Laptop piepst.

Ferrengo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
Hallo, ich hab ein Problem. Mein Laptop von Samsung hat seit einigen Tagen ne Macke.

1. Wenn ich ihn am laufen habe, hat er ab und zu mal eine Macke und friert den gesamten Bildschirm ein. Das dauert dann wieder eine Weile bis er sich wieder gefangen hat. Manchmal muss ich den Knopf drücken und schaun dass er wieder geht, dann liegt das Problem 2 vor:

2. Wenn ich ihn auf Standby schalte (Monitor zuklappe) bleibt dieser Schwarz.
3. Wenn ich ihn abschalten /neu starte. lädt er lang und gibt ab und zu mal einen Bluescreen frei
4. Seit Heute Morgen piept er mittendrin beim einschalten. Er piept nicht kurz, sondern gut 3 Sekunden lang. Danach lädt er nicht länger und bleibt auf dem Ladebild wo Samsung steht.

Am Tag zuvor hatte ich ein Antivir Programm installiert und das gab vor, dass ich kein Problem hätte, zudem war zwar meine Festplatte von einem Virus zwar belegt. aber daran kann es nicht liegen, da ich lang damit gelebt hab und es keine Probleme gab.
Ich habe mir überlegt, ob ich ihn überprüfen lassen sollte, aber vll fällt euch etwas dazu ein. Ich bitte darum, dass sich schnellstmöglich wer meldet. Danke!
 
M

miac

Gast
Mache einen Festplattentest, poste die SMART Werte z.B. ausgelesen mit CrystalDiskInfo.

Mache eventuell einen Speichertest z.B. mit der Windows Speicherdiagnose.
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
funktioniert alles nicht, denn sobald ich den einschalt knopf drücke, peipst es und lässt mich nicht einmal F2/F4 drücken. Es ist eingefroren bzw hat sich aufgehängt, habe ihn zwar schon aufgeschraubt, jedoch nicht geöffnet um es mal an der Lüftung zu prüfen, da er mal ab und zu abgeschaltet hat vor einigen Wochen wegen CPU. Das ist aber nu seit ewigkeiten nicht mehr der Fall.
Ergänzung ()

Ich habe den Akku angeschlossen um es daran zu prüfen, piept weiterhin. Kabel wieder dran, Akku raus. piept auch da.
 
M

miac

Gast
Schau mal, ob du da was von wiedererkennst.

Ansonsten nimm erstmal die Festplatte raus und versuche eine Windows DVD oder ein LiveSystem..
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
Ne andere Sache war die, ich hab erst vor ner Weile den Lappi rebootet. Fazit: Das Recovery System genutzt, neu aufgesetzt und er lief auch da schon etwas langsam, dass vll der Virus an der Festplatte dran schuld sein kann, weiß ich nicht, jedoch läuft der seit den letzten Tagen nicht mehr so schnell, und falls der Bildschirm eingefroren war, schrieb er: System reagiert nicht -Warten -abschalten. (war ein kleines weißes Fenster) beiSystem abschalten war das gesamte Bild weg, Verknüpfungen usw. Nur die Standardleiste war noch da.
Ergänzung ()

Ich weiß nicht wie ich den öffne, habe zwar 4 Schrauben gehabt, die auch draussen sind, jedoch lässt es sich nicht so öffnen wie erwartet. Die einzige Platte die sich mit etwas Kraft entwenden lässt, ist die von den Memorys.
 
M

miac

Gast
Virus glaube ich weniger. Der setzt nicht beim Booten auf (oder nur in sehr wenigen Fällen).

Kommst Du gar nicht mehr ins BIOS, dann ist ein Gerät defekt.

