Kühler mitnehmen auf neues System?

reditalian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
950
Servus Leute,
kurz gefragt, kann ich einen Kühler vom LGA 1150 auf einen 1151er mitnehmen? Rein mechanisch gesehen.
Spiele mit dem Gedanken nach 3 Jahren mal was Neues auf Coffee Lake Basis zu bauen und hab noch
meinen Scythe Andy Samurai auf nem Z97 Board am Start. Passt vermutlich mechanisch nicht mehr.
Wäre halt schade, war ein guter und leiser Topblower mit seinem 120er Lüfter.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.751
ein kühler der auf 1150 passt passt auch auf 1151. der lochabstand ist bei den 115x-sockeln identisch.

was hast denn aktuell und was soll neu gekauft werden?
 
P

Poney

Gast
115X ist von der Montage komplett identisch, d.h. 1151, 1150, 1155 und 1156 hat gleiche Abmessungen.

Scythe Andy Samurai ist aber nicht für 115X soweit ich informiert bin, ist ggf. ein anderes Modell aus der Samurai Serie. Recht alt, ggf. nicht mal PWM Lüfter.
 

reditalian

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
950
Scythe Andy Samurai ist aber nicht für 115X soweit ich informiert bin, ist ggf. ein anderes Modell aus der Samurai Serie. Recht alt, ggf. nicht mal PWM Lüfter.
Hab ihn ja auf meinem i7 4750 Haswell drauf. Soweit ich mich erinnere, gabs damals eine leicht veränderte Befestigung für die 115x Prozessoren kostenlos von Scythe. Der 120er Lüfter war übrigens ein PWM Lüfter, hatte ihn aber damals gegen ein etwas leiseren beqiuet Lüfter getauscht, der selbst bei voller Drehzahl nur sehr dezent zu hören ist. Die PWM Gehäuselüfter sind unter Last deutlich lauter.
 

Boulettenpaule

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.061
Ist laut deren Website ein 775er Kühler, und die hatten schon dieselben Bohrungen.
Das der Kühler ursprünglich nur für Sockel 775 war, stimmt. Das die Bohrungen mit den Nachfolgesockeln gleich sind, leider nicht.
Man kann aber die Befestigungsclipse von zum Beispiel einem Scythe Katana 3 nehmen, dann passt der Andy Samurai auch auf 115X Sockel. Selbst ausprobiert.

Lustigerweise habe ich auf meinem Ryzen 2600X auch meinen mehr als 10(!) Jahre alten Andy Samurai Master drauf, dieser Kühler funktioniert immer noch prächtig. Der originale 3-Pin Lüfter wurde allerdings gegen einen 140mm 4-Pin PWM Thermalright upgegradet. Ist super leise und kühlt akzeptabel.

MfG Fabian
 

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
Kühler passen immer. Ab einem bestimmten Alter bzw. Drehzahl muss man sich nur fragen, ob das noch sinnvoll ist. Der Lüfter könnte ja mehr Strom verbrauchen, als er Kühlleistung erzielt.
 

reditalian

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
950
Das der Kühler ursprünglich nur für Sockel 775 war, stimmt. Das die Bohrungen mit den Nachfolgesockeln gleich sind, leider nicht.
Man kann aber die Befestigungsclipse von zum Beispiel einem Scythe Katana 3 nehmen, dann passt der Andy Samurai auch auf 115X Sockel. Selbst ausprobiert.
Das Ding läuft noch super mit guter Kühlleistung und nem anständigen PWM Lüfter. Ich hatte ja wiegesagt damals sogar kostenlos von Scythe diese passende Blechspange mit den Pushpins für den 1150er Sockel bekommen. Den Andy Samurai nehme ich auf ein neues System mit, der sollte auch noch locker mit einer 95 W
CPU fertig werden. Auf meinem aktuellen i7 4790 dreht der PWM Lüfter nicht mal unter Volllast auf maximale 1200 U/min.
 

Boulettenpaule

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.061
Eben, so richtig schlecht isser nicht. Und 95W TDP packt der auf jeden Fall. Hat mein 2600X ja auch.

Das einzige was mich stört, ist, das die Heatpipes auf AM4 nicht nach unten zeigen, sondern nach rechts oder links. Das war auf AM3 auch schon so, aber leider gibt es die Spange nicht anders her.

LG
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.249
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.680
klar!
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.249
Der hat aber die Verlustleistung und bekommt sie nicht erst im Laufe der Zeit ;)

Aber trotzdem mal interessant zu sehen :evillol:
 

reditalian

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
950
Lustig, der 388 W Lüfter bläst vom Feinsten, man könnte aus dem Rechner ein Hovercraft machen und die Kiste schwebt. Schade nur, dass das Ding natürlich eine enorme Lautstärke hat und vermutlich das Gehäuse vom Rechner platzt:D
 
Top