpheus mal abgesehen).
In dem Preisbereich wäre das auch meine Empfehlung gewesen, die 960 OC ist ähnlich schnell (wie üblich gibt es je nach Spiel Unterschiede, mal zu Gunsten von AMD, mal NVidia), allerdings finde ich, das die bessere Unterstützung von DX12 eher für AMD spricht.
 
I

IICARUS

Gast
Bezüglich der Sapphire Radeon R9 380 Nitro OC gibt es dazu ein Test wo genau zu dieser Grafikkarte berichtet wird. Sieht daher ganz gut aus: http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/sapphire-radeon-r9-380-nitro-oc/test/sapphire_radeon_r9_380_nitro,936,3087679.html

  • Auf Seite zwei sind die Testergebnisse jedoch zu Gunsten einer 960er ausgefallen.
  • Auf Seite drei wiederum zu Gunsten der 380er.
  • Auf Seite vier wo es um die Lautstärke geht steht die 960er an erster Stelle.
    Wobei dieses wieder vom Hersteller abhängig ist.
Die Sapphire Radeon R9 380X ist jedoch besser als die 960er abgeschnitten.
Habe mich vertan, ist nicht die 380Xer, sondern die 390X.
 
Zuletzt bearbeitet:

hannez

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
184
wuerde die Sapphire R9 380X mit meinem restlichen system (vor allem netzteil) harmonieren?

i5 3450 @ 3.1 GHz
8GB Ram
ASRock H77 Pro4/MVP
Cougar A 450 Watt

werd nochmal nach lautstaerke vergleichen ausschau halten, und dann eventuell die sapphire holen, falls die zum restlichen system passt

wobei ich gerade sehen, dass die sapphire 380X momentan eher um die 230€ liegt
das sind dann doch nochmal fast +40€ im vergleich zur KFA² GTX 960 (190€) oder PowerColor 380 (190€).
da wuerde ich fast lieber ein 180-190€ modell bevorzugen, bei den mehrkosten

welche modelle waeren von der 960 empfehlenswert (KFA, Gigabyte, Gainward, ..) ?
und welche von der 380 (Sapphire, HIS, PowerColor, ..) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

aldaric

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.312
KFA² ist aber auch ein eher schlechter Hersteller. Meist keine hochwertige Kühlung. Saphire ist hier eher der Top-Hersteller bei AMD Karten mit dem besten Kühlkonzept momentan. KFA² würde ich nicht nehmen, da gibt es bei nVidia deutlich bessere Hersteller, die dann aber auch wiederum teurer sind.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.078
Von den GTX 960 würde ich mir nur eine OC Karte holen, die ist eher auf einem Leistungslevel wie die R9 380.
Tendenziell aber dennoch eher die 380, wegen besserem DX12 Support.
Und AMD pflegt die Treiber für seine älteren Grafikkartengenerationen deutlich besser, NVidia macht da relativ wenig, um den Kunden einen größeren Anreiz zu bieten, die aktuellere Generation zu kaufen.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
25.939
Dein Netzteil reicht von der Leistung her, sonst hätte ich dir die 380er nicht empfohlen ;) KFA ist nichts besonders hochwertiges.
Bleib bei der 380 wenns dir um Preisleistung geht. Da dann am bestene eine Sapphire Nitro oder alternativ eine Powercolor. Das sind die leisesten Modelle. Wie gesagt im Leerlauf/Desktop schaltet die Nitro die Lüfter ab
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.078
Zur not hilft eine angepasst Lüfterkurve mittels MSI Afterburner.

Ich lasse bei meiner Grafikkarte die Lüfter auch erst ab Temperaturen von 50°C aufwärts anlaufen, selbst 65°C kann man passiv tolerieren, solange die Karte generell nicht zu heiß wird.

Individuell angepasste Lüfterkurve ist an sich immer ne gute Idee, lassen sich noch ein paar Grad und ein paar Dezibel mit einsparen.
Und kostet ausser etwas Zeit und Muße nix.
 

