Latitude e7470 unterschiedliche RAM

_TR_

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
253
Hallo liebe Freunde,

ich habevor kurzem für die Übergangszeit ein gebrauchtes Latitude e7470 gekauft.
Verbaut ist ein 8 GB RAM von Hynix, Bezeichnung SK Hynix HMA41GS6AFR8N-TF.
So habe ich gegoogelt und es ist also ein DDR4-2133 mit 1.2V Spannung.
Ich habe jetzt versucht, das gleiche Modell zu finden, aber ist nicht mehr lieferbar.
Kann ich denn nun einen anderen Riegel von einem anderen Hersteller, aber z.B. mit 2400 MHz einbauen, ohne dass das später abstürzt oder Probleme macht?
Ich habe natürlich brav gegoogelt und es sollte keine Probleme verursachen, doch lieber frage ich hier mal die Experten bevor ich dann einen Fehlkauf mache.

Ich dachte da an diese 2 Modelle
https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-so-dimm-8gb-f4-2133c15s-8grs-a1353261.html#offers

oder

https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-so-dimm-8gb-f4-2400c16s-8grs-a1353098.html

Und würde es dann auf dual channel laufen?
 

Viper1982

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.592
Nimm den aus dem ersten Link gleicher Takt und Timings/Spannung! Wenn du einen 2400er und nen2133 einbaust läuft der eh nur auf 2133Mhz zudem hat der im tweiten Link mit 2400Mhz "schlechtere" Timings.

Zudem kann es sein, dass deine CPU nicht mehr wie die 2133MHz unterstützt und XMP im Notebooksegment auch sehr rar ist. Und ja der Ram sollte dann im Dualschannel laufen.

Wenn der I7 6600U sein sollte unterstützt der offiziell nur 2133Mhz mehr kann, muss aber nicht funktionieren und sicher nicht in Mischbetrieb ohne Hand anzulegen, was aber bei Dell auch ausgeschlossen ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

_TR_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
253
Ne, ist leider ein i5-6300U.
Bin jetzt aber bisschen verwirrt. Im Benutzerhandbuch steht was von DDR4-1600 MHz.
Aber verbaut ist einer mit 2133 MHz und bis jetzt ohne Probleme.

Ich denke ich bestelle dann einfach den aus dem ersten link.
 
Top