Konfiguration Pc

Mois1110

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Hallo Computer Base Mitglieder, Ich weis zwar nicht ob dies wirklich das passende Forum für mein Anliegen ist und bitte dies schon im vorraus zu entschuldigen. :)

Ich wollte mir das erste mal einen Rechner zusammen stellen, bin jedoch durch die Masse an Variationsmöglichkeiten total überfordert :freak:
Ich habe mir einige Beiträge eurerseits angesehen und bin der Auffassung das Ihr mir echt helfen könnt, ob Ihr dies auch wollt da kann ich nur hoffen :p

also ich hatte da natürlich schon selber einiges überlegt, der Pc soll nicht mehr als 1000€ mit Gehäuse und so kosten das ist mein Limit :rolleyes: . zu erst wollte ich mir das MB Gigabyte GA-P67A-UD7-B3 mit der CPU i7-2600K und 8GB (2x4GB) Corsair Vengeance DDR3-1600 CL9
dazu noch die Graka Asus ENGTX560 Ti DCII TOP/2DI.

doch da habe ich gemerkt das ich schon drüber komme bei dieser konfiguration bin ich schon bei ca. 820€ dann bin ich auf die Besten liste von Chip gegangen um mich schlauer zu machen. Da habe ich bei den CPU's gesehen das der i5-2500K 100punkte was Preis-Leistung angeht erhalten hat und ca. 100€ Günstiger ist also i7 Rang 3 i5 Rang5

danach wollte ich mich bei den MB schlauer machen :D und habe mir kommentare von Nutzern angesehen wobei Asus P8P67 Deluxe immer Positiv erwähnt wurde und auch rund 100€ weniger kostet.

nun ich hänge schon seit einer Woche auf der Webseite des Händlers ab und kann mich nicht entscheiden da ich leider auch nicht so viel von Hardware vestehe. :freak:
Der händler bitet leider auch keinen Montageservice oder konfigurator an weshalb ich mir auch nach kauf der Teile bei K&M oder so zusammen bauen laseen will, ich trau mir das zwar zu es selber zu machen will aber lieber sicher gehen :lol:

Ach ja vielen Dank schonmal im vorraus :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Schriftgröße/art geändert.)

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878
i5 2500K
P8P67
GTX 570 Phantom
8 GB DDR3-1333 von einem Hersteller mit lebenslanger Garantie (z.B. G.Skill)
64 GB Crucial C300 RealSSD
1000 GB Samsung SpinPoint F3
Antec Three Hundred oder Xigmatek Midgard/Utgard
Alternativer CPU-Kühler wie Freezer 13, Mugen 2, EKL Brocken

bei Hardwareversand bestellen und für 20€ per Option zusammenbauen lassen

// Edit: Netzteil vergessen. Cougar oder Seasonic um 450W.
 
Zuletzt bearbeitet:

cRoss.

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.090
Hey,

2x4096MB TeamGroup Elite DDR3-1333 CL9 Kit € 62,65*

Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX € 173,44*

Asus P8P67 P67 Sockel 1155 ATX Rev3 € 117,75*

Scythe Mugen 2 REV B € 32,70*

1000GB Samsung SpinPoint F3 € 43,60*

1024MB EVGA GeForce GTX 560 Ti DDR5 PCIe € 200,78*

Netzteil 530W be quiet! Pure Power L7 80+ € 55,75*

128GB CRUCIAL SSD Crucial RealSSD C300 € 209,88*

edit: oder wie mein vorposter mit 60gb SSD und GTX 570 von EVGA.

ca 900€ bei Mindfactory, bleiben noch 100€ für Gehäuse und Laufwerk.
 
T

-=TRON=-

Gast
Hallo,

Teile bei Hardwareversand.de kaufen/bestellen und die Option "Rechnerzusammenbau" für 20€ in den Warenkorb legen.

z.B. so wie im Anhang...

Zu beachten bei der "Zusammenbau" Option wäre, wenn du einen Alternativkühler (Scythe Mugen 2) bestellst, wird dieser aus Gewichtsgründen nur mitgeliefert. Den Einbau müsstest du selbst übernemen. Man kann aber auch den Boxed Kühler verwenden, nur ist dieser laut und auch nicht zum übertakten geeignet.
 

