Kurze Frage vor neu installation

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
9.946
Hallo zusammen,

ich stehe kurz davor mein Arbeitsnotebook neu zu installieren (SSD Wechsel).

Die Windows Installation ist mit meinem MS Account verlinkt. Meine Office 2016 Lizenz allerdings macht mir sorgen, weil ich nicht sicher bin ob diese sich per Email und Passwort aktivieren lässt und ich die Unterlagen nicht mehr finde.

Wie läuft das typischerweise?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
46.183
Bei Windows hilft eine Kontobindung für nichts. Woher kommt die Windows 10 Lizenz? Wenn aus einem Upgrade aus 7 / 8 dann kannst Du diesen Key auch jetzt verwenden. Und wenn das Gerät exkat dasselbe ist, nur die SSD wird gewechselt, dann musst Du gar nichts machen. Keyeingabe bei der Installation überspringen, aktivieren wird sich Windows nach der Installation von alleine. Ob mit oder ohne MS Konto. Das ist wurscht.

Und bei Office. Welche Version? Es gibt welche, die muss man an ein Konto binden. Und welche, die kann man gar nicht an ein Konto binden. Bei beiden gab es aber Installationskeys.
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
13.717
…die man nun besser nicht verlieren sollte.
Mein Vorschlag wäre das Betriebssystem zu klonen und dann die Platte zu wechseln. Wie umständlich das ausfällt käme drauf an; aber zum Neuaurrödeln bin ich allgemein zu faul…
CN8
 

Eishunter

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.299
wahrscheinlich von einer kleineren SSD auf eine größere SSD ?
wenn ja klonen und die neue größere SSD einbauen, und schauen was passiert (die alte kleinere SSD hast du ja noch).
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
16.844
HDD komplett auf SSD klonen, HDD raus, SSD rein und gut ist.

Wenn SSD.
SSD komplett auf neue groessere SSD klonen. Partition(en) vergrossern (lassen).

Bei fast allen SSD Herstellern gibt es die passende Klon-Software dazu oder zum runter laden.
Backup der wichtigen Dokumente usw. ist natuerlich vorher zu machen.

BFF
 

Ned Flanders

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
9.946
wahrscheinlich von einer kleineren SSD auf eine größere SSD ?

So ist es, ich wollte bei der Gelegenheit auch auf GPT wechseln, das Sys läuft aktuell noch auf MBR, weshalb klonen nicht ideal ist.

Windows ist ein upgrade aus Win7 ProN Version, was auch jedesmal sehr nervig ist, da ist das mit der Account verlinkung letztes mal sehr praktisch gewesen. Office ist Office 2016 H&S.

EDIT: Im Bestellverlauf des Stores kann man sich den Lizenz Key anzeigen lassen. Thema hat sich damit dann wohl erledigt. Danke trotzdem nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ned Flanders

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
9.946
@BFF

Danke für den Tip! Wusste ich nicht. Das würde in der Tat viel Arbeit ersparen!

Allerdings scheint das schon beim ersten Schritt zu scheitern.

1571123607650.png
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
16.844
Hi,

Dieser Fehler kommt meistens, wenn "das Layout" des zu konvertierenden Datentraegers nicht stimmt.
Kommt vor, wenn sich die "System reservierte Partition" nicht auf dem Datentraeger befindet der konvertiert werden soll oder das Maximum an Partitionen (fuer MBR 4) bereits erreicht ist.

Schau mal in die Datentraegerverwaltung wo sich was befindet.
 

Ned Flanders

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
9.946
Ich hab mal eine der Partitionen auf der SSD gelöscht, jetzt validiert er. Denke ich werde nachher konvertieren.

Hoffe das geht gut!
 

Ned Flanders

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
9.946
@BFF

Herzlichen Dank nochmal für den Tip! System ist auf GPT umgestellt und auf die neue 1TB SSD geklont. Läuft einwandfrei!

Das hat mir viel Arbeit gespart!

Gruss,

Ned
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF
Top