Kompaktkameras Nikon oder Canon?

I

ichbinLeise

Gast
Suche ein Kompaktkamera von den beiden oben genannten Herstellern. Mein Budget liegt bei max. 300 Euro.

Das Ixus 300 hat mir von anfang an gut gefallen, aber leider kein 24mm. Dann hab ich weiter gesucht und bin auf das Ixus 220 gestossen ( 24mm und Full-HD und ziemlich preisgünstig), aber wo ist bei der Kamera der Hacken?

Bei Nikon hat ist mir der P300 aufgefallen ( schickes Design, Full-HD und 24mm ).

Der Canon 310 liegt preislich bei der P300. Schwere wahl für mich! Sollte ich andere Kameras übersehen habe, die auch gut sind, dann bitte lasst es mich wissen.


Ich weiß auch, das Samsung ein gutes Gerät hat ( z.B. das WB2000 ) aber ich such auschließlich kameras von Canon o. Nikon.

Fotografiert wird?
-Natur, Familie, Partybilder, Makros, Tiere
 
I

ichbinLeise

Gast
Okay, den hab ich noch nicht gehört klingt aber lustig:). Kennst du eine nützliche Seite, wo man Vergleichbilder sehen kann u.a. schwächen und Stärken aufgegliedert sind?
 
2

-273,15°C

Gast
@Benzer: ohne pro Canon oder sonst was zu sein - alte Sprüche haben in einem schnelllebigem und leider v. a. trendverwässertem Segment wie der Digitalfotografie nichts verloren und besitzen keinerlei Gewicht.

@TE: wenn ich alle Jahre wieder mal dahingehend etwas benötige, schaue ich gerne mal bei http://www.dpreview.com/ vorbei.
 

Die-Striker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
91
Hab die IS 120 mal kostenlos bekommen als ich meine Ixus v3 zurückgeschickt habe. Bin mit der relativ zufrieden, allerdings ist das Rauschverhalten bei schwachem Licht nicht ganz so das gelbe vom Ei.
Mein Vater hat eine Fujitsu mit 6MP, angeblich die Beste Kompakte die es gibt...
Ist auch eine Klasse besser bei schlechten Lichtverhältnissen.
Ich würde sagen ob Nikon oder Canon, da tut sich beides nicht sehr viel.
 
I

ichbinLeise

Gast
@absolute Nullpunkt

Nette Seite. Die P300 ist da zufinden. Ich lese mir das mal alles durch. Fehlt nur noch die beiden anderne Modelle.
Mein Augenmerk liegt natürlich an Fotografieren. Wer macht von den drei Kandidaten die beste Figur hinsichtlich Bildqualität?

Zitat von Die-Striker:
Ich würde sagen ob Nikon oder Canon, da tut sich beides nicht sehr viel.

Also die Ixus 220? Die ist immerhin die preiswertes von den drei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matzegr

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.614
Zitat von Benzer:
Ich würde zu Nikon gehen... es gibt da einen "alten" Spruch:

With Canon you can, with Nikon you can better.

Das trift auch sehr oft zu.


Mit Canon Kameras kann man deutlich mehr machen als man glaub, bzw als Canon lieb ist.

Die Tatsache, dass Canon seine Raw-fähigen DIGIC-II-, III-und IV-Bildprozessoren gleichermaßen im semiprofessionellen wie im Einsteiger-Bereich verbaut, machen sich seit 2007 einige Programmierer zunutze. Mit dem Firmware-Aufsatz CHDK (Canon Hack Development Kit) bekommt man neben RAW-Support auch noch Skripte (Belichtungs-/Fokus-/ISO-Reihen ("Bracketing"), Intervalltimer, Bewegungserkennung und mehr hinzu. Und das ganze ohne einen Einfluss auf die Garantie, da die orginal Firmware nicht angetastet wird.

Hier mal ein Beispiel was mit dem CHDK machen kann: http://s1.directupload.net/file/d/2468/c8u8ss7j_jpg.htm Das linke Bild ist das Ausgangsbild (Belichtungszeit und Blende von der Kamera automatisch bestimmt) einer Belichtungsreihe und rechts das fertige HDR-Bild, welches dann aus der Belichtungsreihe erstellt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCProfi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.106
Zitat von Die-Striker:
Mein Vater hat eine Fujitsu mit 6MP, angeblich die Beste Kompakte die es gibt...
Darf ich lachen?

Ich habe Nikon und Canon sowohl im Kompaktformat als auch als professionelle Spiegelreflex. Ich bin von den aktuellen Canon Kompaktkameras überzogener als die des Konkurrenzen Nikon. Gründe gibt es viele. Dies muss jedoch immer auf die einzelnen Modelle bezogen werden. Es gibt nicht DIE bessere Marke dieser beiden Produkte.
 

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.174
Wenn es Nikon oder Canon sein soll, dann würde ich an deiner Stelle ganz klar irgendwie noch 35€ zusammenkratzen und die Canon S95 nehmen!
Gehört zur Klasse der Premium-Kompakten mit etwas größerem Sensor und macht für ne Kompakte sehr gute Bilder. Ich glaube es gibt auch keinen Test, in dem die Kamera nicht überzeugt...
 