Anhänge

  • hardwareversand.de - Mein Warenkorb.pdf
    100 KB · Aufrufe: 310
Zuletzt bearbeitet:

Mois1110

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Ihr seid echt klasse Jungs mein vollstes Lob!!!

da ist ein haken, ich wollte mir die teile Cyberport holen weil die 0 finanzierung anbieten, habe mich bei hardware versand erkundigt die werden das wahrscheinlich nicht anbieten. deshalb die sache mit K&M shop und so ;D
bevor einer sagt keine Kohle und will die Welt, bin chemikant habe aber auch kinder da ist raten zahlung 1 wahl XD

Trotzdem Ihr seit erste sahne hätte nicht mit so schneller antwort gerechnet

Ach ja wollte noch was fragen ich hab gesehen das Ihr sata III festplatten angegeben habt, soll da das Betriebssystem drauf?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-=TRON=-

Gast
Hardwareversand.de bietet auch Ratenzahlung an!
Allerdings mit 9,9% Zinsen:(

letztendlich kämst du aber trotzdem günstiger weg, da der Finanzierungsbetrag geringer ausfällt.
Ergänzung ()

Ach ja wollte noch was fragen ich hab gesehen das Ihr sata III festplatten angegeben habt, soll da das Betriebssystem drauf?

dabei handelt es sich um SSD´s. Die haben mit herkömmlichen Festplatten nichts zu tun,sondern bestehen aus Flashspeichern. Die haben natürlich den Vorteil, das der Rechner- sowie Programmstart extrem beschleunigt / verkürzt wird.

Kann man aber muss man nicht zwingend verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Irreversible

Gast
Zitat von Mois1110:
da ist ein haken, ich wollte mir die teile Cyberport holen weil die 0 finanzierung anbieten
Alternativ bietet Cyberport auch recht passable Gaming-PC´s an. Da sparst Du dir den Zusammenbau und hast trotzdem 0% Finanzierung.
Schau Dir die beiden Systeme mal an:

Difinity 2705 - Core i5-2500 - Gamer-Deluxe CHIP Empfehlung (ohne Maus und Tastatur).
Difinity 2673 - Core i7-2600 - Gamer-Deluxe mit Windows 7 (ohne Tastatur und Maus).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mois1110

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
@Irreversible

JA danke, die hatte ich mir auch schon "alle" ;D angesehen.
doch als ich mir die MB's betrachtet habe, waren alle nur den älteren H67 chipsatz.
Wahrscheinlich denkst du jetzt typisch Amateur will sich einen Mercedes CLS kaufen damit aber nur als Pizzafahrer Fahren XD
aber Spaß bei seite, Ich wollte ja schon Länger was vom Pc haben und mir Die Option offen lassen mich mit der Overclocking sache näher zu befassen oder den Pc später weiter aufzurüsten ohne gleich ein Neues Mainboard zu Kaufen.
ach ja konnte meine Frau überreden mein Limit auf ca. 1200€ anzuheben ;D
Minge frau ist schon davon genervt das ich mich länger bei cyberport aufhalte als bei der Familie XD

ach ja das mit der chip empfehlung ist wohl auch ein flachs seitens Cyberport, bei Chip wird nur ein 500€ Difinity25..Modell empfohlen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
hui ^^ 1200€ das wird mitlerweile ein echt edles teil :) hast du dir https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/ schon angeschaut?

Also ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass du eien 2600k bzw 2600 auch nur annäherd ausnützen kannst ^^ weil du was von CLS geredet hast ... ein SLR würde eher dazu passen. Der ist wirklich ziemlich daneben :) Weil du die Mehrleistung nicht annähernd nutzen kannst und der 2500 oder auch 2400 deutlich billiger ist. Habe mir deinen 1ten Post durchgelesen und da steht garniucht was der Rechner "können" soll. Also die jetztigen Rechner sind selbt bei "billigen" ausführungen shon richtige Raketen die wirklich nur von neuen Games + uraltCrysis in die knie gezwungen werden können. Und selbst für diese Spiele reicht ein 2400 wirklich dicke aus. Außerdem bäuchtest du zum zocken eher ne fettere Grafikkarte als so nen überfetten Prozessor :) Ich habe den 2600 selber bei 4,4 Ghz und der langweilt sich bei Battlefield zutode ^^ Allerdings hat mein Rechner auch noch andere Sachen zu tun. Wenn du noch bis Ende April warten würdest/kannst wäre schlau da AMD die Konkurenz zu dem 2500 und 2600 auf den Mrkt bringt -> AMD ist seit Jahren besser was P/L angeht und die Leistung reicht trotzdem locker aus.

