Leise Gehäuselüfter 120 & 140mm

Hawk0178

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.053
Hallo,

ich brauche dringend fachkundigen Rat in Sachen Luftkühlung. Gesucht werden ...

- 3 x 120mm Lüfter 3 PIN

- 1 x 120mm Lüfter 4 PIN für meinen EKL Kühler

- 2 x 140mm Lüfter 3 PIN

Alle Lüfter sollten schwarz sein, zur Not geht auch mit blauer LED. Natürlich alles im Ultrasilent Betrieb.


Was ist denn im Moment zu empfehlen? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

IngoKnito

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
992
Ich hab be quite! im Gehäuse, sind zwar recht teuer. Aber auch gut.

Für 3 Pin gibts jeweils 3 verschiedene Ausführungen, für langsam, mittel und schnell.

Auf Caseking gibts eine bessere Auswahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Butz

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.804
beQuiet oder Noctua sind sehr gut. Die Noctua sind sozusagen der Porsche unter den Lüftern, kosten dementsprechend auch was mehr.
 
G

garbel

Gast
Ich hatte mal vor einiger Zeit einen Lüftertest mit zahlreichen Hörbeispielen im Netz gefunden, da fand ich die Phanteks (welches Modell genau weiß ich nicht mehr), sehr angenehm vom Geräusch, gerade auch bei höheren Drehzahlen.

Edit: Lese gerade "schwarz". Gibt es die Noctuas auch in schwarz oder sind die immer noch alle in "Senioren-Beige" gehalten? Wenn es unbedingt schwarz sein muß, sind die Phanteks wohl auch nicht dein Ding.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hawk0178

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.053
OK ich hab halt nen schwarzen Lian Li Tower, da passen bestenfalls schwarze Rahmen mit weißen Rotorblättern. Alles andere wirkt sonst etwas deplaziert. Selbst weiße LEDs wären no Option ... meine MSI GTX970 leuchtet ebenfalls in strahlendem Weiß.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
176
Meine Empfehlung - Noiseblocker BlackSilent Pro - die gibt es in allen Grössen sind fast unhörbar, habe die selbst in meinen HTPCs.
Sollte eine Lüftersteurung zum Einsatz kommen taugen auch Revoltec der "Dark - Serie" die gibt es auch in 80,92,120mm zudem sind die beleuchtet und mit der Lüftersteurung dimmbar.
 

KingOfSodingen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.712
also ich kann die Noctua vom geräuschpegel her empfehlen, vor allem die 140er (NF-P14) die sind auch ungeregelt angenehm leise und schaffen guten luftfluss. ansehen, wie schon oben geschreiben, geschmacksache. die 120er sind etwas lauter aber noch absolut in ordnung, je nach model (wobei der NF-P14 z.B. auch löcher für 120er halterung hat)

optisch sehr schön sind die lüfter von Bitfenix, die "spectre pro pwm" machen auch ordentlich druck aber für silendfreaks ist da eine lüftersteuerung empfohlen. gibts aber auch in schwarz oder in weiss mit schwarzem innenrand. optisch sehr schön gemacht meiner meinung nach. gibts als 120 und 140

interessant finde ich die lüfter von Lepa. hab ich leider selber noch nich in der hand gehabt aber das netz bietet interessante infos, das die z.B. einen sehr guten luftdurchfluss haben sollen und die luft nicht zu sehr "zerstäuben".
zumal ich die casino und die Choper reihe (beide beleuchtet) ziemlich cool finde vom licht her.

letztendlich musst du dich selber entscheiden. die noctis in meinem rechner sind quasi nicht hörbar, nur der luftdurchzug, da die recht viel luft bewegen können.

ich hab seid dem WE mein neues CoolerMaster gehäuse im betrieb, der vorinstallierte lüfter (140er) ist auch bei voller drehzahl kaum hörbar. sehr zu empfehlen, obwohl nur ein stock lüfter, aber leider kann ich dir nich genau sagen um was für eine serie es sich handelt bzw ob es die auch einzeln zu erwerben gibt. eingebaut ist er in einem HAF Stacker.

gruss
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.284
Edit: Lese gerade "schwarz". Gibt es die Noctuas auch in schwarz oder sind die immer noch alle in "Senioren-Beige" gehalten? Wenn es unbedingt schwarz sein muß, sind die Phanteks wohl auch nicht dein Ding.
gibt es mittlerweile auch in anderen Farben, aber wie schon geschrieben wurde gehen (nicht nur preislich) Richtung Luxusklasse, ebenso Bequiet SW oder NB - sind sich von der Gesamt-Leistung her betrachtet je nach Anforderung, recht ähnlich...