2

-273,15°C

Gast
Na, etwas mehr (in deinem Beispiel der S95 sind das immerhin gut 10% extra) zusammenkratzen kann man immer, z. B. auf eine (wirklich Premium f. Kompakt) G11 (der Extras wegen) oder gar G12 oder dSLR. :p
 

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.174
Na mach mal halblang, immerhin geht es hier um eine kompakte Kamera. Die G11/12 ist vom Volumen her ca. 2,5mal so groß wie eine S95. Das ist nicht mehr wirklich kompakt.
Die S95 ist in dieser Kamera-Größe kaum/nicht schlagbar.
 
2

-273,15°C

Gast
Klar ist die S95 super, wollte nur veranschaulichen, dass man immer noch was drauflegen kann (daher auch die fixen Prozent).
Und soo groß ist eine G1x auch nicht - wenn man etwas größere Hände hat ist das in der Anwendung sogar angenehmer. Aber alles außerhalb des Budgets, außer man legt noch was dazu. ;)
 

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.174
Na dann hast du wohl noch nie ne S95 und ne G11/12 gleichzeitig vor dir gehabt. Der Größenunterschied ist gewaltig!
Hier mal Fotos von der Webseite nigeljohnson.net:
VORNE HINTEN OBEN
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
13.148
in der preisspanne würde ich dir eher zu Panasonic Lumix DMC-FZ45
raten, wenn es etwas kleiner sein darf zur Nikon S8100
 
2

-273,15°C

Gast
Ne, diese kleinen Dinger habe ich per se nie weil ich damit nichts anfangen kann - meistens habe ich e eine Spiegelreflex.
 
I

ichbinLeise

Gast
Zitat von acty:
... wenn es etwas kleiner sein darf zur Nikon S8100.

Die Nikon S8100 ist ein superZoom-Kamera. Ich brauche eine die bei 24mm anfangen.

Zitat von -273.15°C:
Ne, diese kleinen Dinger habe ich per se nie weil ich damit nichts anfangen kann - meistens habe ich e eine Spiegelreflex.

Es wäre falsch wenn ich ein Kompakte mit ein Spiegelreflex vergleichen würde. Natürlich möchte ich später auch ein Spiegelreflex kaufen, bis dahin soll ein Kompakte herhalten.

Zitat von Tarkoon:
Wenn es Nikon oder Canon sein soll, dann würde ich an deiner Stelle ganz klar irgendwie noch 35€ zusammenkratzen und die Canon S95 nehmen!
.

Die S95 ist mir ehrlich gesagt eindeutig zuteuer. Ich hatte früher ein G7 und ein Samsung GX-10. Mit beiden war ich nicht wirklich zufrieden. Ein Canon G-Reihe kommt für mich nicht in Frage, weil für die Preisklasse kann ich mir gleich ein Spiegelreflex kaufen und die nicht wirklich Kompakt ist.


Aktuell kostet die Ixus 220 170,89€, die Ixus 310 269,99€ und die P300 277,95 €. Was rechtfertig mich etwa 100 Euro mehr auszugeben um die beiden anderen Modelle zuholen? Lohnt sich das überhaupt?


Ich möchte hier keine Diskussion über Nikon oder Canon anfangen. Mir geht es darum welche von den 3 Modelle "die" beste ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.174
Das ist die selbe Logik, wie der Schritt hoch zur S95, nur umgekehrt.
In jeder Preiskategorie gibt es für das entsprechende Geld "gute" Kameras.

HIER mal ein direkter Werte-Vergleich von IXUS 220, IXUS 310, P300 und S95. (nicht wundern, die IXUS 220 wird unter ihrem US Namen ELPH 300 gelistet)

Was sofort auffällt ist, dass du bei der 220er nur Auto hast und keine A,S,M Modi, also nix manuell einstellbar.
Aber wie schon gesagt. man kann IMMER weniger ausgeben und bekommt weniger oder mehr ausgeben und bekommt mehr. (wenn man in jeder Preisklasse "gute" Kameras vergleicht) Das könnte man ja so weit treiben, dass man sagt, kauf dir garkeine Kompakte, fotografier mit deinem Handy und spar das Geld für ne DSLR...

Entscheindend ist was du willst! Jede diese Kameras hat ihr Pros und Contras!

EDIT:
Noch was zum Thema FullHD: Bei der Sensorgröße sieht "FullHD" nicht besser aus als niedrigere Auflösungen, vor allem nicht wenn das FullHD nur 24fps macht!
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ichbinLeise

Gast
Ich denke, das FullHD nicht gleich FullHD ist, denkbar wäre das es unterschiedliche Ergebnisse gibt , das ist vergleichbar wie mit der Bildqualität. Ich muss seit ich die Seite angeschaut habe, die S95 aus meine Liste streichen, grund dafür ist, das die erst bei 28mm anfängt.

Die Nikon P300 nimmt angeblich FullHD mit 30fps auf, eig. würde 25 für d. menschliche Auge ausreichen, ob das nun negativ ist weiß ich nicht. Zumindesten kann ich mir vorstellen, das dement. die Videos größer ausfallen. Hat den Nikon auch die 10minute Sperre und das leise Klick-Geräusche wie bei Canon? Bei Canon lese ich oft das Wort "CAs" was bedeutet das?
 
Top