News LGs gebogener OLED-TV kostet 10.000 Euro

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Schick sind se ja... aber ein (nach aktuellen Technikstand) zu teures Gimmick.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
OLED wär schon klasse.

Die natürlichen Farben samt guten Reaktionszeiten vom Plasma kombiniert mit der Energieeffizienz und "Handlichkeit" von LEDs... allerdings (noch) zu teuer.

Wie schauts eigentlich mit der Langlebigkeit der einzelnen Farben aus?
 

rosenholz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
332
Ich plane ja schon länger den Einstieg in die Premium-Klasse bei einem TV... Der hier könnte es tatsächlich werden, wenn die Testergebnisse stimmen.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Was soll diese Biegung eigentlich bei 55 Zoll bringen?

Macht man offensichtlich nur weil mans kann.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
geil, da ist manche Tapetenschicht an den Wänden dicker
 

slogen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.088
Geiles Teil :D

Etwas teuer, aber auch bald für unter 1000€ zu haben.

Die Technik ist schon so weit und das DeutscheTV strahlt nichtmal 1080P aus.

Das ganze bringt doch nichts :mad:
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.155
Die Biegung macht schon Sinn, da der Abstand zwischen Betrachter und Bildschirm wohl geringer ausfallen soll als bei flachen Bildschirmen. Warum dann allerdings nur Full HD und nicht wenigstens 4k HD verwendet wird erschließt sich mir nicht ganz...
 

Bluescreen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.410
sonys "triluminos" technik ist eigentlich der OLED nahezu ebenbürtig und die display technologie steht gerade erst in den anfängen.
ist aber jetzt schon günstiger wie die ganzen OLED's. würde eigentlich jedem die sony 905er oder 4k serie empfehlen. besonders wenn man auf die ganzen multimedia spielchen verzichten kann und einfach nur einen guten fernseher mit top bildqualität will.

https://www.youtube.com/watch?v=bMvatPZXwF8
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.259
Was sollen diese Lautsprecher solltet ihr eher fragen. Die Biegung ist nur da weil man es kann.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
13.252
Die Biegung macht schon Sinn, da der Abstand zwischen Betrachter und Bildschirm wohl geringer ausfallen soll als bei flachen Bildschirmen. Warum dann allerdings nur Full HD und nicht wenigstens 4k HD verwendet wird erschließt sich mir nicht ganz...
Wenigstens 4k? was sollen se darüber hinaus denn noch nehmen? 8K? Weils auch schon soviel 4k Material gibt was die Auflösung rechtfertigt? 4k ist experimentell und teuer, Oled ist es. Warum sollte man das beides derzeit kombinieren? Das ganze wäre utopisch teuer und bringt nichts dank fehlendem 4k MAterial.

Erstmal Oled marktreif bringen, sprich, beim Kunden die Aktzeptanz fördern, die Produktion steigern und damit den Preis senken, dann kann man irgendwann mal 4k in solchen Geräten anbieten. Parallel dazu natürlich in "herkömmlichen" Geräten 4k auf dem MArkt etablieren.

Davon abgesehen bringt 4k bei dem Sichtabstand, den man bei 55 Zöllern üblicherweise hat recht wenig. Sofern du dich nicht unter einem Meter davor sitzt und dann nicht mehr das gesamte Bild im Blickwinkel hast, wirst du keinen erkennbaren Unterschied zu 4k haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Die wilde Inge

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.619
Die Biegung macht schon Sinn, da der Abstand zwischen Betrachter und Bildschirm wohl geringer ausfallen soll als bei flachen Bildschirmen. Warum dann allerdings nur Full HD und nicht wenigstens 4k HD verwendet wird erschließt sich mir nicht ganz...
ernsthaft jetzt? normales Fernseher wird nur in 576i aufgelöst, "HD"TV sind gerade mal 720p.

Was will ich bei "nur" 55" denn bitte mit 4k ?!?! öÔ
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.193
sonys "triluminos" technik ist eigentlich der OLED nahezu ebenbürtig und die display technologie steht gerade erst in den anfängen.
ist aber jetzt schon günstiger wie die ganzen OLED's. würde eigentlich jedem die sony 905er oder 4k serie empfehlen. besonders wenn man auf die ganzen multimedia spielchen verzichten kann und einfach nur einen guten fernseher mit top bildqualität will.

https://www.youtube.com/watch?v=bMvatPZXwF8
Von dem Fernseher hab ich gehört. Der soll nicht nur die beste Bildqualität aller LCDs haben, sondern obendrein auch noch der beste TV für Gaming sein, da er einen super geringen Input Lag hat:

http://www.techradar.com/news/television/tv/top-7-gaming-tvs-for-the-xbox-one-and-ps4-1158413

Mit 2,500€ allerdings nicht meine Kragenweite. Das da so eine interessante Technik hinter steckt, wusste ich gar nicht.
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.780
@inge: tellerrand und so..

weil man an einem tv ja auch nur tv schaut...
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.600
Krumme Fernseher wie schrecklich :(



frankkl
 
Top