Laptop für Gaming 600-650€

Kerempa

Newbie
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
5
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Hauptsächlich Gaming von nicht so anspruchsvollen Titeln.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Hauptsächlich stationär. Tastatur kann auch Fehler aufweisen da ich einen eigene Tastatur benutze

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Minecraft, ets, Csgo und generell nicht so Anspruchsvolle Titel. Diese sollten aber flüssig und mit guter Grafik laufen

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Nein

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
Die display Grösse ist eigentlich egal sollte nicht zu klein sein

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Ist egal


4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows muss vorinstalliert sein

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Material sollte natürlich nicht zu billig sein aber habe keine besonderen Wünsche

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
nein

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
600€ ein wenig drüber geht auch noch. Ein Gebrauchtkauf kommt nicht in Frage
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.863
Hast Du Zugriff auf Uni / Studenten Rabatte?
Ansonsten sowas:
https://geizhals.de/hp-15-db1204ng-natural-silver-ash-silver-6pe87ea-abd-a2023603.html?hloc=at&hloc=de (256 GB SSD)
https://geizhals.de/hp-15-db1634ng-natural-silver-ash-silver-8ar45ea-abd-a2177609.html?hloc=at&hloc=de (512 GB SSD)
https://geizhals.de/asus-tuf-gaming-fx505dy-bq052-red-matter-90nr01a2-m02180-a1977241.html?hloc=at&hloc=de (mehr CPU + Grafikpower, besseres Panel - Windows fehlt aber).
https://geizhals.de/acer-aspire-nitro-5-an515-43-r09n-schwarz-nh-q6nev-002-a2185485.html?hloc=at&hloc=de (mit kleiner Geforce und 120 Hz IPS, dafür nur 256 GB SSD und Windows fehlt hier auch)

Zum Vergleich: Zwischen der Vega 10 bei den 2 HPs zu der 560X im Asus und der GTX 1050 im Acer (die auch eigene 4 GB VRAM mitbringen während die Vega 10 die vom System klaut), liegen je nach Anwendungsfall / Spiel 150 - 300% Leistungsunterschied. Würde mir also gut überlegen nicht ein Gerät zu holen das möglichst viel Leistung für's Geld bringt und dafür Windows separat zu holen. Die meisten mitgelieferten Windows Installation sind eh mit Crapware zugemüllt so dass man nach Erhalt des Geräts am besten gleich ein Cleaninstall macht (das geht mit Hilfe des Tools Media Creation von Microsoft und einem min. 8 GB grossen USB Stick auch total einfach).
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerempa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
5
Der Acer aspire 5 nitro wurde mir schon öfters vorgeschlagen. Ist es denn kompliziert Windows selbst zu installieren ?
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.863
Nö, habs oben meine Ausführung diesbezüglich noch ergänzt.
Du findest hier im Forum (und auch im Internet generell) zig Beiträge wie man das macht - es ist wirklich nicht schwer und kein Vergleich mehr zu früher.
Da wo man allenfalls "anstossen" kann, ist wenn man eine schnarchlahme Internetleitung hat da das Microsoft Tool das nötige Windows ISO für den Stick komplett aus dem Internet lädt.

Für den Asus oder Acer sprechen übrigens auch noch die 2 Jahre Pickup&Return Garantie während HP ohne Aufpreis nur mit 1 Jahr ausliefert.
 

Kerempa

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
5
Habe jetzt ein paar Videos zu dem Thema gelesen und wollte ob es möglich ist Windows 10 direkt auf dem Laptop zu installieren oder muss ich das mit einem usb Stick machen
 

Burki73

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
866
<<Habe jetzt ein paar Videos zu dem Thema gelesen und wollte ob es möglich ist Windows 10 direkt auf dem Laptop zu installieren oder muss ich das mit einem usb Stick machen <<







Per USB Stick ist doch gut. Wie soll das sonst rauf kommen? Per DVD vieleicht, aber ist doch auch nichtbesser.
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.527
also eine apu taugt nicht wirklich zum spielen, sollte schon eine 1650 gtx drin sein. schau mal auf geizhals.de und filtere danach unter notebooks.
 

CarstenGuhl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
363
Im Namen steht zwar Gaming, aber der Laptop ist auch für andere Aufgaben gut geeignet.

Mein Vorschlag: HP Gaming Pavilion 15-cx0660ng Shadow Black/Acid Green für 629€ ohne Vsk

Was mir gefällt:
guter Prozessor mit 4C/8T, dezidierte Nvidia Grafikeinheit mit 4 GB Videospeicher, Arbeitsspeicher 2x 4GB, schnelles PCIe-Systemlaufwerk, Windows 10 vorinstalliert, mattes FHD-Display mit IPS, passendes Kühlkonzept, beleuchtete Tastatur, schlichtes Design, gutes Soundsystem mit zwei Lautsprechern.

Quelle: Notebook-Preisvergleich bei Computerbase.
 
Zuletzt bearbeitet:

Burki73

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
866
Um was von dem Lenovo Gerät zu halten, müsste man doch den Preis wissen. Oder habe ich den übersehen?
Das man alles in Relation setzen kann. Bisher finde ich den aus Post 9 am besten.

Edit: Habe den Preis gesehen. 695 sind aber fast 70 Euro mehr als der HP aus Post 9
 

CarstenGuhl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
363
Die beiden Prozessoren sind sehr schnell.
Der Arbeitsspeicher ist durchschnittlich schnell und nutzt leider kein Dual-Channel.
Eine 128 GB SSD ist eine Nummer zu klein. Da hilft dir die sehr langsame Festplatte nicht.
Der angegebene Preis beinhaltet weder Versandkosten noch Windows 10.
Das ist kein gutes Angebot.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top