• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

News Left 4 Dead 2: Indizierung aufgehoben, Uncut-DLC verfügbar

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.858
Elf Jahre nach der Veröffentlichung streicht die BPjM den Koop-Shooter Left 4 Dead 2 vom Index. Die stark geschnittene, deutsche Fassung wird mit der neuen Freigabe „ab 18 Jahren“ obsolet. Ein Uncut-DLC, der die fehlenden Effekte und Animationen zurückbringt, ist bereits offiziell auf Steam verfügbar.

Zur News: Left 4 Dead 2: Indizierung aufgehoben, Uncut-DLC verfügbar
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.598
Ich habe diese Indizierungs Logik in meinem Leben noch nie verstanden.
In einem pixeligen, grafisch schlecht bis mittelmäßigem Spiel, was bis heute immer erkennbar ein SPIEL war, wird indiziert oder das Spiel verboten.
Zeitgleich werden Filme veröffentlicht, welche sehr realistisch und detailreich Morde, Vergewaltigung, Krieg, Folter, Verstümmelung, etc. darstellen.
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.586
Ein begrüßenswerter Schritt. Diese Liberalisierungstendenzen sind lange überfällig und ein weiter Schritt, das Medium Videospiel als Kunstwerk ernst zu nehmen und anzuerkennen. Diese 90er Schmuddelattitüde hat lange nichts mehr mit der Realität zu tun.

Payday wäre als Genrebruder auch noch zu nennen. War ne gute Zeit damals 🤠
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.726

PietVanOwl

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
934
Ich habe diese Indizierungs Logik in meinem Leben noch nie verstanden.
Ich glaube die gehen da nach der Logik: in einem Spiel tätigt man die Aktionen selbst, bei einem Film schaut man ja nur zu.

Zur Sache: gut dass wieder ein Spiel vom Index verschwindet. Vielleicht kommt ich den Köpfen der BPjM ja mal langsam an dass auch Spiele eine Kunstform sind/sein können. MFG Piet
 

EadZ1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
790
So wirklich verstehe ich diese Indizierungen auch nicht. Mittlerweile gibt es wie viele Zeichentrick-/Anime-Serien in denen Gewalt vorkommt? Selbst in meiner Kindheit (90er) gab es sowas.

Sicherlich ist gewisser Content für Kinder und Jugendliche nicht geeignet. Es liegt aber nicht in der Pflicht der Gesellschaft oder eines Ministeriums diese Inhalte von dieser Gruppe fernzuhalten, sondern mMn im jeweiligen Elternhaus. Ich konnte "Ballerspiele" bspw. bis zu meinem 16. Lebensjahr nur heimlich spielen, weil der PC sonst für mich tabu gewesen wäre.
Kam oder komme ich deshalb auf die Idee, virtuelle Welten auf die Realität zu übertragen? Gewiss nicht! Aber auch das wurde mir aus meinem Elternhaus mitgegeben. Ist jemand dafür anfällig, liegt das Problem meiner Ansicht nach woanders.
 
S

snofox

Gast
Wahrscheinlich haben auch die mittlerweile kapiert, dass man über VPN auch so an das Original kommt :D
Nur bei der Aktivierung wird geprüft. Statt sinnloser Zensur könnte man ja mal das Alter mit sinnvollen Methoden prüfen, E-Perso anyone? Wer 18+ ist soll auch 18+ spielen können.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Powl_0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
1.170
Heutzutage wird ja quasi nichts mehr indiziert.

L4D kam vor 15 Jahren auf den Index, damals hatte die USK noch andere und strengere Richtlinien. U.a. als Antwort auf fragwürdige Indizierungen wurde das Regelwerk überarbeitet.
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.503
Zeitgleich werden Filme veröffentlicht, welche sehr realistisch und detailreich Morde, Vergewaltigung, Krieg, Folter, Verstümmelung, etc. darstellen.
Aber nicht in Deutschland, das war immer so. Evil dead, nightmare, hellraiser, friday the 13th und viele andere kamen in Deutschland alle geschnitten auf dem Markt, es ging so weit das bei tv Ausstrahlung der komplette Kontext zum film durch die Einschnitte fehlte.
Als das Internet noch nicht so verbreitet war, gabs die uncut version unter dem Ladentisch bei der Videothek und später hat man sich die Filme in Österreich bestellt, da in Deutschland sowieso alles geschnitten war.
Der mündige Bürger der selbst entscheiden darf was für ihn persönlich zumutbar ist, dies Entscheiden andere instanzen was die Freiwillige Selbstkontrolle ad absurdum führt.
Ich bin ja mittlerweile erstaunt das man in Deutschland Computerspiele als medium bzw. Kunst anerkannt hat und nicht mehr als Spielzeug und spiele mit nazi Symbolik nicht mehr verboten werden, wo gleichzeitig auf n24 dokus rauf und runter laufen.

Ich denke jeder wird frei entscheiden dürfen welche art von Videospielen für einen persönlich zumutbar ist. Dabei muss das Spiel nicht mal brutal oder gewalttätig sein, wenn ich ein ängstlicher mensch bin, spiele ich generell keine Horror spiele wie outlast oder amnesia.
Wenn mir die koopas und Schildkröten in super mario leid tun auch keine Klempner jump‘n runs ganz einfache Geschichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fresh-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.416
Ich zitiere Valve:
Hallo,
Valve hat vor kurzem die Bundesprüfstelle und die USK gebeten, das Spiel Left 4 Dead 2 erneut zu bewerten. Wir freuen uns, dass ab sofort die ungeschnittene internationale Version von Left 4 Dead 2 für Kunden in Deutschland erhältlich ist. Alle Besitzer des Spiels in Deutschland können diesen Inhalt kostenlos herunterladen und ihr Spiel aktualisieren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Steam-Team

;)

@spezialprodukt:
Also wenn ich die Kommentare aka Bewertungen auf der Steam Shop Seite angucke, gibt es das schon seit 2014 für Australien.
 

JAIRBS

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.867
Top