Kurze Standbilder

Th0rin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Guten Abend allerseits,

seit kurzem ist mir beim zocken aufgefallen, dass mein PC hin und wieder für 1-2 Sekunden freezet. Danach fängt er sich und läuft normal weiter. Manchmal tritt bei einem Standbild auch eine Tonverzerrung auf, so, als würde der PC gleich nen Bluescreen bekommen.

Hier meine Spec:

  • GTX 1060 6GB
  • Asus Z390-F
  • Corsair TX750M Netzteil 80 plus Gold
  • i7-9700k @ 3.60 GHz
  • 16 GB RAM Ripjaws V
  • Corsair H110i Wasserkühlung
  • 500 GB SSD 970 EVO Samsung
  • 1 TB HDD Seagate Barracuda
  • Windows 10 Home 64 bit
Ich betreibe die CPU mit einem 5 GHz OC. Ich hab erst daran gedacht, aber das System ist so lange stabil gelaufen, da schließe ich das OC also erstmal als Fehlerquelle aus. Temperaturen sind auch sehr unauffällig mit 45-56°C.

Die Freezes treten sowohl beim Zocken, als auch im Idle auf. Was ich bemerkt habe, ist dass jedes mal, wenn so ein Freeze auftritt, die Festplatte anfängt zu summen. Keine Ahnung wie ich das sonst nennen soll. Zumindest glaube ich, dass es die Festplatte ist, da das kein Lüftergeräusch zu sein scheint. Eigentlich habe ich alles auf der SSD, die HDD ist so gut wie leer, lediglich TeamSpeak, CrystalDiskInfo, MemTest86 und prime95 sind dort abgelegt.

Memtest habe ich schon durchgeführt, daher sind die RAM-Sticks wohl nicht die Übeltäter. CPU sieht auch normal aus, nach einem Freeze wird keine erhöhte CPU-Last angezeigt. Ich hatte auch schon in der Vergangenheit Probleme mit Instabilität, die auch zu kompletten Abstürzen geführt haben in einen höheren Frequenz. Das lag an dem Programm RamCache III. Dieses habe ich allerdings entfernt, seltsamer Weise wird es mir aber noch angezeigt, wenn ich im Menü zur Deinstallation von Programmen bin. Wenn ich versuche, den Überbleibsel zu löschen, kommt nur eine Meldung, dass die .exe nicht gefunden wurde.

Weiß jemand Rat? Wie und wo sollte ich die ganze Sache angehen, um die Ursache auszumachen?

Schon mal danke und schönen Abend
 

Genehmigt

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
13
Wenn deine Festplatte anfängt zu summen, hängt das wahrscheinlich mit der zusasmmen. Beginnt die HDD oder die SSD zu summen?
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Das kann ich dir wirklich nicht sagen, aber das klingt eher nach der HDD.
 

Genehmigt

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
13
Werden zufällig in dem Moment des ruckelns Autosaves gemacht? Dann könnte das nämlich damit zusammenhängen, dass deine HDD da nicht hinterherkommt. Um welches Spiel handelt es sich?
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Es handelt sich um World of Warcraft. Daher ist nichts mit Autosaves.
 

Genehmigt

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
13
Aber wie er oben sagt, check mal deine Festplatte auf Fehler oder Mülldateien. Bei mir waren es 10GB Dateien von Deinstallationen, die nicht gelöscht wurden, deshalb würd ich dir auch empfhlen, einfach nochmal die HDD und SSD mit CCleaner und CrystalDiskInfo zu überprüfen
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Das habe ich tatsächlich schon vorgestern gemacht. Bloß vergessen zu erwähnen. Und CCleaner habe ich nicht auf dem Rechner. Das bleibt auch so. Ich habe gerade gesehen, dass in meiner Armory Crate Updates fürs Mainboard bereit standen. Diese installiert und nun werde ich mal schauen, ob das schon die Lösung war.
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Also bisher noch kein Freeze. Bin vorsichtig optimistisch.
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.743
Bevor ich weiter aushole -> mal probiert im Geräte-Manager den Schreibcache (nur) für die HDD zu
dealtivieren ?
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Wie genau mache ich das?

Edit: Nevermind.. habs gefunden. Werde mal schauen, aber was sollte das bringen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Scientist

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
565
Kann es sein, dass die HDD schlichtweg aus dem Standby erwacht?
Wenn dem so ist, koennte es passieren, dass das System wartet, bis sie voll hochgefahren ist.

Du koenntest mal probieren, den Standby der Platte zu deaktivieren.
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Du meinst, den Wert auf Null setzen? Ich habe keine Option zum deaktivieren gefunden.
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
@emeraldmine ich weiß :D

Ich habe nur unter den Erweiterten Einstellungen keine Möglichkeit zur Deaktivierung gefunden, sondern nur ein Fenster, wo man eine Zeit in Minuten festlegen kann.
 

Th0rin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
16
Ich habe den Wert jetzt auf 0 Minuten getsellt und im Energiesparplan Höchstleistung aktiviert. Ich werde beobachten, ob sich was ändert.
 
Top