Kein Signal an Bildschirm - Neuer PC

Jack3d

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Guten Morgen zusammen,

ich habe einen neuen PC Zusammengestellt. Hierfür habe ich folgende Komponenten genutzt:

PCU: AMD Athlon II X2 370K Black Edition 2x4GHZ FM2 Boxed Richland
Board: ASROCK FM2A75M-DGS
Netzteil: Jersey BE 400WS Black Edition ATX 2.3
RAM: Corsair 4GB PC3 12800U DDR3-1600 Vengeance


Das Mainboard hat eine Onboard Grafik.
Habe alles angeschlossen aber bekomme kein Signal an den Bildschirm. Der Bildschirm ist über VGA an das Mainboard angeschlossen. Ein test am Laptop hat gezeigt das der Bildschirm definitiv funktioniert.

Ich habe den Ram einmal in den anderen SLOT gesteckt das hat kein Ergebnis gebracht.

Was mir aufgefallen ist ist folgendes: auf dem Mainboard gibt es einen 4poligen Anschluss für "ATX 12V Power", das Netzteil bietet mir aber keinen Stecker welcher hierfür geeignet ist. Ich habe einen 8 poligen Stecker und noch einen 6 poligen Stecker.

Den 8 poligen habe ich geteilt. Nun habe ich diesen nun 4 poligen Stecker in den Anschluss gesteckt. Das Ergebnis war das beim Hochfahren 5 hintereinander folgende Piepstöne abgegeben wurden.

Ich bin grade mit meinem Latein am Ende und weis nicht wie ich hier weiter verfahren soll. Hat jemand eine Idee?

Ich liefer gerne auch Fotos und alles was Ihr braucht.
Falsch ich im falschen Unterforum bin verzeiht mir bitte...

Vielen Dank
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
Schlechte Nachrichten: das Mainboard hat keine integrierte Grafikkarte. Die sind heutzutage in der CPU integriert. Du hast dir aber eine CPU rausgesucht, die keine GPU integriert hat. Also entweder wechselst du die CPU und holst dir eine aus der A Serie(A4,A6,A8,A10), die haben alle eine Grafikkarte integriert oder aber du kaufst dir eine extra Karte.
 

Alex44

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
806
Liegt definitiv an der Stromversorgung.
Laut Datenplatt sollte das Netzteil aber einen 4 poligen CPU Stecker haben!
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
@Alex
Ich weiss zwar nicht wie du darauf kommst, aber hier mal noch ein kleiner Nachweis:
http://www.heise.de/preisvergleich/asrock-fm2a75m-dgs-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mxgmj0-a0uayz-a845248.html
Siehe Specs:
"Achtung! Onboard-Grafikanschlüsse funktionieren nur in Verbindung mit einer CPU mit aktivierter Grafikeinheit."

@TE
Wenn du bei einer ähnlichen CPU bleiben willst wäre
http://geizhals.de/amd-a6-5400k-black-edition-ad540kokhjbox-a805224.html
Denkbar.
Wenn du den PC erheblich übertakten möchtest(du hast die übertakter Version gewählt und ein völlig überdimensioniertes Netzteil das zum übertakten aber gut geeignet ist) würde ich aber eher zu einer extra Grafikkarte raten.
Z.B.:http://www.mindfactory.de/product_info.php/512MB-Sapphire-Radeon-HD-5450-Low-Profile-Passiv-PCIe-2-1-x16--Lite-Retai_638726.html

Aber erwarte von der bitte kein Wunder. Die ist nur dafür da, damit du überhaupt ein Bild hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex44

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
806
Ich habe nicht soweit gedacht dass der TE eine Lösung ohne funktionierende Grafikkarte gekauft hat...
Und deinen Post habe ich erst gelesen wie meiner schon gesendet war.
Aber in diesem Fall stimmt natürlich, dass er keine OnBoard Grafikkarte besitzt.

@Topic:
Ich würde mir ne gebrauchte Grafikkarte kaufen, die kostet dann nicht die Welt!
 

Jack3d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Super danke schonmal für die schnelle Antworten. Ich hatte das anders gedacht als ich bestellt hatte. Hatte gelesen das das Mainboard eine Onboard Grafik HD7000 hat. Das das Prozessor keine Onboard grafik hat habe ich ebenfalls gelesen. Da habe ich dann wohl falsch gedacht...

Also ist es das schlauste sich eine Grafikkarte zu kaufen. Eine ATI 5450 sollte ja dann schon reichen.

ABER was mache ich nun mit dem 4 poligen stecker? Den benötige ich doch definitiv um die Maschine ans laufen zu bringen...

Vielleicht war es ja richtig als ich den 8 poligen zweigeteilt hatte und das 5 fache piepsen war ein hinweis darauf das ich keine Grafikkarte habe...

Oh man nun steh ich hier bei meiner Freundin als der "große pc experte" :freak:
 

TrollzZz0r

Banned
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
935
Basierend auf dem NT würde ich dem TE eine gebrauchte GTX 650 empfehlen, mit der gehen viele aktuelle Titel so lange man auf mittleren Einstellungen spielt! Wenn der TE mehr ausgeben kann auch gerne eine neue 7770 oder besser. http://www.amazon.de/Gainward-NVIDIA-Grafikkarte-GDDR5-Speicher/dp/B009725WT6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1378027087&sr=8-1&keywords=gtx+650

Oh man nun steh ich hier bei meiner Freundin als der "große pc experte"
Pahaha!
 

Jack3d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Den PC braucht der Vater meiner Freundin. Er wird nicht zocken. Daher nehme ich an wird's eine Radeon 5450 tuen... die bestell ich gleich für 25 Euro und bau im noch seinen geliebten Card Reader ein und alle sind glücklich :)

Nur ich schäme mich in Grund und Boden :D
 

Jack3d

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Danke für den Tipp. Ist mir nun das erste mal passiert das ich sowas übersehen habe. Beim 4. PC :)

Aber nochmal vielen Dank an alle die hier so flott geantwortet haben!!!
 
Top