Korrekte Temperaturangabe?

Wingcommander

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12
Hallöchen,

Everest zeigt mir 2 Werte für meine 8800 GTX an: für die GPU und die GPU-Diode.
Welcher ist nun der richtige? Was für Temps unter idle und Last sind eigentlich "normal"
für meine Graka?
 

Eiermann1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
106
AW: Korrekte Temperaturangabe?!?

Die GPU GPU-Diode ist genauer.

Meine 8800 GTX hatte Mit dem Standard Kühler damals unter Idle 55 Grad ca. Last 65-70 Grad ca

Edit
Und mit diesem Kühler Arctic Cooling Accelero Xtreme 8800 (G80) hatte in Idle 48 Grad ca und last 57 Grad ca
 
Zuletzt bearbeitet:

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
AW: Korrekte Temperaturangabe?!?

Grafikkarten sind sehr robust und halten locker über 100°C aus.
 
S

Sw@rteX

Gast
AW: Korrekte Temperaturangabe?!?

Grafikkarten sind sehr robust und halten locker über 100°C aus.
ja sicher tun sie das aber wie lange ?

Irgendwohin müssen ja die 150Watt Stromaufnahme.
is klar, nur warum verbaut der hersteller nicht gleich einen ordentlichen kühler ?
meine 8800gts 640 hatte mit standartkühlung unter last auch so ca 90°c :rolleyes:
mit dem accelero extreme 8800 komme ich unter last nichtmal auf 50c.
wenn ich schon soviel geld ausgebe für ne graka sollte doch zumindestens die kühlung stimmen.
 

Luxmanl525

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.097
AW: Korrekte Temperaturangabe?!?

Hallo zusammen,

@ Wingcommander

Wenn du dich nach der Dioden-Temp richtest, kannst du nichts falsch machen. Im allgemeinen sind Temperaturen von 90 Grad bei vielen Grafikkarten mittlerweile des öfteren Normal.

Jedoch ist mir persönlich sowas noch nie vorgekommen. Meine 8800 GTS 640 - Übertaktet laufend mit 68 / 1100 - erreicht selbst bei Raumtemperaturen von 25 Grad, wie momentan, selbst unter Last nie mehr als 80 Grad.

Im IDLE wiederum erreicht meine Karte derzeit bei einer RT von 25 Grad maximal 50 Grad. Dazu muß ich allerdings fairerweise anführen, daß ich die Karte per Rivatuner im Normalbetrieb auf 200 / 200 MHz heruntergetaktet habe. Mit Normaltakt hatte die Karte aber auch nie mehr als 57 - 58 Grad, bei maximal 25 Grad Raumtemperatur.

Es hat sich bei mir als sehr vorteilhaft herausgestellt, wenn ein guter 120er Lüfter direkt über der Grafikkarte Luft aus dem Gehäuse befördert.

So long......
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
@Sw@rteX Meine 8800GTX hatte in den letzten Tagen bei 30°C Raumtemp. auch über 100°C nach Stunden und die ist schon 18 Monate alt.;)
 
Top