Enermax TB sind schon ein gutes Stück günstiger kommen aber nicht ganz an die Leistung der "Luxus Modelle" heran, dafür eben günstiger - muss man schlussendlich selber wissen was man investieren möchte...
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.296
Ich würde auch die be quiet! Silent Wings 2 empfehlen. Die schaffen den Spagat zwischen Lautstärke und Leistungsreserve sehr gut.

Die SW2 120mm würde ich (im Idle) auf 4V laufen lassen - die laufen dann bei 550rpm und schaffen noch einen sachten Luftzug. Lagergeräusche existieren nicht und Luftgeräusche nur falls man mit dem Ohr direkt an den Lüfter geht. Bei 5V (750rpm glaube ich) sind die mir (zumindest im Idle) schon etwas zu laut.

Die SW2 140mm kann man auch auf 5V laufen lassen - bei 440rpm hört man von denen nichts auf typischer PC-User Distanz.
 

Racer11

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
809
Ich hab mir vor ca. 2 Monaten auch 2 Enermax T.B.Silence 120mm bestellt. Einen davon hätte direkt nach Einbau ein leichtes Lagergeräusch. Mittlerweile ist es schlimmer geworden und ich hab den Lüfter ausgebaut.

Meine Noiseblocker BlackSilent PL-PS arbeiten nach fast 2 Jahren immernoch genauso leise wie am ersten Tag.
Die Qualität bei Enermax scheint also nicht allzu hoch zu sein.
 

huepfdohle

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
194
Die Qualität bei Enermax scheint also nicht allzu hoch zu sein.
Jap, weil bei einer Person 1 von 2 Lüftern defekt war, hat Enermax eine Ausfallrate von 50%. :rolleyes:

Ich z.B. habe 4 T.B.Apollish 140 verbaut (bis auf die LEDs praktisch baugleich mit den T.B.Silence). Alle laufen seit 2,5 Jahren ohne Probleme.

Enermax baut sehr gute Lüfter, das kann man in vielen Tests und Foren nachlesen. Nicht absolute Noctua/Noiseblocker/be quiet-Oberklasse, aber absolut zu empfehlen, v.a. für den Preis.
 

Tarumari

Banned
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
13
Ich hatte bisher noch keine probleme mit Enermax und Nanoxia Lüftern. Von bequiet halte ich abstand, außer das Netzteil, da ich denke man kann bei den Lüftern auch das Geld sparen und trotzdem einen leisen PC haben. Meiner Ansicht nach sind sowieso die meisten lüfter unter einer Umdrehung von 1000 RPM absolut silent.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.296
Ich hatte bisher noch keine probleme mit Enermax und Nanoxia Lüftern. Von bequiet halte ich abstand, außer das Netzteil, da ich denke man kann bei den Lüftern auch das Geld sparen und trotzdem einen leisen PC haben. Meiner Ansicht nach sind sowieso die meisten lüfter unter einer Umdrehung von 1000 RPM absolut silent.
Wenn du der Meinung bist das alles unter 1000rpm silent ist dann bist du definitiv nicht der Kundenkreis den be quiet! ansprechen will.
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.967
Meine Empfehlung - Noiseblocker BlackSilent Pro - die gibt es in allen Grössen sind fast unhörbar, habe die selbst in meinen HTPCs.
Ich habe einige Lüfter (wenn auch leider nicht alle Marken) getestet und schwöre bis jetzt genau auf diese Lüfter von NB. Aus 5-8cm sind nur die Arbeitsgeräusche leicht wahrnehmbar aber in einem Gehäuse uneingeschränkt keinerlei Geräusche wahrnehmbar bis zu einer gewissen RPM. Andere Lüfter hat man aus der Nähe nicht gehört aber dafür aus einem geschlossenen Gehäuse aufgrund der Frequenzen, insbesondere die eloop Modelle vom gleichen Hersteller, können mit der Blacksilent Serie nicht mithalten.
 

Der Kabelbinder

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.096
Wenn Leistung / Lautstärke / Preis eine Rolle spielen, dann Noctua Redux oder Noiseblocker BlackSilent.
Wenn nur die Effizienz und Leistung, dann Noctua Industrial PPC (gedrosselt ebenfalls leise, aber teuer).
Wenn nur Lautstärke, dann Be Quiet SW2.

Das sind so die Tendenzen, was meine Meinung angeht.
 
Top