KVM-Switch erkennt USB-Geräte nicht

Minovate

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2015
Beiträge
88
Hallo zusammen.
Ich habe heute einen neuen Computer in Betrieb genommen, um meinen älteren PC zu ersetzen.
Damit ich für den PC und meinen Arbeitslaptop die gleichen (USB-)Geräte verwenden kann, habe ich mir einen KVM-Switch mit 4 USB-Schnittstellen gekauft, der auch schon seit ca. einem halben Jahr läuft.
Die Geräte funktionieren alle auf dem Arbeitslaptop, allerdings nicht auf dem neuen Computer. Die Bildschirme werden erkannt und der Desktop wird angezeigt, aber ich kann Maus und Tastatur nicht verwenden.

Folgend noch ein paar Hardware-Daten:
Mainboard: Asus PRIME X570-PRO
CPU: Ryzen 7 3700X
Grafikkarte: ZOTAC GeForce RTX 2070 Super AMP
Netzteil: Sharkoon SilentStorm Cool Zero 650W

KVM-Switch: https://www.amazon.de/gp/product/B083VZBRRC/ref=ppx_yo_dt_b_asin_image_o09_s01?ie=UTF8&psc=1


Habt Ihr eine Idee, was die Ursache hierfür sein könnte?


Danke und LG
Tim
 
Mal nen anderen USB Port ausprobiert? Sieht man irgendwas im Gerätemanager? Kabel kaputt?
 
Maus und Tastatur mit Kabel oder ohne?
Wenn drahtlos, wo ist der Receiver von denen angeploppt?

BFF
 
Ich habe quasi schon alle USB-Ports durch, alle ohne Erfolg.
Die Geräte sind alle mit Kabel am KVM-Switch verbunden, von dort geht dann 1 USB-Kabel an den Computer bzw. an den Laptop.
 
@Minovate
Tausche mal die USB 1 und 2 untereinander. Wandert der Fehler mit, ist ein Kabel defekt.

1596630243592.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cruse
@BFF Fehler bleibt beim neuen Computer. Leider.
@deveth0 im Geräte-Manager finde ich kein zusätzliches Gerät, wenn ich den Switch anstecke. Kabel scheint nicht defekt, siehe Frage von BFF.
 
Dann ist wohl da ein Problem beim Neuen.
Tastatur/Maus lass in diese hier.
1596631400143.png

Schau mal nach im BIOS, ob es fuer diese Ports irgendwelche Einstellungen gibt um die nach USB2 zu bringen.
Tastatur und Maus funktionieren sicher ohne den Switch?

Und ganz nebenbei hast Du den Hersteller schon angefragt?
 
Ich verwende Maus und Tastatur am Laptop, also ja, geht. Was mir noch aufgefallen ist (sicher kein unwichtiges Detail): Ich habe ein Mikrofon per USB dran angeschlossen. Die LEDs müssten eigentlich leuchten, blinken aber wenn ich auf den neuen Rechner switche.
--> Stromproblem?
 
Hallo,
ich hatte vor ein paar Monaten das gleiche Problem, war da im Homeoffice und wollte über meinen
Gaming Bildschirm, Tastatur und Maus arbeiten.
Nach langem suchen bei Google die Ernüchterung: Viele KVM-Switche haben Probleme mit Gaming Tastaturen (wohl weil die n-key haben).
Ich hatte dann meinen Standard-USB Tastatur von der Firma genommen, und zack lief es.
Vielleicht hilft dir das weiter bei der Fehlersuche.

Gruß
R.A.M.
 
@R.A.M. das wäre mal einen Versuch wert. Danke für den Tipp. Dennoch sollte mein Mirkofon nicht flackern, wage ich mal zu behaupten.
 
Was hindert Dich daran mal alles was nicht wirklich notwendig ist abzustecken? @Minovate
 
@BFF Von wo genau? Am KVM-Switch habe ich bereits nur Maus und Tastatur dran. Am PC habe ich nur das Ethernet- und USB-Kabel zum Switch hin verbunden...
 
Du redest da von einem Mikro. Wenn das per USB dran ist abstecken.

Hast du schon was gemacht wegen moeglicher Einstellungen fuer USB fuer den PC im BIOS?
 
War es, ja. Abgesteckt —> gleiches Problem.
Im BIOS (habe es noch geupdatet) gibt es lediglich die Option, die USB Ports einzeln zu aktivieren bzw. zu deaktivieren und ob die Geräte im Standby weiterhin versorgt werden sollen.
3BF13871-C3A8-4A01-B205-10977AF482B0.jpeg
 
Da im BIOS wird eventuell mehr sein zum USB. Keine Ahnung was, hab sowas nicht als Brett.

Das Notebook.
Was ist das fuer ein USB-Anschluss? 2 oder schon 3?
Und der Switch hat auch wirklich die extra Stromversorgung angeschlossen?
Die sollte von einem extra Netzteil kommen und nicht von einem USB-Anschluss eines PC/Notebook.

BFF
 
Das Notebook müsste USB 3 haben, das werde ich morgen nochmal prüfen. Ebenso die Einstellungen im BIOS. Der Switch ist mit einem Netzteil verbunden wie das von Handy-Ladegeräten.

EDIT: Ich habe eben noch einen normalen USB Stick angesteckt (alles andere abgesteckt). Er leuchtet, aber wird ebenfalls nicht in Windows angezeigt... :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann hast Du ein generelles Problem mit dem Brett. Oder das Windows hat ein Problem mit dem Brett.
Ist das wenigstens ein aktuelles W10 also mindestens 1909?

Schau beim Bretthersteller ob da was ist mit BIOS-Update und Chipsatz-Treibern.

BFF
 
Es ist Windows 10 (2004) installiert. BIOS-Update habe ich bereits gemacht, ist jetzt auf dem aktuellsten Stand. Chipsatz-Treiber wurden gestern auch installiert und rebooted.
 
Ich zitiere mal den ASUS Support:
Versuchen Sie bitte ein Chipset Treiber zu aktualisieren. Falls das Problem weiterhin besteht, würde ich sagen, dass KVM-Switch mit dem Board nicht kompatibel ist.

Klingt ja sehr sicher.^^ Chipsatz-Treiber sind ja wie gesagt drauf...
 
Zurück
Oben