BF:BC2 Laggt, Kaum Spielbar!

1337bjoerN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
385
Hey leute, BC2 ruckelt bei mir egal unter welcher auflösung!

Core 2 Duo E5300
4 gig DDR 800
5770 1 Gig DDR5
Vista...

habe gehört das es recht cpu lastig sein soll!

bitte um hilfe bevor ich mir was kaufe das ich nicht brauche!

lg
 

super602

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
116
Moin,

tritt das Problem nur bei Battlefield auf?
Neuste Treiber für deine Graka installiert? Neuste Updates installiert?
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Hallo.

Der E5300 lässt sich prima übertakten...versuchs mal.
 

RedZaC

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
308
Hi, dass das Spiel ein wahrer CPU fresser ist kann ich unterschreiben!
Das war mein System vorher:
AMD X2 4200+
8800 GTS 320
8 gby Speicher

Nachdem ich das Spiel ausgetestet habe gabs dann auch erstmal eine 5770 mit 1 gig speicher
Hatte kaum besserung im Anschluss dannach ein Phenom 2 X4 945
Das Spiel läuft jetzt stabil und ohne murren.
Allerdings hab ich immernoch 2 Probleme:
Wenn wirklich viel Aktion ist was aber nicht so oft vorkommt dann ruckelts etwas... Aber in einer völlig zerstörten Stadt wo überall smoke grens geschmissen werden und es überall kracht und explodiert ist das denke ich legitim. Eine niedrigere Auflösung könnte bei mir helfen hab aber Full HD.

Das 2. Problem: es gibt ab und an für etwa 5-10 Sekunden unglaubliches Geruckel man sieht in der Zeit vielleicht 3-4 Frames. ist aber unabhängig von zerstörungen und Grafik. Ich muss das mal näher untersuchen....

Meine empfehlung : Neuer Prozzi der mehr POWER auf der Brust hat dann sollte das game rennen!


Edit:
Achja wie einer meiner Vorredner erwähnt hat: Neuste Treiber.
AMD hat auch ein "a" Treiber rausgebracht bei dem die einzige Änderung gegenüber dem Vorgänger eine verbesserte Ladezeit bei BC2 ist!
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.185
Takte den E5300 mal ein bisschen. Da kriegt man schon etwas mehr Leistung raus. Zumindest siehst du dann ob die CPU limitiert. Auf 3.2Ghz sollte man den bequem kriegen.
 

ChrisR76

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
54
Moin, Moin.

Dein Prozessor ist wirklich ein wenig schwach auf der Brust.

Lief das Spiel denn schon mal lagfrei?? Hatte nämlich zwischendurch mal das Problem, das nach dem Beenden von BFBC2 der Prozess nicht geschlossen wurde. Wenn ich dann eine Stunde später erneuet ne Runde daddeln wollte hatte ich dann zweimal BC2 laufen, nach ner weiteren Pause dann dreimal usw...

Ab dem vierten BC2 wurden dann aber auch meine 8Gb-Speicher ein wenig knapp und es fing an zu laggen...

Wenn nicht solltest du tatsächlich über einen neuen Prozessor nachdenken...
 

1337bjoerN

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
385
hey, nein das spiel lief noch nie laggfrei! CoD MW2 z.B. läuft auf höchster auflösung alles auf Max super eigendlich durchgehen 70-75 FPS!

ans Tackten hab ich auch schon gedacht kenne mich damit ja gut aus! aber es geht leider nicht da ich nen Acer KOmplettpc hier stehen habe und ich keine Option im Bios hab -.-!
welche CPU würdet ihr mir empfehlen?

preis leistungs technisch!

ps. ich wollte bei intel bleiben!
 

1337bjoerN

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
385
nein den rechner aus meinem sysprofil hab ich verkauft, da ich den e-sport an den nagel hängen wollte!
iss nur nich so leicht :D also musste schnell was günstiges her damit ich wieder spielen kann ;D

Board? ist ne gute frage!
 

Anhänge

H

Henrico

Gast
Hey leute, BC2 ruckelt bei mir egal unter welcher auflösung!

Core 2 Duo E5300
4 gig DDR 800
5770 1 Gig DDR5
Vista...

habe gehört das es recht cpu lastig sein soll!

bitte um hilfe bevor ich mir was kaufe das ich nicht brauche!

lg
Schon lustig,du hast in deinem SYS Profile noch ein AMD System stehen,wenn du das nimmst solltest du eigentlich keine Probleme mit Battlefield haben.Ne jetzt mal Scherz beiseite,und das gilt auch für alle anderen hier,Battlefield BC2 merkt man auch auf dem PC seine Konsolenumsetzung an.Ich denke,ich habe auch noch ein recht performantes System und selbst da ruckelt BC2 auf einigen Servern ohne Ende.Wer früher schon Battlefield 2 oder 2142 gespielt hat,der musste auch länger warten,bis die gröbsten Probleme durch Patches nachgebessert wurden.Hab also Geduld und lass dich hier nicht panisch machen.Und diese Aussagen wie "Übertakt mal deinen Prozzi,dann wirds schon besser" kann ich langsam auch nicht mehr hören.