Welches Samsung ist es denn. Eventuell findest Du ein Video, welches das Austauschen der Platte zeigt.
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
augekriegt, war ein stecksystem. ein wenig Gewalt war notwengig. Ich hoffe nicht, dass es defekt ist, müsste dann vermutlich ne neue Festplatte besorgen und die is nich grad teuer bei ner 1tb Festplatte
Ergänzung ()

ich meine billig* ^^
 

stoneeh

Banned
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.172
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
Den Hammer-Witz hab ich verstanden xD

Samsung Notebook NP300V5A, 15,6
Intel Core i5 2450M/2x 2.50GHz. 6 GB DDR3-RAM usw usw
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
video deaktiviert, wegen rechtinhaber
Ergänzung ()

habs aber auf utube. schaue mal gleich
Ergänzung ()

gut, festplatte entfernt
Ergänzung ()

Windows Dvd wir womit gemeint? eine fürs aufsetzen?
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
also, jetz ohne CD, lässt er sich einwandfrei starten, zeigt mir jetz nur an, dass er keine festplattte inne trägt
Ergänzung ()

und das in einem rasendem tempo
Ergänzung ()

ich leg jetz die cd ein
Ergänzung ()

Cd is drin, er lädt und gibt geräusche von sich wie wenn er sie verarbeiten würde, aber nicht weiß wie, da ohne festplatte.
Ergänzung ()

fazit, es liegt an der festplatte...
Ergänzung ()

antwort bitte?^^
 
M

miac

Gast
Ja, wenn von der DVD gestartet wird, Du also das Installationsmenü siehst, dann ist es die Festplatte.

Kaufe am besten eine SSD für Laptops, auch wenn es teurer ist.

Du kannst ja mal die UltimateBootCD versuchen und damit den Rechner booten. Eventuell die Festplatte erst nach dem Boot stecken, am besten über ein externes Gehäuse oder eSATA, falls vorhanden. Dann kannst Du die untersuchen.
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
Ins Boot Menü lässt er mich usw, ins Setup, Einstellungen usw. Da der Lap ja auch ein Recovery Programm besitzt.
Ergänzung ()

falls du noch da bist, sieh dir bitte mal die erste Festplatte an auf der seite.
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias=aps&field-keywords=Festplatte+für+Laptop+Samsung
Ergänzung ()

ob das eine geeignete ist dafür, hat ebenso 1tb
Ergänzung ()

hier genauer
http://www.amazon.de/Seagate-Samsung-HN-M101MBB-Interne-Festplatte/dp/B007NVGWV0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1448111266&sr=8-1&keywords=Festplatte+für+Laptop+Samsung
Ergänzung ()

wobei dir hier die selbe wär, nur teurer
http://www.amazon.de/1TB-Festplatte-SATA-Samsung-NP300V5A/dp/B00ATCDMY0/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1448111503&sr=8-1-fkmr0&keywords=Festplatte+für+Laptop+Samsung+NP300V5A
Ergänzung ()

das is die die ich hab
 
M

miac

Gast
Eigentlich mußt Du nur auf die Höhe achten.
Messe deine aktuelle aus oder schaue ins Datenblatt bzw. messe deinen Platz im Notebookschacht.
 
D

desmond.

Gast
Beachte auch um an die HDD zu kommen. Du musst die 4 Gumminoppen/-füße an den Ecken abmachen, da sind 4 Schrauben drunter, dann kannst du das komplette Back-Cover wegmachen und die Festplatte austauschen.
 

Ferrengo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
10
gesamtpack der festplatte is 7 cm breit
7mm hoch, 10 cm lang
Ergänzung ()

bewertungen sind mies bei geizhals, gibts kaum welche, bin bei amazon sicherer
Ergänzung ()

hab sie nochma eingebaut, aber das selbe wie vorher, sobald ich den knopf drück, piept der an die 25 ma in paar sekunden und lädt nicht.
Ergänzung ()

wird es wohl an der festplatte liegen und ich seh zu dass ich ne neue krieg
Ergänzung ()

motherboard irds nich sein, da der lap mich ja nich ins menü fürs booten hätt lassen
 
Top