Na-Krul

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
14.899
http://geizhals.de/zotac-geforce-gtx-960-amp-zt-90309-10m-a1241382.html
5 Jahre Garantie (Nitro nur 2 Jahre)
Unter Last 9dB(A) leiser als die Nitro, ebenfalls Zero-Fan-Modus (Lüfter drehen nicht im Leerlauf), alles ganz ohne Lüfterkurvenanpassung
24€ günstiger, nie spürbare 9% langsamer als die Nitro
110W sparsamer beim zocken

Für mich ein no-brainer, aber die Nitro kann man auch kaufen, bekomme weder bei der einen noch anderen eine Provision. Zukunftssicher ist von der Leistung her keine der beiden Mittelfeldkarten. Die Zotac hat aber eine lang genug Garantie um die eine neue im Fall der Fälle zu sichern.
 
I

IICARUS

Gast
KFA² ist aber auch ein eher schlechter Hersteller. Meist keine hochwertige Kühlung. Saphire ist hier eher der Top-Hersteller bei AMD Karten mit dem besten Kühlkonzept momentan. KFA² würde ich nicht nehmen, da gibt es bei nVidia deutlich bessere Hersteller, die dann aber auch wiederum teurer sind.
Wo hast du diesen Quatsch her?!
Wer es genau wissen will:

Vor zwei Jahrzehnten begann der Grafikkarten-Hersteller Galaxy sein weltweites Engagement bei der Entwicklung und Herstellung von leistungsfähigsten Gaming-Produkten. Die europäische Grafikkartenmarke KFA2 ist eine der Töchter des „Global-Players“ Galaxy. Jetzt gaben die beiden Unternehmen ihre offizielle, globale Vereinigung bekannt. Ab sofort verschmelzen Galaxy und KFA2 zum neuen Grafikkarten-Anbieter „GALAX“.

Galaxy wurde 1994 gegründet und verdiente sich schnell den Ruf eines kompetenten Entwicklers und Herstellers von exklusiven, leistungsstarken OEM-Grafikkarten, die auf dem Markt äußerst erfolgreich waren. Im Jahr 2000 brachte Galaxy dann erste Grafikkarten mit dem eigenen Label „Galaxy“ auf den Markt. Die Galaxy Produkte, die auch mit der bemerkenswerten „Hall of Fame“-Serie und mit individuellen, weißen PCB und Rekord-Performance glänzten, wurden immer wieder von zahlreichen Kritikern ausdrücklich gelobt.
Quelle: http://www.digitale-generation.de/hardware-news/fusion-der-grafikkarten-marken-galaxy-und-kfa2/20598/

Galax bzw. Galaxy ist in den USA einer der Top Hersteller von Grafikkarten. Sie bieten hier sehr viel Leistung. Ich habe selbst zwei Grafikkarten davon verbaut und die laufen nicht nur super, sondern noch schneller als der Hersteller überhaupt angibt. Meine läuft statt nur mit 1329MHz mit 1380MHz. Ein Übertakten war stabil ohne eine Spannung anheben zu müssen bis zu 1480 MHz möglich. Die andere Karte die in einem anderem Rechner verbaut ist liefert statt 1329 MHz auch mehr mit 1349 MHz.

Wo oft Zerofan verbaut wird laufen bei unseren Grafikkarten die Lüfter immer mit, sie schalten nicht ab so dass die Grafikkarte im Idle kühle 29-30 Grad erreicht. Die Lüfter kühlen gut und sind unter Last bei 76% zwar hörbar, aber nicht laut.

Im Übrigem kennt jeder 3DMark, dort sind sie in einem Testvideo mit vorhanden.
Anhang 556667 betrachten
 
Zuletzt bearbeitet:

aldaric

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.312
Wow, du hast Wikipedia für dich entdeckt.

Ändert nichts daran, dass verschiedene US-Techseiten bei den nVidia Modellen trotzdem die Produkte der anderen Hersteller empfehlen, aus dem Grund da KFA² eben den Zero-Fan Modus nicht hat, und zusätzlich die Retouren-Quote deutlich höher ist und die Kühlung lauter.
 
I

IICARUS

Gast
Und dass kannst du woraus ersehen oder woher hast du solche eine Weißheit?
Bei der KFA2 960er kann ich hierzu nichts aussagen, da sich hier der Kühler im Vergleich zu meiner sich ändert.

Und was hat jetzt mein Beitrag mit Wikipedia zu tun?!
 

aldaric

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.312
Ach das kannst du nicht? Warum dann so ein Gerede über KFA², wenn es hier um genau dieses Modell aber geht? :hammer_alt:
 
I

IICARUS

Gast
Aber du bestimmt ohne die Grafikkarte überhaupt zu kennen... wir haben zweimal die selbe als 980er verbaut.

