Kühler für X4 640 und AC Silentium T2

Holgi_Heizer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
524
Hallo,

ich habe heute mein neues Gehäuse bekommen (Artic Cooling Silentium T2 80 Eco) und bin nun am überlegen welcher CPU Kühler jetzt drauf soll.

Derzeit habe ich einen AMD Athlon 2 X4 640, der auf Standard Einstellung läuft. In meinem HTPC Gehäuse war bisher ein Scythe Shuriken (der kleine, nicht der Big) eingebaut.

Vom neuen Gehäuse her, habe ich vom Abstandshalter bis Gehäuseinnenwand 16cm Platz. Wenn ich jetzt noch Mainboard, Sockel, CPU etc abziehe bleiben ca. 14cm übrig.

Die erste Frage wäre: Wie sinnvoll ist überhaupt ein neuer Kühler? Von der Leistung her hat der Shruriken den X4 640 wohl im Griff, wurde dabei aber im alten Gehäuse mittelmäßig laut.

Falls aus eurer Sicht ein neuer Kühler sinnvoll ist, welcher wäre dann empfehlenswert?

Randbedinungen:
Preis ca. 30 Euro + max. 5 Euro
AM2 Board, also idealerweise auch Anbringung das er nach außen bläst
Board ist ein Asus M3 A78 EM
 

Master1989

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
808
Also wenn dich die lautstärke nicht stört würde ich keinen neuen Kühler draufbaun.
Ansonsten den Scythe Mugen2. Kostet ca. 35€ und ist einer der Besten Towerkühler auf dem Markt.
Eine Alternative wäre auch der Scythe Ninja3 und dann semipassiv kühlen.

MfG der Master
 

Holgi_Heizer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
524
Hallo,

beide von Dir genannten Kühler sind 16cm und damit zu hoch. Mehr als 14cm ist nicht drin.

Ich werde wohl heute Abend das ganze umbauen und mal schauen wie warm und wie laut das ganze dann ist.

Zur Not muss ich nochmal alles ausbauen...
 

Master1989

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
808
Der Passt schon.
Andere Gehäuse sind auch nicht schmaler oder breiter.
 
Top