Konfiguration so ok?

M

MO131

Gast
Hi, wie findet ihr die Zusammenstellung? SSD und HDD (von der Speichergröße her) bitte so lassen. Gehäuse bitte auch so lassen. Gaming ist damit gedacht.
 

Anhänge

  • Screenshot_20200729_164200_at.geizhals.pv.jpg
    Screenshot_20200729_164200_at.geizhals.pv.jpg
    670,9 KB · Aufrufe: 532
  • Screenshot_20200729_164158_at.geizhals.pv.jpg
    Screenshot_20200729_164158_at.geizhals.pv.jpg
    654,8 KB · Aufrufe: 522
Falsches Unterforum. Habe das Thema mal verschoben. Bitte den Fragebogen ausfüllen.

[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smily
wäre mir zu laut. MB für B450 mMn zu teuer, RAM wäre nicht meine erste wahl. graka geht günstiger wenn die lautstärke nicht wichtig ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JollyRoger2408
Deathangel008 schrieb:
wäre mir zu laut. MB für B450 mMn zu teuer, RAM wäre nicht meine erste wahl. graka geht günstiger wenn die lautstärke nicht wichtig ist.

Stimme ich zu.

Ein Pure Power 500W o. ä. würde auch reichen.
 
Bedenke das "demnächst" neue Hardware rauskommt. Evtl. kommen bis Ende 2020 (wenn AMD sich mal einigen

sollte) neue Ryzen raus und auch an der GraKa-Front stehen neue Produkte in den Startlöchern.

Ansonsten würde ich ein kleineres Netzteil 500/500 Watt kaufen und auch direkt auf 32 GB 3600er RAM setzen.

Ansonsten ist derzeit bei den GraKas die RX 5700 XT der Preis-Leistungssieger.
 
Zuletzt bearbeitet:
1TB Massenspeicher würde ich auf jeden Fall durch eine SSD ersetzen. Kosten natürlich etwas mehr aber heutzutage für nur 1TB auf HDD setzen ist nicht mehr zeitgemäß.
 
Bitte beim nächsten mal aufpassen und 2 mal nach denken bevor du ein neues Thread erstellst, schreibe hier rein und gut ist. Wie gesagt das B550 board hat genügend Vorteile.
 
wenn neu dann b550
 
Keine Geduld! schrieb:
Bedenke das "demnächst" neue Hardware rauskommt. Evtl. kommen bis Ende 2020 (wenn AMD sich mal einigen
sollte) neue Ryzen raus und auch an der GraKa-Front stehen neue Produkte in den Startlöchern.
Puhhhh, solche Kommentare immer. Dir ist klar das mittlerweile alle 6-12 Monate ne neue Gen von irgendwas kommt? Wir haben Juli und du redest von Ende des Jahres (was wahrscheinlich auch passen wird in Hinblick auf die Ryzen 4000 Massenverfügbarkeit). Wo soll sowas denn enden bzw. das warten? Wenn es danach geht kann man sich tot-warten und kauft nie etwas...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nohol
Zurück
Oben