LD Player mit PC verbinden und Audio CD's rippen

EuroDance Fan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
12
Hallo Compuer Base Gemeinde,
Ich habe folgendes Problem: Ich möchte meine alten CD's auf Festplatte rippen. Was auch mit den meisten klappt. Allerdings zicken vereinzelnde CD's im PC Laufwerk. Habe schon ein Externes Laufwerk ausprobiert, aber ohne Erfolg. Ich habe nun meinen alten Laserdisc Player ausgekramt und siehe da, darauf laufen diese ohne Probleme.
Wäre es möglich diesen mit dem PC zu verbinden um diese CD's dann zu rippen?

Ich habe hier ein Thema gelesen womit man mit einem Chinch auf Klinken Kabel beide Geräte verbinden kann. Könnte ich die CD's so rippen? Oder kann man mit der Methode nur die CD's auf dem PC hören?
 

lamda

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
743
Hat der LD Player ein toslink/SPDIF/AC3 augang?
wen ja am beten den nehmen. wen nein brauchst du eine Soundkarte mit Line Eingang.
 

lamda

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
743
Hm so wie ich das versteh brauchst du für AC-3 RF aber ein Decoder... also doch nicht so praktisch...
"Digital out" also coax oder optisch gibts nicht?

notfalls halt Analog also mit dem Chinch auf Klinken Kabel und dan mit Audacity Aufnehmen
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.428
Mit dem Samsung Laufwerk hatte ich auch so meine Probleme mit alten CDs und vor allem war das Teil auf verschiedene Rohlinge zickig ohne ende.
Hast du keinen Kumpel mit einem anderen Laufwerk zum gegen testen?
Die Scheiben alle vorher gereinigt, bei manchen hilft das Wunder, auch wenn die gar nicht so aus geschaut haben.
Habe gerade 500 CDs digitalisiert, 200 sind noch übrig, waren bisher nur 3 dabei die nicht gingen, diese hatten allerdings auch üble Kratzer.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
19.054
Sind die CDs so exotisch, dass du sie nicht fertig als MP3 findest?
Mir ist das bekannt, dass manche uralten IDE/PATA-CD-Laufwerke wesentlich robuster alte CDs auslesen als Samsung. Einen konkreten Tipp habe ich da aber nicht, da das alles nicht vorhersehbar ist, aber grob Pioneer, Plextor, alte Lite-On oder alte LG.

Ich würde selber mit einem CD-Kopierer hantieren.
https://www.google.com/search?q=philips+cdr+785
Der kopiert auf Audio-CD, die du dann vielleicht eher rippen kannst.
 

EuroDance Fan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
12
Ja hierbei handelt es sich um alte Bootleg Megamixe. die ich alle als FLAC rippe. Habe nicht vor mir noch einen CD -Kopierer zu kaufen :-) Da bräuchte ich dann wieder Rohlinge. Das ist mir zu Nervig
 

lamda

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
743
Die ist Analog wen du das Signal erst von Digital auf Analog wandelst um es dan wieder von Analog auf Digital zu wandeln um es mit dem PC aufzunehmen verlierst du nicht unerheblich Qualität!
 

EuroDance Fan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
12
ok, also ich benutze das Programm CD/DA Extractor zum rippen. Das Proggi geht dafür nicht? Dann müßte ich die CD ganz normal abspielen und quasi mit Audacity mitschneiden
 

EuroDance Fan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
12
uiii ist das ein Aufwand, nur weil das PC bzw. das Externe Laufwerk nicht ging. Aber gut, wenn es nicht anders geht... ;-)
 

lamda

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
743
Du willst doch ein Laser Disk Player nutzen^^

ich würde sagen besorge dir ein par IDE CD Laufwerk aus Anfang 2000 und ein IDE auf USB Konverter und versuch es damit. eins wird schon gehen.
Findet man ja auf dem Sperrmüll oder so...

Die Multi lauf werke die für DVDs und blue ray gebaut sind sind vllt einfach nicht so gut für CDs
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
19.054
Du bräuchtest einen Audio CD-RW Rohling. Und nach der Kopie dann mit dem PC rippen.
Aufwand? Ja! Aber eine digitale Soundkarte und dann noch selber schneiden? Muss man abwägen.

PS: Ja, genau lamda, mir ist das auch noch bekannt, dass manche extra uralte Laufwerke immer weiter in neue Rechner mitnahmen, weil die mit Audio CDs noch umgehen konnten. Ist aber auch wieder Aufwand, alte Laufwerke aufzutreiben und auszuprobieren.
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.929
ich hab hier noch irgendwo nen alten plextor premium irgendwas cd brenner. den hatte ich mir damals extra für audio rips gekauft. der sollte das können müssen.

evtl. könnts aber auch an nem kopierschutz liegen!? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top