Kingston Hyper X / 2x2 GB DDR2 Ram / 1066 Mhz

oaDiVtaS

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
19
Kingston Hyper X / 2x2 GB DDR2 Ram / PC 8500 -1066 Mhz / 240 Pin / CL 5 - 5 - 5 - 15 / 2.2 V !!!

SO! Schwierige Geburt ;)

Nun meine Frage Ich habe ein ASROCK N68-S Board und Leider viel zu viele Einstellmöglichkeiten um die richtigen Kürzel im Bios heraus zu filtern damit ich die richtigen timings einstelle :(

Wo muss ich GENAU die richtigen Timings setzen ???? :confused_alt:

Danke im Vorraus :D

Ps: Ich war schon fleissig und hab einiges verstellt, glaub ich, letztes Foto oder muss man mich nur ein wenig berichtigen ???

CPU-Z hat folgendes rausgespuckt (sry für schlechte fotos)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

kibotu83

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.698
Warum willst du sie den per Hand setzen ? Läuft es unter Auto denn nicht ?
 

oaDiVtaS

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
19
Nein leider nicht....Ich würd ja sonst die Frage nicht stellen ;-)
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.522
Stell die Folgenden Werte so ein: Cas Latency 5, Trcd 5 trp 5 und tRas 15 und den Rest würd ich auf auto laufen lassen, da die Werte nicht vom Speicher Hersteller genauer angegeben werden und du sie sonst durch testen ermitteln müsstest. Die Spannung von 2.2 V hast du hoffentlich ebenfalls manuell eingestellt, denn standard mässig läuft DDR 2 nur mit 1.8 Volt was bei den Timings zu instabilität führen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

oaDiVtaS

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
19
So , Cas Latency 5, Trcd 5 trp 5 und tRas 15 = Siehe Bild :(

und ausserdem stürzt mein PC mit dieser einstellung immer ab.. ????
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.948
Hast die CR (Command Rate) immer noch auf 1T wie in den Screens im Eingangspost? Die gehört auf 2T, sonst wird das nichts...
Außerdem solltest du mal die Temps "fühlen"... 2,2 V mag zwar den Spezifikationen entsprechen, ist aber trotzdem viel. Gute Gehäusebelüftung, bessere sogar direkte Belüftung schadet keinesfalls.

Gruß,
Lord Sethur
 

oaDiVtaS

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
19
So das komplette Bios auf einen Blick !

Ps. die Abstürze kamen von der übertackteten Graka und nicht von den Arbspeichern ;)

Vielleicht könnt ihr mir noch einige Tips und Tricks bezüglich des Bios nennen , wo kann ich noch etwas optimieren ???
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.522
Also ich würde dir empfehlen den Cpu Quiet Fan anzuschalten damit dein Cpu Kühler nicht konstant bei voller Drehzahl rumröhrt sondern nur dann wenn die Cpu auch wirklich was leistet. Suspend to Ram kannst du ebenfalls aktivieren falls du mal den Standby Modus nutzt, dann wird bis auf den Ram alles ausgeschalten und dein Pc ist quasi lautlos und frisst sehr wenig Strom in diesem Zustand. Bei deiner Dram Voltage solltest du noch auf 2.1 Volt hochgehen oder sogar 2.2 falls es noch instabil laufen sollte. Timings passen jetzt soweit.
 
Top