Komplettsystem für MMORPGs gesucht

berlin4three

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
Hallo liebe Experten!

Ein Kollege hat mir eurer Forum für meine Frage wärmstens ans Herz gelegt!

Ich suche ein Gaming-taugliches Komplettsystem. Zu meinen Anforderungen: Ich spiele ausschließlich WoW Catalclysm. Bisher tue ich das auf meinem MacBook pro 2009. Das funktioniert, mit jedem Addon musste ich meine Grafik-Einstellungen aber weiter runterstellen um auf rund 60 bis 80 fps zu kommen. Außerdem nervt der kleine 13 Zoll Bildschirm auf Dauer. Deshalb soll jetzt ein Desktop PC her. Er sollte WoW und ggf. auch SWTOR (das wollte ich vielleicht mal reinschauen) mit hohen Einstellungen flüssig darstellen können. Und das sollte vielleicht auch in einem Jahr noch so sein ;) Das ist meine einzige Anforderung.

Zum Budget: Das ist mir grundsätzlich egal, ich habe mir kein Limit gesetzt. Aber: Ich will auf keinen Fall zuviel zahlen bzw. für etwas Geld ausgeben, was ich nicht brauche. Es soll meinen Anforderungen entsprechen - mehr nicht.

PS: Da ich ein absoluter Technik-Trottel bin, kommt ein Selbst-Zusammenbau für mich nicht in Frage. Ich möchte ein Komplettsystem bestellen, es auspacken, anschließen und losspielen. Aber auch auf diesem Segment ist der Markt so unübersichtlich, dass ich nicht mehr durchblicke. :cool_alt:

Es wäre toll, wenn mir hier ein paar Experten Tipps geben könnten. Vielen Dank schon mal!
 

gman32

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
767
Moment. @xocr wieso schickst du dem jetzt ernsthaft Komplettsystem Links?

Also du stellst dir einen Pc bei Hardwareversand zusammen, schmeißt 20€ für den Einbau ein und hast spaß.

Dein Pc

MfG
 

xocr

Banned
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.514
warum nicht? one musst schließlich auch umsatz machen.
 

Kandira

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.672
Wieso wollen die Leute hier nie akzeptieren, wenn einer wirklich ein Komplettsystem kaufen will ? Klar, es ist viel besser wenn man es selber zusammenstellt, aber es gibt eben Leute die sich wirklich nicht viel trauen. Auch wenn das kinderleicht ist, wenn man sich nicht traut oder nicht machen will weil man zu viel Angst hat, dann solltet ihr das auch akzeptieren. Zusammenbauen lassen muss er sich selber überlegen, ob er das will.
@ Threadersteller: Wo du jetzt einen Komplettsystem mit gutem P/L bekommst, weiß ich nicht. Du musst aber wissen, dass du (fast) immer mehr zahlst und meistens ist da nicht alles hochwertig wie z.B Netzteil . Wenn du das alles in kauf nehmen kannst, dann können wir dir hier nochmal helfen.
Ich würde dir raten, wenn du dich wirklich nicht traust, es dir bei Hardwareversand zusammenstellen zu lassen. Wenn du das auch nicht willst, ... Dazu habe ich oben was geschrieben.
 

berlin4three

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
Erstmal danke für die schnelle Hilfe!
@Kandira:
Die Hardwareversand-Version verstehe ich richtig: Ich suche mir meine Teile online bei denen aus, die bauen für 20 Euro alles zusammen - und schicken es mir dann betriebsbereit, richtig? Wenn das so ist, ist das für mich ja kein großer Unterschied zu einem Komplettsystem im klassischen Sinne. Jetzt müsste ich nur noch wissen, welche Teile ich für meine Anforderungen zusammenstellen muss ;)
 

Kandira

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.672
Ja, hast es richtig verstanden . Nur wenn du einen zu großen (schweren) Kühler mitbestellt, der wird NICHT montiert.
Für die Zusammenstellung solltest du die die Gamer-PC FAQ anschauen, die oben schon gepostet wurde. Aber weil ich so nett bin, hast du es HIER nochmal :D
 

gagaalf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
445
Ich würde dir auch Raten, mit hilfe dieser Guide ( https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/ ) dir deinen PC bei bspw. Hardwareversand oder Mindfactory zusammen zu stellen.

