Levono Touchpad dauerhaft deaktivieren

Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
45
#1
Nabend zusammen!

Ich frage stellvertretend, da es nicht mein Laptop ist und ich auch nicht mit Windows 10 arbeite bzw. mich auskenne. Wie deaktiviere ich das Touchpad dauerhaft? Vor allem so, dass es nach einem Neustart auch deaktiviert bleibt?

(Über Systemsteuerung, Hardware, Maus Geräteeinstellung findet nur eine temporäre Deaktivierung statt)



Gruß

HowlingPlatypus
 

Unreal87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
265
#3
Ohne auch nur annähernd das Gerät zu kennen (mehr infos!!!) mit F6 oder FN + F6.
 
P

ProjektFilmriss

Gast
#7
Deaktivieren über den Gerätemanager sollte eigentlich immer greifen.
Da niemand deine Waschmaschine kennt wirst du wohl mit dem Schleudergang leben müssen.
 

HowlingPlatypus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
45
#8
@yxcvb: Schaffe ich das als Laie ohne großartige Anleitung/Einführung?

@ProjektFilmriss: Sollte. Tut es aber nicht. Wenn du nicht helfen willst und lieber spöttische Kommentare schreibst, wozu überhaupt die Mühe?
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
8.743
#9
Wie oben schon geschrieben könntest du es im Bios versuchen .
Beim Neustart auf die " Entf " Taste drücken ( mehrmals ) . Damit solltest du ins Bios kommen .
Kann auch eine andere Taste sein F 4 oder F 12 ( wird beim start oftmals angezeigt )
Dann im Bios schauen ob es sich ausschalten lässt .
 

HowlingPlatypus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
45
#12
Nun wenn es hilft und nix kostet ... was solls , passt . ;)
Ich hätte es einfach mal versucht. Aber offenbar hat er das Problem selbst gelöst. Frag mich nicht wie. Ich hab von Windwos 10 keine Ahnung. Geschweige denn von Laptops. Ich kann auch nur googeln oder ausprobieren. Oder hier um Rat fragen. Gibt ja auch Leute wie dich, die viel Geduld haben und nicht nur hilfsbereit sondern auch noch freundlich sind :)
 
P

ProjektFilmriss

Gast
#13
@ProjektFilmriss: Sollte. Tut es aber nicht. Wenn du nicht helfen willst und lieber spöttische Kommentare schreibst, wozu überhaupt die Mühe?
Ich habe immer noch keine Ahnung welches Auto du vor die Wand fahren möchtest.
Schön wenn es mit einem Tool klappt und du die eigentliche Vorgehensweise somit ad adsurdum führst.
Jedem seins, aber beschwere dich nicht wenn du Antworten bekommst die nicht deiner Ansicht entsprechen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

HowlingPlatypus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
45
#14
@ProjektFilmriss: Entschuldige bitte, ich bin noch ganz neu im Forum. Bekommt man ab einer Summe X an Beiträgen eine Freikarte für sarkastisch-provokante Antworten? Oder hat das mit den Tagen seit dem Beitritt zu tun?

Die Tatsache, dass weder du noch cardige_case ganz offenbar meine Beiträge richtig gelesen habt (Post #5 und #11) sagt mir aber schon, was ich wissen muss. Aber auch gerne für dich noch mal: Spart euch doch in Zukunft einfach Antworten auf Fragen von Unwissenden, wenn sie euch so sehr ärgern und stören. Wenn ihr natürlich euer Ego davon abhängig machen müsst, dass ihr euch Neulingen hier im Forum überlegen fühlen müsst, dann tut mir das sehr sehr leid. Arme Würstchen.



In diesem Sinne: Thema erledigt, ich bin raus. Danke an die ernstgemeinte Hilfe!
 

HowlingPlatypus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
45
#17
Wieso fragt dich der Bekannte dann eigentlich? Wieso meldet er sich nicht selbst hier an? Das ist dann meist einfacher und viel weniger "stille Post".
Weil er über 60 ist, am PC nur das kann, womit er täglich arbeitet und auf die Frage "Was ist das für ein Laptop?" schlicht mit "Ein Schwarzer?" antworten würde. Möchtest du mehr Details oder reicht das schon für ein grobes Bild?
 

HowlingPlatypus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
45
#19
@cartridge_case: Was ihn wohl zur Zeit massiv stört ist „Window 10 ist absoluter Sche*ß, ich werf den Mist aus dem Fenster!“ Mehr wusste ich auch nicht. Und dann soll ich nach Lösungen suchen.

Sein Problem sind (neben dem gelösten Touchpad) wohl der Fingerabdruck-Scan, die PIN, die Apps, der neue Aufbau (Benutzeroberfläche), automatische Updates und Edge.(Wahrscheinlich noch viel mehr) Ich hab da gestern Abend mich auch nur eine Stunde mit befasst. Ich weiß nicht, was ihn noch alles stört.

Neben dem BIOS-Update auf meinem Rechner kommt an diesem WE wohl viel Arbeit auf mich zu.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
37.469
#20
Der Fingerabdruck Scan muss erst vom User eingerichtet werden und kann auch ignoriert werden. Gleiches gilt für die PIN und auch für den Appstore. Warum regt man sich drüber auf, wenn man es auch einfach links liegen lassen kann. 60 ist doch kein Alter. Das ist die Generation, bei denen in jungen Jahren Rechner die Welt eroberten. Fremd sollten einem die nicht sein.
 
Top