Laptop zum spielen für 430€.

50Euro

Newbie
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1
Guten Abend,

Ich suche eine Laptop das sollte nicht mehr als 430€ kosten.

Soll mehr für's gaming eingesetzt werden. Die Grafik hat höchstere Priorität.

Über Links zu Shops oder Ebay Angeboten bin ich dankbar.

Grüße.
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.559
Bei dem Preis solltest du dir über das Thema keine weiteren Gedanken machen.
 

aodstorm

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
524
wenn er pacman der tetris spielen will, dürfte das geld reichen...

an was für spiele hast du gedacht?
 
A

Aexcel

Gast
für 430 € bekommst du kein gescheites Notebook zum spielen. Spar lieber weiter oder kauf dir einen normalen PC für 425 € Zusammenstellung aus der FAQ.

mfg

PS.: Lass von Ebay-fertig-PCs lieber die Finger! Meist nur Schrott
 
W

westcoast

Gast
grafik als wichtige prijorität und die 430 euro passen nicht zusammen.
kannst dir vielleicht einen gebrauchten dafür besorgen.
aber ein gaminglaptop in der preisspanne ist schwierig.
 

Gepi87

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
883
bei dem Preis solltest du eher froh sein, wenn du einen Laptop findest, auf dem Windoof ordentlich läuft und Office anwendungen gut laufen. Für neuere Spiele ab 2006 kannst du das vergessen ;)
Leg noch 200€ drauf und schau dich nach einen laptop mit einer 8600GT o.Ä. um. Denn weniger hat nicht viel Sinn!
 

Stockvieh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.311
Stand PC ohne Monitor für 430€ wäre kein Problem.

Aber einen Laptop, unmöglich!

Damit wirst du bei spielen keine freude habe!
 

XJ-286

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
272
Tja anscheinend will sie ein jeder - die eierlegende Wollmilchsau.
Und am besten gratis.
 

ch33rio

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
747
430€ fürn laptop zum zocken? dafür bekommt man nichtmal nen vernünftigen wenn man nicht zocken will, also noch geld drauflegen oder lieber einen desktop-pc.
 
O

ounCe2blaK

Gast
selbst für 400 Euro + Monitor bekommst du auch keinen Desktop-PC bei dem du die Priorität auf schöne Grafik bei aktuellen Spielen legen kannst.
 
C

CBase64

Gast
Mich beschleicht der Verdacht das A.) der Strangersteller absolut keine Ahnung hat was ein halbwegs Spieletauglicher PC geschweige den ein Laptop kostet und für 430€ ist da absolut nichts machbar das reicht max. für nen Office/Internet Laptop auf dem natürlich sehr alte Games laufen aber nix aktuelles der Marke Farcry2, Crysis oder Call of Duty4/5, Need for Speed Serie, Tomb Raider usw.

Oder B.) der Strang ist sowieso nur ein Fake.
 

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.145
Das kannst du leider wirklich vergessen.

Für EUR 510,--

--> ASUS F5SR-AP033D

bekommst du zwar schon ein Notebook mit dedizierter Grafik (ATI Radeon HD 3470), die ein wenig spieletauglich ist, freude kommt aber sicher keine auf.

Ab EUR 650,--

--> ASUS X57VN-AP041C

geht's dann mit wirklich spieletauglichen Geräten (z.B. mit GeForce 9650M GT) los.

Wenn du wissen willst, welche Notebookgrafikkarte wieviel Leistung hat, dann seien dir diese beiden Links sehr ans Herz zu legen:

--> Benchmarkliste mobiler Grafikkarten
--> Vergleich mobiler Grafikkarten mit Details

Da hast du jetzt was zum Stöbern - und somit auch Zeit, noch etwas Kohle zu sparen. ;)

Greetz,


XStoneX
 

Monschu

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
678
kommt immer drauf an was man für anforderungen an die spieldarstellung stellt.
wenn ich mit meinem lap spiele hab ich nur ne hd2300 drin und spiele damit dann cod 4 in niedrigen auflösungen und wenig details, aber ich spiele es und es ruckelt nicht ;)
 
Top