Kopfhörer -> Headset Mod

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
824
#2
Besorg dir Sleeve und Schrumpfschlauch und bau das Mic auseinander (Ganze Plastichalterung ab.) Dann sleeve über Kabel und Pfeifenreiniger Schrumpfschlauch an die enden und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.262
#3
Wenn das Mic am Kabel hängt, ist es so am angenehmsten. So ne Stange vor dem Mund stört einfach nur und vorallem wenn du den KH woanders als vor dem PC nutzen willst.
 

###Zaunpfahl###

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.091
#4
agent 1
danke für deinen vorschlag
idee oder schon selbst gemacht?

ich und warscheinlich auch andere sind nich so bastler
was ist ein sleeve genau und schrumpfschlauch
bzw wo bekommt man sowas her?

hast du vll bilder

um so genauer um so besser


musst du natürlich nicht mehr heute machen

würde deinen vorschlag dann natürlich auch mit einbauen und deinen namen dazu schreiben
Ergänzung ()

audioph1le
da hast du natürlich auch recht
ist halt eben deine meinung

aber ich finde es so um einiges besser da man mich so um EINIGES besser versteht und nicht alles hört was ich gerade mach
und mich das mikro eigentlich auch nicht stört, woran sollte es auch?
zu 90 % wird es als HS benutzt, auf rausgehen muss man dann halt verzichten, für mich nicht so schlimm
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.256
#8
Also, wenn schon Sleeves und Schrumpfschläuche, dann von Nils!

Man kann ja in beiden Fällen (Mic mittels "Stange" vor dem Mund oder an KH-Kabel geclippt) sleeven. Sieht auf jeden Fall viel besser aus ;)
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.256
#11
Also, ich habe noch keine KH gesleevt, bin gerade aber am Überlegen, meine In-Ears zu sleeven, da das Gummi mich tierisch nervt und ich auch nen farblichen Akzent reinbringen will.

Wenn du unter dem Link in deinem ersten Post Dir mal das zweite Bild anschaust, dann siehst du, dass derjenige das komplett gesleevt hat. So kannst du dir das vorstellen ;)
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.070
#12
Naja, also dafür wäre mir mein Kopfhörer zu schade. :(

Außerdem ist es doch viel komfortabler, wenn ich das Mirkofon unabhängig von dem Kopfhörer habe. :p
 

###Zaunpfahl###

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.091
#13
@Obsidian

warum wär dir dein Kopfhörer dafür zu schade? geht ja nichts kaputt


und das es auch einige gibt die das ohne mikro arm komfortabler finden ist mir auch klar
tut hier aber nichts zur sache...
ich weiß es zwar nicht aber glaube das viele ein richtiges headset mit guten hifi sound wollen
doch nicht jeder hat ahnung vom selber basteln
schließlich wollen denke ich viele gleich eine gescheite lösung haben und nicht selbst ewig rumfuchteln
ich bin zb einer von denen

ich praktiziere hier praktisch hilfe zur selbsthilfe ^^
ne schmarrn ich bin mit meiner eigenen lösung eigentlich ganz zufrieden
wenn man das mikro jetzt noch ganz einfach abnehmen könnte falls ich doch damit mal unterwegs hören will wärs natürlich perfekt
so wie in dem link
aber ich hab ka wie das geht, man das macht

zusätzlich möchte ich aber noch eine argumentations grundlage für leute die z.B. ein g35 bevorzugen wegnehmen
hab das ding ja mal kurz gehabt (getestet) und wer behauptet sound wär gut und der trage komfort auch, hat einfach überhaupt keine ahnung, ist sturr oder steht wirklich auf schlechten 3d sound mit fernseh brüll akkustik
 
Zuletzt bearbeitet:

Kani

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.660
#14
Ich glaube sebby80 hat hier etwas ähnliches mit seinem DT990 und einem Labtec-Bügelmikro gemacht. Was das angeht gibt hier definitiv zu wenige Stickies im Forum - ich glaube ich sollte mich mal an eine KH-FAQ setzen ;).
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
254
#16
jep, hab ich!:) und es funzt immernoch wunderbar! ich kann ja heut abend mal noch n paar bilder reinstellen, bin aber leider grad arbeiten....
hab noch n bild gefunden:

https://www.computerbase.de/forum/attachments/244447/

doch, gibts noch, und sogar sehr günstig:

http://www.ebay.de/sch/i.html?_kw=Labtec&_kw=LVA-7330

bis denn
 
Zuletzt bearbeitet:

h3rbert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
318
#17
Finde es gut, dass du dein Wissen und deine Erfahrungen teilen möchtest.

Für mich persönlich würde das aber nicht in Frage kommen, da ich mir keinen Kopfhörer kaufe um ihn dann zu "verunstalten" ;) Eigentlich empfand ich dieses geklappte Mikro am Kopfhörer immer als störend (Dieses rumbaumelnde Etwas:)). Mit dem Clipmikro am Kabel bin ich sehr zufrieden. Ein wenig ums KH-Kabel gewickelt und etwas befestigt und es gibt nichts das stört.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
254
#19
@h3rbert:
ist halt geschmackssache. ich hatte vorher ne ganze weile ( ca. 4 jahre ) das steelseries anclipmicro und war ganz zufrieden. man ist halt etwas leiser, und das ist grad in ner etwas lauteren umgebung nicht so toll ( z.b. lanparty )

@Zaunpfahl:
ich habe von 3M das industrie klebe-klettband benutzt. hält bombenfest, und lässt sich bei bedarf auch einfach wieder rückstandslos ablösen.
und wie gesagt, bilder folgen noch.:)
 

###Zaunpfahl###

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.091
#20
danke sebby80

aber an dich und auch alle andren
es wäre nett wenn ihr mir für alles infos bzw auch links gebt wo man das am besten her bekommt
und das ihr mögichst alles rausrückt was ihr wisst
z.b wie genau geht das micro von dem labtec weg
und sowas
entweder schön mit bildern oder schriftich so gut ihr könnt

meiner meinung nach besteht ein howto nicht daraus das man etwas möglichst schön und toll macht
sondern das es auch wirkich jeder versteht und nachmachen kann und nicht tausend zusätziche fragen aufwirft

heißt jetzt aber nicht das ich euch hetzen will^^
könnt euch schon zeit lassen
aber wenn schon denn schon :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top