Lexmark Drucker funktioniert nicht auf Win Vista

Winuser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
82
Hallo allerseits,

hab mir einen Windows Vista Laptop gekauft und möchte mein All in One Gerät Lexmark 5200 (x5250) installieren. Der Drucker ist installiert, aber wenn ich auf drucken klicke,
tut sich gar nichts!

Was mache ich falsch bzw. was funktioniert nicht? :confused_alt:

Lg Winuser
 

T-DSC

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.588
Start -> Drucker und Faxgeräte (sonst Systemsteurung evtl auf klasische Ansicht stellen) und dann mal gucken was er sagt. Sollte ja dort auftauchen erstmal rechtklick als standard definieren....

Dann mal Doppelklick drauf und Warteschlange angucken...

Dann wieder melden ;)

Peace
 

Cook1e

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
363
Hast du deinen Pc nach dem installieren des Druckers einmal neugestartet?

Ich hatte einmal das gleiche komische Problem :

-Drucker installiert und sofort geprintet ohne neu zu starten = Resultat

----> Konnte gar nicht mehr drucken

Lösung : software deinstalliert , wieder installiert , VOR dem printen des dokumentes einmal neu starten und dann mal erneut versuchen !


Hilft das nix , zieh das Kabel (USB) raus und steck es wieder ein , normalerweise erledigt Vista dann den Rest !


MfG
 

x-Marder-x

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
980
Hallo,

kenne dieses Problem, hatte genau das gleiche vor ca. einem halben Jahr...

Bei einem Freund sollte ich ein Lexmark Allin One Gerät installieren, jedoch hat nur der Scanner funktioniert,
den Drucken habe ich nicht zum laufen gebraucht...

Auch habe ich mit Lexmark telefoniert ob das Problem bekannt sei, darauf hin haben sie mir ihre FTP Adresse gegeben...
Von dort hab ich dann ein Drivercleaner runtergeladen um den Druckertreiber nochmals zu deinstallieren, da der Support gemeint hat das es eventuell ein Problem beim installieren gab, jedoch hat das nichts gebracht...

Nach Stundenlangen probieren, hat er sich dann ein HP Gerät gekauft, ich weiss das ist nicht die Lösung,
wo du willst...

Habe auch schon in anderen Foren gelesen das es massive Probleme mit Vista und Lexmark Geräten gibt...

Du kannst probieren das du übern den Support eine Lösung findest...

MFG
 

T-DSC

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.588
lol hauptsache erstmal von eigenen Problemen (so wie ich das lese hätte man das locker hinbekommen aber neu kaufen ist ja besser?!) wieder auf andere zu schliessen!

Guck mal ins Handbuch evtl steht da sowas wie Drucker nicht anschliessen bevor Treiber drauf oder sowas der Rest der hier bisher steht naja könnte sein aber seh unwahrscheinlich.

Und diese ja Vista und Lexmark Probleme blabla labert doch nicht soen Müll! Als ob alle Lexmark jetzt Probleme mit Vista hätten....

Peace
 

x-Marder-x

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
980
@T-DSC

Hehe, das kann man auch normal schreiben, was du meinst...

Und wenn man mal Googlt, da findet man etliche Bericht, wo Leute mit All in One Geräten von Lexmark probleme haben unter Vista, habe auch nie behauptet das Drucker davon betroffen sind...!

Und einen neuen habe ich nicht gekauft und ich habs ihm auch nicht geraten, dass hat er selber entschieden...!

Hier noch einige Bericht:

http://www.winfuture-forum.de
/index.php?showtopic=111873

http://www.wer-weiss-was.de
/theme201/article4481052.html

http://www.winhelpline.info/forum/treiber-windows-vista/133698-treiber-fuer-lesegeraet-fuer-sd-karten-und-lexmark-drucker-unter-vista.html
http://www.windows-
tweaks.info/wbb2/thread.php?postid=211723


Solche Berichte gibt es genug...

MFG
 

T-DSC

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.588
Ach dann installiert die Dinger halt ordentlich nicht mit der CD sondern die einzelnen Treibern für Scanner und Drucker dann gibts auch keine Probleme.

Also ich habe bis jetzt jeden Drucker unter jedem Betriebsystem zum laufen gebracht. Machmal muss man sich zwar durch paar Foren suchen aber so ist es eben.

KLar war oben was hart aber meine güte ich gab ihm erstmal einen wink in welche Richtung sein Problem geht und dann direkt wieder so Posts ja Lexmark kannste ehh knicken und bla....
Da reagiere ich sehr gereitzt bisschen basteln und es läuft man ist wieder einfach nur faul und kauft lieber was neues wie faul man doch sein kann und vor allem wenns um Beträge von ich denke ma ca 100€ geht...

Peace
 

x-Marder-x

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
980
Ist ja Ok das du ihm einen wink gibst...^^

Und glaub mir ich habe gebastelt...und bis jetzt hab ich auch noch alles zum Laufen gebraucht, aber eben...

MFG
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
generelles Lexmark-Problem.
Am besten einen neuen Drucker kaufen, verbessern tut man sich sowieso.
 

Winuser

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
82
Hallo allerseits,

danke mal für alles! :D

1.) @ Cook1e: Natürlich habe ich den Computer Neu gestartet nach der Installation!
2.) @ x-Marder-x: Genau das selbe ist bei mir auch passiert, habe mir nen Treiber runtergeladen, hat auch nichts gebracht!
3.) @T-DSC: Habe selbst gelesen das viele so ein ähnliches oder sogar das selbe Problem haben.
4.) Kann mir jemad vieleicht eine Link geben, zum Downoaden für einen Treiber?

Danke im voraus! ;)

mfg Winuser
 

T-DSC

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.588

Winuser

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
82
Ok, ich probiers mal aus.......

mfg Winuser
 

Winuser

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
82
Danke! :D

hat funktioniert!

Danke!

Lg Winuser

(Thema abgeschlossen!)
 
Top