Solche Listen von Chip und CO sind schon gut, doch für die speziellen Bedürfnisse eines jeden Benutzers wirklich wenig aussagekräftig. Um dir also wirklich helfen zu können solltest du uns mal verraten was der Rechner jetzt und in den nächsten 2 Jahren denn zu tun hat!

Wenn du eher spielst, nimm eine stärkere Grafikkarte. Einen so starken Prozessor 2600 mit einer schon eher schwächeren GTX560 Grafikkarte zu "paaren" erachte ich als nicht Sinnvoll. Siehe auch CB: Empfehlung, die 560Ti wird bis zum 700€Modell empfohlen!

Wenn du allerdings Videos rendern, bearbeiten usw. vorhast dnan kann man den 2600k sicherlich empfehlen. Für normalsterbliche reicht ein 2400 sicherlich aus, oder maximal den 2500k wenn du übertkten willst!
Ergänzung ()

also wenn dann aufjedenfall die 2705 Variante nehmen
Ergänzung ()

hab das mal zum spaß gebastelt http://geizhals.at/eu/?cat=WL-147823
 

Mois1110

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Danke euch wieder und abermals für eure tipps und vorschläge :D

habe mir alles angesehen was ihr mir gezeigt habt und auch zu herzen genommen :lol:

habe mir da was zusammen gestellt da ich nicht einfach kopieren sondern individuell sein will ;) und wollte es von euch absegnen lassen !!!

- ASUS P8P67-M PRO Rev.3.0

- Intel Core i5-2500k

- MSI N570GTX-M2D12D5/OC GTX 570 1280MB

- 2x4GB Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9

- be quiet! Dark Rock Pro

- Samsung SH-S223L/BEBE 22x DVD±R .............. Bulk schwarz

- Samsung SpinPoint F3 HD103SJ - 1TB 7200rpm

- Cooler Master GX 550W ATX 2.3 Netzteil

- OCZ Agility 2 Extended Series SSD 60GB

- Revoltec Seventy 2 mATX/ATX Midi Tower

Bei dem Asus MB bin ich mir zwar nicht ganz sicher, weil ich nicht nur gutes von Asus gehört habe, aber bin der meinenung gewesen was P/L angeht ist er siher voll in ordnung. :p
 

Mois1110

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
ich hab mich für den asus p8p67-M Pro entschieden gehabt weil der die alten pci nicht hat. Aber dafür 3x Pcie 2.0 hat und so weit ich das verstanden habe sind die ja auch kompatibel zu pcie 4x8x16x je nach dem wenn ich mal ein Gerät für ein dieser Steckplätze kaufen möchte, da hätte ich ja einen gröseren Handlungsspielraum, korrigiere mich wenn ich falsch liege danke ;)

außerdem wollte ich fragen bei diesem MB wird ja nur bis DDR3-1333 angegeben. Hatte aber in einigen Foren gelesen das auch höhere Mhz gehen wenn ja wie hoch eigentlich

sry habe dieses teil vergessen, gehört auch dazu: Scythe Kaze Master schwarz, 5,25" Lüftersteuerung 4-Kanal
 
Zuletzt bearbeitet:

Inecro-manI

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.915
Hehe ^^ also Kopieren ist definitiv erlaubt bzw. eigentlich auch teilweise gewünscht (was komponenten angeht). Allerdings habe ich keine einzige der bei mir verbauten Komponenten gepostet, da ich sicher nicht das beste P/L verhältnis bei mir verbaut habe als auch deinen BudgetRahmen total sprengen würde ^^

Der Kühler ist zwar gut und schaut auch gut aus, doch würde ich lieber ein besseres Gehäuse als auch besseres Netzteil nehmen. Davon haste einfach mehr. Wenn du allerdings wirklich sowas "teures" zum Kühlen verwenden willst nimm doch gleich den http://geizhals.at/a621824.html oder http://geizhals.at/a555569.html

Bei Mainboards würde ich auch keines der billigen Asus nehmen, die sind einfach nichts. Wenn du etwas Geld sparen willst nimm ein gescheites Asrock oder am besten gleich http://geizhals.at/a616425.html das ist auf jeden flal besser und vorallem hochwertiges als das Asus. Mehr Steckplätze hats auch :) ich habe mir das GD55 gekauft und bin super zufrieden, kein vergleich zu dem schrottigen Asus (120€Mainboard) das ich davor hatte!!!

Fetsplatte würde ich auch die crucial SSD nehmen, der Ram usw. passt. Mehr als 1333 ist sicher nicht notwendig und hat zu 100% keinen einfluss auf die für menschen spürbare performance! Muss also kein 2133Mhz Ram sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Top