Ich persönlich würde jedoch wenn es eine 960er sein soll diese empfehlen: http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-960-supersc-acx-2-0-04g-p4-3966-kr-04g-p4-3967-kr-a1241646.html?hloc=de

Denn die bietet auch sehr gute Leistung und der Support ist super.
Sie bieten auch Endkundengarantie an und auch lange Garantiezeiten.

Bei KFS2 ist auch Endkundengarantie vorhanden, aber die Garantie ist bei EVGA länger.
 
Zuletzt bearbeitet:

aldaric

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.312
Naja, also ich kann wie gesagt US-Techseiten Tests lesen und deuten. Das reicht schon für nen Ersteindruck.
 

hannez

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
184
wollte morgen bei alternate vorbeifahren und wahrscheinlich die 960 EVGA mitnehmen fuer 190€ (durch den 20€ gutschein)

bei der 380er schreckt mich powercolor aufgrund des spulenfiepen unter last ab.
und sapphire aufgrund meiner schlechten erfahrung die letzten jahre bzw einiger weniger negativen rezensionen aufgrund produktfehler ab

zu der EVGA koennte ich bisher wenig negatives lesen
 
I

IICARUS

Gast
Naja, also ich kann wie gesagt US-Techseiten Tests lesen und deuten. Das reicht schon für nen Ersteindruck.
Zeig sie und doch... wollen auch sehen... ! :)
Behaupten und sagen kann man viel... ;)

Im Gegenteil zu dir kann ich aber was aussagen wenn es sich um meine Grafikkarten handelt, diese Erkenntnisse beziehe ich nicht aus irgendwelchen Aussagen oder sonst was geschrieben stehen könnte. Sondern weil wir zwei mal die selbe Grafikkarte als 980er besitzen, mein Sohn ist auch mit seiner sehr zufrieden.

Unsere MSI Grafikkarten waren unter Volllast genau so laut wie unsere KFA2 Grafikkarten und wurden viel heißer. Die MSI Grafikkarten erreichten Temperaturen zwischen 76-80 Grad. Mit unseren KFA2 komme wir selten über 65-75 Grad.

Hier mal zwei Testberichte zu meiner Grafikkarte:

Zuvor hatten wir zwei MSI GTX 770er verbaut.
Die Grafikkarte von meinem Sohn erreichte auch die angegebene 1189MHz laut Hersteller, meine jedoch nur 1149MHz. Beide Grafikkarten gingen nach nur 1 1/2 Jahren im Abstand von 2 Monate kaputt. Gekauft wurden beide zur selben Zeit. Die Garantieabwicklung mit MF war die reinste Katastrophe, da MSI keine Endkundengarantieabwicklung bietet musste alles über MF laufen.

@hannez
Gute Entscheidung, denn ich weiß was meine KFA2 Grafikkarte leistet und auch wie laut sie ist, aber nicht wie sich die 960er davon machen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

HerrRossi

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
6.670
wollte morgen bei alternate vorbeifahren und wahrscheinlich die 960 EVGA mitnehmen fuer 190€ (durch den 20€ gutschein)
Denk aber dran, genug Geld mitzunehmen, du musst den vollen Preis zahlen und bekommst dann 20,- € von EVGA zurück: http://de.evga.com/articles/00988/cashback-on-select-evga-geforce-gtx-900-series-cards/

Cashback gibt es imho nur auf diese Karte: https://www.alternate.de/EVGA/GeForce-GTX-960-4GB-FTW-GAMING-ACX-2-0+-Grafikkarte/html/product/1231394?tk=7&lk=7

Und mach auch hier mit: http://de.evga.com/support/stepup/
 
Zuletzt bearbeitet:

hannez

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
184
danke fuer den hinweiß. dann lande ich wieder bei 210€ :/

hat jemand die KFA² GeForce GTX 960 Gamer OC Mini Black, 4GB in gebrauch und kann von deren qualitaet berichten? testberichte lesen sich recht positiv.

ansonsten vermutlich doch eine sapphire R9 380 fuer 195€, da mich die mehrkosten der anderen 960er (irrationaler weise) abschrecken
 
Top