News Kinect soll quasi-offiziell für den PC erscheinen

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Das Einsatzgebiet von Microsofts Bewegungssteuerung Kinect wird sukzessive ausgebaut. Handelte es sich ursprünglich um eine Spielesteuerung für die Xbox 360, machen freie Entwickler sie mittlerweile zu viel mehr. Microsoft scheint das zu gefallen und man plane auch den Einsatz am PC, was aber wohl ohnehin unvermeidlich ist.

Zur News: Kinect soll quasi-offiziell für den PC erscheinen
 

godofkills

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.997
Was hat Kinect mit spielen zu tun. Nur weil man es jetzt mit der 360 macht. Ich seh die Kinect in einer ganz anderen Sparte als im Gaming Bereich. Freu mich schon wenn nuetzliche Software released wird. Vielleicht lohnt sich fuer mich auchmal ein Blick ins SDK, wenn es nicht zu zeitaufwendig ist.
Aber alles waere dumm gewehsen von MS es nicht auf den PC zu releasen. Nachdem schon ein Treiber erschien fuer schlappe 2000 US Dollar Preisgeld.
 
Zuletzt bearbeitet:

Quackmoor

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.446
Fehlt jetzt bloß noch, dass Spiele vie Dance Central dann für den PC released werden. Ich freu mich schon drauf, besonders wenn der Preis noch sinkt.

Denkt euch eine Zukunft, in der Photoshop wie in Minority Report arbeitet; Ohne Datenhandschuhe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gabb3r_gandalf

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
577
Ich hoffe einfach mal auf eine geniale Steuerung des mediacenters oder ähnlicher htpc konformer Software, das wär mal ein echter mehrwert! Evtl lasen sich shooter auch entsprechend spielen. Große klasse ;)
 

NMB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
433
Das ist Klasse! Mein Bruder hat das schon und es macht echt spass... da ich alles am Rechner mache und nur ein Winz TV hab, hab ich mir nie ne Konsole besorgt und so wie es aussieht ist das nun auch nicht mehr nötig! Wenn das auch noch als eingabegerät taugt - um so besser!
 

Tranceport

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.924
Für den HTPC wäre Kinect wirklich fein, nie wieder die Fernbedienung suchen *g* Wobei da noch einige Unklarheiten herrschen...am Ende kratzt man sich am Kopf und die Festplatte wird formatiert :D
 

*FantAsia*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
404
Nettes Gimmick, aber für viele PC-Anwendungen einfach noch zu ungenau. Lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren :)
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
Ich weiss ja nicht ob das aufm PC so erfolgreich wird. Wer will schon vorm PC ständig rumhampeln. Bei den Konsolen die am TV angeschlossen sind versteh ichs ja noch, vorallem da der Platz dafuer da ist.

P.S.: Erster :p
HTPCs mit denen man auch am grossen TV spielt?
Guckst du dir mal Ironman an, dann weisst du in welche Richtung das die nächsten Jahre geht und wer die Klientel dafür ist. Die Unis wirds freuen.

Und NEIN, am Mediacenter will ich das nicht haben, dann geht der Mediaplayer in Pause wenn ich nach Popcorn greife... :D

Ach ja, bevor ichs vergesse - die Pornoindustrie wird auch Freude damit haben - da kommen sicher interaktive Pornos und Webcams auf uns zu, haha.

http://www.golem.de/1012/80164.html
 
Zuletzt bearbeitet:

PhaRao

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
44
Jawoll, 2x klatschen und HTPC geht an :)

Dann Minority Report Feeling. Das ist mal was Feines von MS.
Brauch ich die Konsole wenigstens nicht kaufen. *Daumen*

Wird sicher lustig wenn dann mehrere Leute vor dem TV rumhopsen ^^
 

Bod!

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
660
Also ich warte auf diese News schon seit dem die Kinect für die XBox raus kam.

War doch klar das sowas auch für den PC kommen wird und musste (Microsoft hat viel zu lange geschlafen!).

Alle die hier einen "normalen" PC haben, kann es reichlich egal sein.

Aber hey... die Jungs und Mädels die einen HTPC besitzen ... für die ist es das einfach nur genial.

Nur noch ein paar nette Partyspiele ...und ab kanns gehen.

Gruss

Bod!
 
Zuletzt bearbeitet:

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144

kalude

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
401
Aleo auf diese Nachricht warte ich schon ebenfalls seit release der Kinect und seit den ersten berichten von angeblichen hackern. Natürlich war alles so ungewollt von Microsoft, dass sich eine mediengeile Hacker-community an das Ding schmeißt und jeden tag mindestens ein video ins netz von sich selbst (achtung! Hacken ist immernoch illegal) beim spielen reinstellt.

Naja, nicht nörgeln, sondern freuen. Ich fühle mich trotzdem nur einfach verarscht. Microsoft hat durch diese "Hacker"-Kampagnie Kinect zum mythos wachsen lassen. Wir konsumenten sollen uns beim kauf so wie bei den alten Intel core2duos-Prozessoren fühlen. Der Käufer soll denken "Mensch, ich bin so KLUK und die Entwickler so doof, dass sie mir ein Produkt für weniger Geld anbieten, als es "tatsächlich" wert ist, hihihi *händereib*"
 

Bod!

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
660

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.893
Ha ich will den einhelligen Frieden ja nicht stören, aber bin ich der einzige, der erkannt hat, dass man mit einer Tastatur jeden Befehl x-mal schneller umsetzen kann als mit langwieriger Gestensteuerung ? Und wenn ihr in ein Suchfeld etwas eingeben wollt müsst ihr doch wieder zur Tastatur greifen.

Und bzgl Minority Report, dass ja alle so cool finden: Drag & Drop beherrscht meine Maus auch :lol:

Ganz zu schweigen von den ganzen "ungewollten" Bewegungen vor dem Rechner die dann irgendwetwas auslösen.

Ne danke. Ich glaube das einzige Interface, das schneller ist als Maus + Tastatur ist tatsächlich die Gedankensteuerung. Nur weil etwas futuristisch aussieht, ist es nicht besser.
 

Jyskall

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
511
Interessant ist es vor allem für Simulationen die Bewegungssteuerung unterstützen.

Nicht jeder kann sich 4-6 Monitore auf den Schreibtisch stellen für den Rundum-blick im Cockpit, und wer mal damit gespielt hat will es nicht mehr missen.

Zudem dürfte Kinect am Computer auch einfacher seine Möglichkeiten nutzen können.
Bei der Xbox scheint es ja schon allein durch die Transferrate USB Schnittstelle begrenzt zu sein. (Ich vermute bei der neuen ist der Fehler schon ausgemerzt, vermutlich wird aufgrund der Abwärts-Kompatibilität noch gewartet bis die alten Modelle nicht mehr so oft vertreten sind.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top