KS7090 oder UH8509 - welcher ist die bessere Wahl?

Dugolino

Cadet 2nd Year
Registriert
Feb. 2017
Beiträge
16
Hallo zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuem TV.
Geschaut wird von SD über HD bis hin zu UHD... zudem wird auf der PS4 gespielt...Ich konnte mich inzwischen durch den Dschungel schlagen und mich auf 2 Modelle reduzieren:

LG 55UH8509

Samsung UE55KS7090

Könnte beide für 1200 Euro haben, aber welches ist eurer Meinung nach das bessere Modell?

Optisch gefällt mir der KS7090 besser, da er nahezu keinen Rahmen hat... Allerdings ließt man viel negatives über dieses Modell. Ablösende Rückwand usw...

Über den UH8509 ließt man deutlich weniger... Der Schwarzwert soll schlechter sein wie beim KS7090 - er hat aber 3D, wobei ich nicht weiß ob ich es nutzen würde.

Welcher kommt besser mit HDR zurecht? Was ist denn auf dem Papier besser? HDR Super oder HDR 1000?

Beste Grüße,
Adrian
 
Das mit dem HDR Super und HDR 1000 sind wieder nur selbst ausgedachte Namen der Hersteller. Was da genau hinter steht beantwortet bestimmt das Netz.

HDR 1000 bei dem Samsung besagt, der der TV eine Bildhelligkeit von 1000 Nits schafft. Die 1000 sind wohl im Moment ein magischer Wert, den nicht viele TVs schaffen.

Optik wäre für mich nicht kaufentscheidend, ein TV muss ein gutes Bild liefern. Das hat priorität.

Ich finde diesen Youtube Kanal von gigital fernsehen ganz gut. Viele Test und Erklärungen:
https://www.youtube.com/channel/UC30UAjawAFR6kzQ4dBA2XyA
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier hast du einen ausführlichen Test zu dem LG und hier einen zu dem Samsung (KS8000 US/UK = KS7090 DE)

Lässt man HDR weg, haben beide ihre Vor und Nachteile. Der LG hat ein IPS Panel und der Samung ein VA Panel, je nach deinem Anwendungsgebiet oder Vorzügen kommt entweder nur einer dieser Typen in Frage oder wenn dir die Vor- und Nachteile egal sind, sogar beide
VA Panel besserer Schwarzwert, IPS Panel größer Betrachtungswinkel (zB wenn mehrere Personen seitlich schauen)

Bzgl HDR ist klar der Samsung besser, nicht nur auf dem Papier sondern weil er auch die nötigen Vorrausetzung für die richtige Darstellung von HDR Content bietet (Panel: sehr guter Schwarzwert, hohe Helligkeit)

PS: Das mit der Rückwand ist ja nicht tragisch, man ruft bei Samsung an und es kommt der Services vorbei und richtet es wieder, es ist ja nur eine Monatsmarge von einem osteurop. Werk davon betroffen. Die Chancen stehen mittlerweile sehr gut ein Gerät zu bekommen was dieses Mangel nicht mehr aufweisst
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben