Laptop WLan Problem Zugriff nur lokal

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3
#1
Hallo!

Ich habe seit kurzem ein seltsames Problem mit meinem Laptop, sodass ich mittleweile echt nicht weiter weiß. Vielleicht fällt euch dazu etwas ein.

Laptop: Toshiba Satellite A200-1UM mit Windows Vista

Problem: Komme nicht ins Internet über WLAN: kann mich zwar mit dem Router verbinden, im Netzwerk-center steht aber "zugriff nur lokal", beim Netzwerk steht "nicht identifiziertes Netzwerk". LAN über Kabel funktioniert dagegen problemlos.

Neustarten, Router neu einschalten, Wlan adapter aus- u. Einschalten etc. brachte nichts.

Es hat früher alles jahrelang funktioniert, auf einmal ging es nicht mehr. Davor habe ich einige Programme deinstalliert und eine Reinigung mit cc-cleaner gemacht, aber keine grundlegende Systemänderungen vorgenommen.

Am Router liegt es sicher nicht, weil ich mit anderen Computer problemlos über Wlan ins Internet komme.

Ich bekomme keine Fehlermeldungen oder Ähnliches. Im Geräte - Manager scheint auch alles in Ordnung zu sein. Ein neuer Treiber wür WLAN - Adapter brachte nichts.

Systemwiederherstellung brachte nichts. Außerdem habe ich eine komplette Systemsicherung vom Acronis - Image draufgespielt, d.h. alle Systemdateien wurden neu aufgespielt, das System vom Image funktionierte damals tadellos. Ohne Erfolg, dasselbe Problem.

Ich habe auch ein anderes WLAN - Adapter über usb angeschlossen, mit diesem habe ich dasselbe Problem.

Wenn es also nicht am Wlan-Adapter, nicht am Router und anscheinend auch nicht am System liegt, was kann es dann sein?

Hat jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.138
#2
Hi,

Als erstes müssten wir wissen was für einen Router du benutzt;)

Desweiteren hatte ich neulich genau das selbe Problem mit dem Laptop meiner Muter die FritzBox hat jeden Anmeldeversuch unterbunden und ihn nicht ins Netzwerk gelassen.
Grund dafür war das sich meine Mutter anscheinend Virenkulturen auf ihrem Rechner züchtet!
Einer davon war ein Exploit der sich auf jedes angeschlossene Laufwerk ausbreitet und sogar sofort beim Anschluss eines MP3 player selbst drauf kopierte!
Das selbe hatte er anscheinend mit der FritzBox vor und darum schmetterte die den Laptop die ganze Zeit ab!
Also als erstes Virencheck mit verschiedenen Progs;)
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.982
#3
Ich würde mal den WLAN-Schlüssel und die SSID ändern.
Dann wird ja ein neues WLAN-Netz vom Rechner erkannt, soweit Treiber und Hardware intakt sind.
Danach dann wie gewohnt Netzwerk verbinden, Schlüssel eingeben etc.
Funktioniert das noch immer nicht, liegt es vielleicht doch am Router.
PS
Habe in letzter Zeit SEHR häufig Probleme mit Toshibas A200er-Serie gehabt.
Fährt man den Rechner nicht komplett herunter bzw. in Standby, so ist danach der Bildschirm häufig komplett schwarz. Das Gleiche bei Notaus wegen leerem Akku.
Ich weiß nicht, was die bei Toshiba den lieben langen Tag machen, aber auch die Hotline interessiert sich
einen feuchten Kehricht um die Sorgen der Nutzer.
Das WLAN-Problem haben wir damals gelöst, indem wir eine WLAN-Karte als PCMCIA genommen haben.
Allerdings ist es egal, ob dies oder USB-Stick, der bei Dir ja auch nicht funktionierte.
Eine andere Möglichkeit wäre mal, Linux zu installieren (auf ne externe Platte oder zweite Partition) und
dann zu sehen, ob man unter Linux eine Verbindung bekommen würde. Dann könnte man es auf Windoof schieben;-)
LG
Chancaine
 

Ueff

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3
#4
Hi!

Erstmal danke an beide für die schnelle Antwort!

@ Master-Schrotti:

Router: Arcor-DSL WLAN-Modem 200;
an Viren habe ich nicht gedacht, ich werde das mal checken.

@ chancaine

Das mit WLAN-Schlüssel und die SSID hat leider nicht geholfen.

Wegen Linux: kann man z.B. mit Knoppix ohne Installation das Internet checken? Habe leider keine Partitionen frei...

Gruß
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.982
#5
Müsste gehen, wenn Du eine bootbare DVD hast / erstellst.
Dann einfach Laden von CD angeben und nicht installieren.
Virenscanner schon durchgelaufen? Ich würde auch mal MS Defender
oder nen anderes Antiwurm-Tool laufen lassen.
Evtl. wurde auch beim Router ein Mac-Filter gesetzt und Du kommst deswegen nicht ins Netz.
(irgendwer Böses mit dem Routerpasswort kann das ja schnell machen)
Allerdings würden dann andere neue Geräte auch keinen Zugriff auf das WLAN erhalten.
 

Ueff

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3
#6
Ich habe das nun mit Knoppix versucht und es hat funktioniert!

Also lag es wohl doch am Windoof. Bin auf jeden Fall beruhigt dass die Hardware in Ordnung ist. Werde dann jetzt ein neues System aufsetzen.

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß
 
Top