Linux um auf Windows zugreifen zu können

Vamp_Lord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
84
Hallo !

Ich benötige bitte schnellstens ein Linux,

womit ich auf windows partitionen zugreifen kann!

Mein Problem : Windows7 hat den geist aufgegeben, und auch das neuinstallieren funktioniert nicht -.- hab jetzt langegenug selber rumgebröselt und möchte jetzt gern an meine Daten!

Muss morgen noch ne Präsentation halten ... *urghs*

Dazu will ich den Kram auf ne externe packen und dann mit nem anderen PC das zeug ausdrucken ...

Am besten wäre eine LIVE CD! oder ne Version für einen USB Stick!

DANKE FÜR EURE HILFE!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige Satzzeichen entfernt.)

NemesisFS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.289
AW: Linux um auf Windoof zugreifen zu können

Im Grunde genommen funktioniert das mit jeder Linux LiveCD, es gibt aber auch spezielle Datenrettungsisos, zB mit Knoppix
 

Maysi2k

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.418
AW: Linux um auf Windoof zugreifen zu können

Suche ?! Haben wir doch mehr als genug...
 

Vamp_Lord

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
84
AW: Linux um auf Windoof zugreifen zu können

Im Grunde genommen funktioniert das mit jeder Linux LiveCD, es gibt aber auch spezielle Datenrettungsisos, zB mit Knoppix
danke werde ich sofort mal probieren .... :)
Ergänzung ()

Suche ?! Haben wir doch mehr als genug...
sry kenne mich mit linux überhaupt nich aus .. hatte sowas ähnlich nur schon mal gehabt, un dann konnte mich mit dem linux was ich hatte glaube suse oder so nicht auf meine dateien zugreiffen, weil irgendwelche rechte nicht da waren -.-
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
19.060
http://partedmagic.com/download.html

http://www.linuxmint.com/edition.php?id=52

Parted Magic ist kleiner, aber 700 MB bei Mint stellen viele Internetanschlüsse heute auch vor kein Problem. ISO als ISO brennen, das sollte klar sein, nicht als Datei oder mit Winrar öffnen. Parted Magic biete auch eine grafische Desktop-Oberfläche und man kann einfach mit einem Datei-Browser hin und her kopieren.

PS: Welches Brennprogramm kommt zum Einsatz?

Edit: Um an die Dateien zu kommen, kann auch die Festplatte ausgebaut und an einen anderen Rechner gehangen werden. USB-Gehäuse, USB-Adapter, direkt in den Tower...
 
Zuletzt bearbeitet:

Vamp_Lord

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
84
hmhm .. Partedmagic krieg ich nich zum laufen, ebenso wie linuxmint..... ich bekomme nen schwarzen bildschirm und da steht error loading operating system ....

ich starte vom usb stick aus ....
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
19.060
PS: Welches Brennprogramm kommt zum Einsatz?
Deine Meldung error loading operating system hört sich nach falsch gebrannt an. Ein ISO muss als ISO gebrannt werden. Das bedeutet etwas. Nicht als Datei. Du weißt was das heißt.

Edit: Wie man ISOs brennt:
https://www.computerbase.de/forum/t...brennen-aber-wie-richtig.679751/#post-7133940
https://www.computerbase.de/forum/t...icht-draquf-machen.761808/page-2#post-8180535
http://download.cdburnerxp.se/portable/
 
Zuletzt bearbeitet:

Vamp_Lord

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
84
Zuletzt bearbeitet:

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
19.060
War gerade noch auf Klo. :)

1. Möglichkeit: Lass eine Windows-DVD booten. Statt zu installieren wählst du Computerreparaturoptionen und dort die Eingabeaufforderung. So kannst du wie im Screenshot empfohlen chkdsk /f ausführen. Du musst vorher die richtige Partition wählen. Partitionen wechselt man mit c: oder d: usw. mit dir kannst du reingucken und prüfen, ob die richtige gewählt ist. Dann z.B. bei c mit blinkendem Cursor eben chkdsk /f ausführen. Nun wiederholt mit Parted Magic versuchen die Daten zu kopieren.

2. Möglichkeit, die Platte in einen anderen Rechner hängen, s.o.
 
Top