Meine Empfehlung für dein System wären:
CPU: Phenom II X4 960T Boxed
Mainboard: ASRock 970 Extreme3 (Oder ähnliches)
Grafikkarte: Saphire HD 6870 (reicht vollkommen für deine Spiele aus und wird dafür auch noch lange reichen)

RAM: Das günstigste 8GB Ram Kit z.B.: Team Group Elite 1600 8GB
Netzteil: Cougar A450 450W ATX 2.3
Festplatte: Western Digital Caviar Blue 500GB (SSD brauchst du eigentlich garnicht)


Wie gesagt, musst du dir deine KOmponenten einfach nur aussuchen und auswählen dass das gleich zusammengebaut werden soll, dann bekommst du auch nen fertigen PC zugeschickt und das halt viel preiswerter als mit nem "normalen" Komplettsystem.
Aber wenn du wirklich garkeine Lust hast, etwas auszuwählen und rumzuklicken, dann kannst du natürlich auch das im zweiten Beitrag erwähnte System nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

berlin4three

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
@gagaalf:
Super, vielen Dank! Das ist genau die Antwort, die mir jetzt noch fehlte :) Jetzt weiß ich, wie ich den PC zusammen stellen lassen und kann und vor allem, was ich für meine Ansprüche brauche! Danke!!!
 

Adler-Wolf

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.011
Dabei sollte dann auch angemerkt sein das du die Windows 7 selber kaufen musst
und auch installieren musst. Die Methode über Hardware-Versand beinhaltet nur die Hardware.

Aber das sollte heute jeder hinbekommen ein Betriebsystem zu installieren !
 

berlin4three

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
Hehe, ja. Ich wollte euch schon sagen, dass ich das noch alleine hinbekommen. Obwohl ich gestehen muss, dass ich vorher schon mal kurz googlen würde ;)

Und um mich jetzt noch als kompletten Unwissenden zu outen: Bei der geposteten Zusammenstellung ist der Rechner sofort W-LAN-fähig? Oder muss ich da noch was dazu bestellen? Zu der Zeit, als ich meinen letzten Desktop-Rechner hatte, hat man noch Kabel da reingesteckt ;)
 

Holzhase

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
699
Dazu brauchst du ggf. noch 'ne W-LAN Karte oder 'nen W-Lan Stick...
 

gagaalf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
445
Hehe, ja. Ich wollte euch schon sagen, dass ich das noch alleine hinbekommen. Obwohl ich gestehen muss, dass ich vorher schon mal kurz googlen würde ;)

Und um mich jetzt noch als kompletten Unwissenden zu outen: Bei der geposteten Zusammenstellung ist der Rechner sofort W-LAN-fähig? Oder muss ich da noch was dazu bestellen? Zu der Zeit, als ich meinen letzten Desktop-Rechner hatte, hat man noch Kabel da reingesteckt ;)
Das einfachste wäre, einfach nen W-Lan Stick zu kaufen und rein zu stecken!
Und hol dir auf jeden Fall Windows 7 64 Bit (!!!).
 

berlin4three

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
6
So: Ich habe mir jetzt mit Hilfe eurer Beispiel-Rechner einen bei hardwareversand.de zusammengestellt. Ein paar Teile waren nicht verfügbar, deshalb bin ich ausgewichen. Wäre lieb, wenn jemand schnell einen Blick drauf werfen und es absegnen würde. Dann würde ich die Bestellung abschicken :) Danke!

Prozessor:

Intel Core i3-2120 Box, LGA1155

Mainboard:

ASRock H67M-GE (B3), Sockel 1155, mATX

Arbeitsspeicher:

8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9

Gehäuse:

Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz

Grafikkarte:

Sapphire Radeon HD 6870 DiRT3, 1GB GDDR5

Netzteil:

Cougar PowerX 700Watt

Festplatte:

Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)

Opt. Laufwerk:

ASUS DRW-24B3LT Retail SATA schwarz Nero 9.0

Netzwerkkarte:

DIGITUS® Wireless 300N PCI Adapter, 2 Antennen

Betriebssystem:

OEM Microsoft Windows 7 Home Premium 64-bit inkl. Vorinstallation

Ist das alles ok so und kann ich die Bestellung abschicken? Euch vielen Dank und ein schönes Wochenende!
 

bl!nk

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.102

Musicsniper

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
949
Kannst so kaufen. nur ein anderes Netzteil wie das Cougar A350
 
Top