News Leistungseinbruch: Apple iPhone 6s taktet bei altem Akku SoC herunter

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.255
#1
Smartphone-Benutzer haben seit jeher das Gefühl, dass das eigene Smartphone im Laufe der Zeit immer langsamer und man zu einem Neukauf gezwungen wird. Der Nutzer „TeckFire“ auf Reddit untermauert dieses Gefühl bei seinem iPhone 6s mit Zahlen und gibt einem schlechten, alten Akku die Schuld.

Zur News: Leistungseinbruch: Apple iPhone 6s taktet bei altem Akku SoC herunter
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.301
#2
Wieso sollte 7 weniger betroffen sein? da wird dann vermutlich einfach später auf die schnellen Umgeschaltet weshalb man es mit solchen Vollauslastung Benchmarks nicht bemerkt.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
235
#3
Leidet das SE auch darunter. Ich mein, es hat ja die Technik vom 6S?!
 

ottoman

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.517
#4
Stark, da wird ein System jetzt nicht nur langsamer von dem ganzen Müll der installiert wurde oder von einer neuen OS Version, sondern auch noch bei einem alten Akku...
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
650
#5
also ich hab das Problem nicht, obwohl mein Akku nur noch knapp 80% der Kapazität besitzt.
 

dasnacht

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
36
#6
Man kann ihnen nicht verdenken, dass sie solche Maßnahmen ergreifen (wenn es nicht Messfehler sind, noch scheint es nichts offizielles zu geben). Den Meisten wird die Akkulaufzeit wichtiger sein, als dass der FB-Feed manchmal ruckelt. Es wäre nur schön, wenn das für die Verbraucher und Besitzer transparent geschehen würde. Das Problem mit solcher Transparenz wäre aber wieder, dass die Leute das dann (teils bewusst) falsch verstehen und man dann gegenüber Herstellern, die das nicht offenlegen aber vermutlich auch tun, dumm dasteht. Wie man das Problem angeht, macht man es falsch. Ähnliches Prinzip nach welchem Algorithmus wie viele Balken bei welcher Signalstärke angezeigt werden.

Ein einfach wechselbarer Akku wäre ein einfacher, umweltfreundlicherer Ausweg, als die neuen Telefone, die deshalb gekauft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15.426
#7
Verhalten sich SoC anders als beispielsweise Desktop-CPUs? Wenn etwas gedrosselt läuft, läuft es umso länger, kann später in den Ruhezustand und braucht letztlich mehr Energie als wenn kurzzeitig schnell gearbeitet wird.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.220
#9
Akku lässt sich recht einfach austauschen, aber man muss auf Dirttanbieter-Akkus ausweichen, das ist das schlechte.

Generell Negativ ist es nicht, sogar eher positiv, aber das sollte in der Tat Transparent kund getan werden.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
729
#10
@Wilhelm:
Das würde auf Apps/Programme zutreffen, die nur einmal was laden müssen und danach zurück in den Ruhezustand können. Sowas wie eine Bankapp, Bus-Bahnapp, bzw Apps die einmal Infos laden und danach gemütlich weiterlaufen. Apps für soziale Medien oder generell Apps die konstant neue Inhalte nachladen sind stärker von so einem BUG/Feature betroffen, da der Prozessor hier eigentlich dauerhaft bzw wesentlich länger in einem höheren Powerstate arbeiten muss aber nicht darf
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
#12
Meiner Meinung nach vollkommen nachvollziehbar und sogar wünschenswert. Die Alternative (Abstürze, weil der Akku nicht mehr genug Spannung liefern kann) ist dann doch das um einiges schlimmere Szenario. Dazu gibt es für das stärker betroffene 6s schon ein Austauschprogramm wegen des Akkus.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.338
#13
Naja irgendwie gut, irgendwie schlecht...

Ich hätte lieber ein schnelles iPhone / iPod als einen, der länger läuft und in den Einstellungen kann man das ja leider nicht verändern.

Immerhin kann ich es offenbar irgendwie ändern durch Austausch des Akkus...
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
851
#15
Nein, läuft bei Android nicht so ab.

Jetzt weiss ich auch warum und wieso alle iPhone User sagen das deren Akku wie am ersten Tag hält :evillol:

Bei meinem S7 merken ich einen leichten Verschleiss des Akku, aber da taktet sich nichts herunten.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.036
#16
geplante Obsoleszenz! --> "oh mein händy läuft soo langsam ich brauche wieder ein neues..."
 

Bairok

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
104
#17
Das Geschilderte ist bei meinem alten Galaxy S3 ebenfalls passiert. Der Akku ist schon so alt, dass er nicht genug Spannung liefert für maximale Leistung. Teilweise startete das Handy sogar einfach neu. Hat etwas gedauert, dass ich das mit der Spannung heraus fand. Während das Ladekabel dran hing, war das Handy schneller! ^^

Gut zu wissen, dass man sein Handy frühzeitig veräußern muss, wenn der Akku nicht ohne weiteres austauschbar ist Oo
 

Calaphos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
42
#18
Von der Idee her ist so ein Vorgehen ja nicht abbwegig.
Die Entscheidung ob man als Nutzer jetzt eine gleichbleibende Performance oder Akkulaufzeit haben will wird einem trotzdem abgenommen. Bei einem imme langsamer werdenden Smartphone ist man warscheinlich eher gewillt, das neue Modell mit Apples neuen A_was_auch_immer Prozessor zu kaufen. Bei sinkender Akkulaufzeit koennte man ja auf die Idee kommen nur diesen zu wechseln :p

Wuerde mich interessieren ob auf der Android Seite aehnliches passiert, oder ob dort die unkontrolliert zunehmenden Hintergrunddienste dafuer sorgen..
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
813
#20
Da habe ich ja dem nachfolgenden Besitzer meines 6s Plus einen gefallen getan, als ich noch einen neuen Akku verbaut habe :D Sowas dauert keine 15 Minuten, wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat.
 
Top