Kleinen Desktop PC in ein Mini Gehäuse packen

Stevel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
30
Hallo zusammen!

Nachdem die Kaufberatungen und Empfehlungen hier schon 2x so super geklappt haben, hier Projekt Nummer 3 :)

Geplant wird ein neuer Desktop PC

Am Ende soll alles in so ein Gehäuse (Sharkoon CA-M Mini-Tower Aluminium PC-Gehäuse / Cube (Micro-ATX, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0) silber) - kostet ~60€
(link zum kucken: https://www.amazon.de/dp/B00MLU5ZK2/_encoding=UTF8?coliid=I8FQGQPVA4IQK&colid=3BIA93LKNBEJC&psc=0 )

Zu den Wünschen:
- 8GB RAM (besser 2x 8GB)
- "ausreichende" (128GB?) SSD fürs System
- große HDD (1TB?) für Daten, Spiele, ...
- "normale" Grafikkarte für ältere Spiele (UT2004, CSS Go, StarCraft, StarCraft 2) - wird ja nicht mehr so hohe Anforderungen haben
- vielleicht sogar neuere Spiele (dann nicht auf Grafikdetails Ultra High) wie z.B. PUBG, Last Man Standing, Project Cars 2
- entsprechende CPU (Intel Core i5 oder vergleichbar)
- Mainboard: eventuell so, dass man in nem Jahr oder 2 auch mal was aufrüsten kann (CPU, RAM, GraKa), da im Moment etwas auf die kohle geschaut werden muss
Wenn das Mainboard WLAN mitbringt, wäre es genial, ansonsten muss ich nen kleinen WLAN Stick nehmen.


So... Thema Kohle... die magische Marke vonn 600€ sollte erstmal nicht überschritten werden.

Rund herum (Maus, Tastatur, Bildschirm) ist noch alles da.
Es geht also nur um's Gehäuse und alles, was darin sein sollte.

Dass es ein High-End-Gaming PC wird, soll garnicht erst versucht werden :)
Einfach ne "normale" Büchse um hin und wieder mal etwas zu zocken (und dann auch nur so "ältere" Titel).

Ich bin echt auf euren Input gespannt und freue mich.

Danke schonmal (auch nur für's lesen)!

VG
Stevel
 
Zuletzt bearbeitet:

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.570
Die Hardware kannst du dir selbst aus dem Sammler der Kaufberatung suchen, was das Gehäuse angeht, würde ich eher das U2 oder U3 von Cooltek/Jonsbo nehmen:

https://geizhals.de/jonsbo-u2-silber-jb-u2-s-600046430-a1012615.html?hloc=at&hloc=de µITX
https://geizhals.de/jonsbo-u3-silber-jb-u3-s-600046460-a1012798.html?hloc=at&hloc=de mATX

Beide bieten dir mehr Raum für CPU Kühler und sehen mMn besser aus.

Ich habe selbst zum U3 gegriffen und würde das wegen der Möglichkeit, längere GPUs zu verbauen auch für dich empfehlen.
 

eater

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.302
1 Toshiba DT01ACA 3TB, SATA 6Gb/s (DT01ACA300)
1 Western Digital WD Green SATA SSD 120GB, SATA (WDS120G2G0A)
1 AMD Ryzen 3 1300X, 4x 3.40GHz, boxed (YD130XBBAEBOX)
1 G.Skill Aegis DIMM 8GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16S-8GISB)
1 MSI GeForce GTX 1050 Ti Aero ITX 4G OCV1, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (V809-2606R)
1 ASRock AB350M (90-MXB580-A0UAYZ)
1 be quiet! System Power 8 400W ATX 2.4 (BN240)

570€ + Gehäuse
Einsparungen:
kleiner HDD (erheblich weniger Speicherplatz, aber kaum billiger)
langsamer Ram (sind eventuell 5€ weniger)
Graka eine 1030 ist aber auch viel langsamer( reicht für deine jetzigen Spiele, für neuere nicht)
Mainboard geht auch der A320 Chipsatz, dann ist übertakten aber kein Thema mehr

wenn du noch mehr Geld auftreiben Kannst, dann ein 6Kernprozessor ,einen 2. Ramriegel und eine größere ssd
 
Zuletzt bearbeitet:

Tammy

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.418
Warum nicht auf die neuen APU von AMD warten, die diesen Monat erscheinen und sich die GPU sparen, bis man sie wirklich benötigt.

Die Vega im 2400G hat locker die Leistung einer 1030 :)
 

proserpinus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.689
Das System da oben is ok, nur wären 250 GB (eigentlich 500 GB) bei der SSD vernünftiger.
120 GB sind einfach sehr, sehr wenig.

Vielleicht solltest du die HDD weglassen erst mal um jetzt eine größere SSD zu nehmen.
Die Spiele sollten schon auf die SSD, damit diese entsprechend schnell starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stevel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
30
@ john.veil: Danke für den Tipp! Es wird das U3 werden.
@ eater: Top Zusammenstellung! Ich denke genau das wirds werden
@ proserpinus: auf die SSD soll nur das OS kommen und paar progs. Das wird reichen.
habe in nem anderen PC ne 128GB SSD drin mit OS und Progs und die ist nur etwas mehr als halb voll.

Dankeschön!
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
21.492

Stevel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
30
beim netzteil werde ich noch ein modulares suchen.
dann ists in dem kleinen tower etwas aufgeräumter.
 
Top