Kühler für Ryzen 5 3600 auf Gigabyte B550 Elite

PcFuchs

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
89
Hallo,

heute ist meine neue Hardware bestehend aus
-B550 Elite von Aorus
-Ryzen 5 3600
-Corsair Vengenace RGB Pro
angekommen.

Ich wollte meinen bequiet! Dark Rock 3 zur Kühlung verbauen. Diesen habe ich bereits vor dem Upgrade auf einem Intel Board genutzt.
Jetzt stellte ich allerdings fest, dass der Kühler wegen des AM4 Sockels mit dem Lüfter nach oben oder unten montiert werden muss und aufgrund der breite nicht auf das Board passt. (der RAM ist im Weg)

Nun habe ich darüber nachgedacht den bequiet! Dark Rock 4 zu kaufen in der Hoffnung, dieser lässt sich "normal" montieren (trotz AM4 Sockel) und berührt nicht den Ram. Mir wäre ein leiser/schicker Kühler nämlich wichtig.
Würde dieser Kühler wohl auf mein Board passen oder sollte ich einen anderen wählen oder gar eine kompakt WaKü verbauen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
Dark Rock Pro 4 aufm 3600 hat etwas von mit Kanonen auf Spatzen schießen. Ist ziemlicher Overkill für den 3600 - ich mache es aber auch nicht anders mit dem NH-D15 auf meinem 3600.
Ich denke, ein kleiner Arctic Freezer 34 eSports würde auch ausreichen zur leisen Kühlung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Killerphil51
wenn ich mich nicht irre gibt es für den Dark Rock 3 mittlerweile ein angepasstes montagekit für AM4, wende dich doch mal den be quiet!-support.

ansonsten schließe ich mich der empfehlung für den Freezer 34 eSports an.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: M4ttX und Kryss
Also ich nutze den Dark Rock Pro 3 auf meinem 3600 mit nem AM4 Montagekit, hat mich glaube 3 Euro gekostet. Die Lüfter blasen beide von vorne nach hinten
 
Ich besitze bereits ein Montagekit für den Dark Rock 3 das AM4 geeignet ist. Hier kann der Kühler allerdings nur von unten nach oben oder von oben nach unten pusten. Und aufgrund der horizontalen Montage passt der Kühler nicht am RAM vorbei.

Gibt es bereits neue AM4 Montagekits um den Kühler senkrecht einzubauen?!

Unter die Kühlleistung eines Dark Rock würde ich ungerne gehen weil dieser bei meinem i5-6600K hervorangende Kühlung erbracht hat.

Darf ich aus euren Antworten annehmen, dass ein Dark Rock 4 auf meinem AM4 Board senkrecht montierbar ist (sodass der Lüfter nach hinten durch pustet) und sich mit meinem RAM nicht in die Quere kommt?
 
@Deathangel008 Danke für den Link. Ich habe mein Montagekit erst letztes Jahr erworben. Es scheint sich also bezüglich des Dark Rock 3 nichts geändert zu haben und eine Montage im Airflow ist immernoch nicht möglich. Schade eigentlich.

Weiß denn jemand ob ich den Dark Rock 4 auf AM4 im Airflow montieren kann? Bei Mindfactory wird AM4 zumindest als unterstützter Sockel aufgeführt.
 
@Deathangel008 Der Post des bequiet! Mitarbeiters sagt dass zum damaligen Stand keine "normale" Montage möglich war und er nicht sagen kann ob das noch in Zukunft möglich sein wird. Da ich 2019 von bequiet! ein vollwertiges AM4 und 1151 Montagekit mit für 8,99€ erhalten habe, gehe ich davon aus dass keine "normale" Montage möglich ist.
Der bequiet Dark Rock 4 gefällt mir optisch noch etwas besser als der Arctic.
Es wäre wohl am einfachsten meinen Rock 3 zu verkaufen und mir einen Rock 4 zuzulegen, richtig?
Diesen scheint man "normal" montieren zu können.
 
Der Dark Rock4 versperrt aber auch die Ram-Bänke (siehe Anhang). Erst der Dark Rock Pro 4 hat dieses Problem nicht.

Mein Vorschlag: verkauf den Dark Rock 3 mit Am4-Kit (wenn du wirklich keine Lösung findest) und kaufe dir dafür den Arctic 34. Alternativ kannst du dir auch den Mugen 5 (in oder ohne RGB) anschauen.
 

Anhänge

  • 11-1080.3740486499.jpg
    11-1080.3740486499.jpg
    412,4 KB · Aufrufe: 505
  • 11-1080.002a944f.jpg
    11-1080.002a944f.jpg
    308,6 KB · Aufrufe: 405
@Hunky Ich habe aktuell sowieso nur 16 GB verbaut und werde nicht all zu bald upgraden. Dass der DARK Rock 4 also die erste RAM Bank verdeckt ist für mich kein Problem!
Dann werde ich mich wohl für den DR4 entscheiden.

Ich gehe mal davon aus dass das AM4 Kit beim Dark Rock 4 schon dabei sein wird, oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hunky
@PcFuchs:
wende dich doch mal an den be quiet!-support. laut aussage des mitarbeiters vom 26.10.18 gab es spätestens da ein neues kit für den Dark Rock 3.

der Dark Rock 4 kostet ~25€ mehr als der Freezer 34 eSports und kann das gleiche.

@Hunky:
beim Dark Rock Pro 4 ragt der kühler über den ersten RAM-slot und der frontlüfter über die anderen drei (klick).
 
Deine Entscheidung. Der DR 4 ist kein schlechter Kühler, aber die Empfehlung geht halt zum Arctic. Und jetzt hast du noch 16 GB., aber was ist in 1-2 Jahren?

Und ja, er ist von Hause aus AM4 ready.
 
Danke für eure antworten. Ich habe definitiv das aktuellste AM4 Mit für den DR3, denn ich habe es erst Mitte 2019 über den bequiet!-Supporr gekauft.

Ich entscheide mich dann wohl doch für den DR4 alleine aufgrund meiner sehr guten Erfahrungen mit dem DR3. Never change the winning Team.
 
@PcFuchs Laut Aussagen des bequiet-Mitarbeiters und der Nutzer in dem verlinkten Thread sollte es für den Dark Rock 3 auf jeden Fall Montagezubehör geben, mit dem die Montage im Luftstrom möglich ist. Wende dich doch nochmal an den Support, bevor du einen neuen Kühler für 60€ kaufst. Vor allem, weil es zwischem dem Dark Rock 4 und dem Dark Rock 3, den du schon besitzt, kaum Unterschiede gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hunky
@SJAFNWEIF Ich habe einmal eine Anfrage an den Support von bequiet! geschickt. Mal schauen wann ich eine Antowrt erhalte. Es wäre natürlich optimal, falls es für den DR3 ein neues Montage Kit gäbe.
 
@Deathangel008 Das Argument zieht ja nicht. Der Dark Rock 3 ist schon um die 7 Jahre alt. Meines Wissens nach gab es dort AM4 noch gar nicht und AMD war schon gar nicht so gängig wie heut zu Tage.
Kein Wunder dass bequiet! da keine perfekte Lösung für so einen Kühler bieten kann.
 
@PcFuchs:
der Dark Rock 3 kam anfang 2014 raus, AM4 etwas über drei jahre später. das ist kein argument. diverse andere marken haben das auch hingekriegt. be quiet! hat sich da echt nicht mit ruhm bekleckert. zumal sich die teile mWn auch auf AM3(+) schon nicht vernünftig montieren ließen.
 
Zurück
Top