Ein Spiel ist nur so gut wie sein Programmcode es zulässt.Wenn Menschen bei der Programmierung eben fehler machen oder du auf nem Server spielst,wo die Ping shit ist,dann Ruckelt es eben auch mit aktueller Hardware,basta.

Warte die nächsten Patches ab.Irgendwann werden die Gröbsten Fehler auch bei diesem Game Vergangenheit sein.

Greetz!
 

hanx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
501
Jo meiner ist auch beim zocken auf 90%+ Auslastung auf allen 4 Kernen. Aber mit low Details hab ich eigentlich immer 40-80FPS.
Deine Cpu wird wohl zu lahm sein.
 

Ink

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
180
Ich selber benutze noch den Q6600 (nicht uebertaktet) und auch ne ATI 5770.

Klappt soweit wunderbar, habe allerding auch den neusten Treiber drauf 10.4.
Manche Server sind nunmal leider laggy, also vielleicht hast du noch keine guten gefunden? Obwohl das bei mir schon die Ausnahme ist, unter 10 Server laggen vielleicht 2.

Spielst du per WLAN? Kann schon vorkommen das man fuer ein paar Sekunden sehr hohe Ping-Werte hat, aber wie gesagt, bei mir klappt alles soweit ok, bis auf ein paar Server mit Lags.

Gruss Ink :)
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.494
Hm kauf dir einen Quadcore, wenn das Board es zuläst :D

am besten nen q9400 oder q9300er sollte reichen. Wenn du das geld hast, hol dir nen q9550 damit wirst du die nächsten jahren in den spielen keine probleme haben :D


oh ja ^^
 

Slayer|Zorn²

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.058
Jaja, domi :D Nen bisschen teuer oder :lol:

Ne im Ernst, AM3 Board mit PhenomII X4 955BE (freier Multi) und die neuen AM3 Board sind im gegensatz zu Intel mit nenen CPU kompatibel.
 

Buali

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
122
Hey leute,
hab auch das Problem, dass es im Multiplayer sehr laggy is, so als ob mein internet extrem langsam wär.
Im Singleplayer gehts super, auf hohen einstellungen etwa 25-30 FPS (mit Fraps).
Aber ob ich im MP jetzt alles aufs niedrigste stelle macht auch keinen unterschied und bei CoD MW2 hab ich auch keine Probleme, das läuft super.

Ports hab ich freigegeben und wenn ich in einen server z.B. mit nem Ping von 30 geh laggs dann trotzdem ganz böse mit ner Latenz von ~500 im Spiel...
Was kann ich noch versuchen, liegts an der CPU?
Hab den E6750 auf 3,4GHz mit 4 Gig Ram, die Graka is ja eher nebensächlich was ich so mitbekommen hab.
Laut Taskmanager is die CPU auch immer 80-100% ausgelastet ingame :freak:

Was kann ich noch versuchen?
 

Wehrwolf

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
940
Wenn du laggs hast solltest du uns vielleicht mal schreiben, was du für eine Internetverbindung hast. Ich vermute du hast DSL, wenn es in anderen spielen nicht laggt.

Die CPU-Abhängigkeit kannst du testen, indem du auf einen Server mit wenigen Spielern gehst, also z.B. einen 16er und schaust, ob es da auch laggt.

Sicher hast du auch mit Fraps schonmal 15 Minuten deine Frames mitgeloggt, damit man sieht was du für einen Frameverlauf hast.

Deine (Grafik)Settings solltest du vielleicht auch mal posten.
 

Buali

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
122
Glaub ich hab 8Mbit down und 512 kbit up aber hatte noch bei keinem spiel probleme damit ausser jetzt bei bc2.

Grafiksettings hab ich ja alle durchprobiert (zur zeit auf einstellung "mittel"), macht eig keinen unterschied was ich da einstell nur die auflösung hab ich noch nicht geändert weils in nativer auflösung halt am besten aussieht, nur die is recht hoch 2048x1152.
Aber es sind auch keine ruckler wie sie bei zu schwacher hardware üblich sind sondern eher so als ob man z.B. CS mit nem ping von 200 spielt.

Hab auch schon "bloom" abgeschalten in der .ini, was auch nichts gebracht hat.
 

SchoPi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
383
Jaja, domi Nen bisschen teuer oder

Ne im Ernst, AM3 Board mit PhenomII X4 955BE (freier Multi) und die neuen AM3 Board sind im gegensatz zu Intel mit nenen CPU kompatibel.
Kann Slayer/Zorn² dort nur zustimmen Preis/Leistungstechnisch gesehen ist der AMD Phenom II X4 einfach Spitzenklasse und die passenden AM3 Boards sind verglichen mit den anderen Boards von Intel auch viel Preiswerter.
 
Top