Liste für X570-Boards mit Bootzeiten?

DisOrcus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
422
Das was bei Ryzen bzw. AM4 allgemein am meisten aufhält beim Boot: Memory Training. Also halt die RAM Initialisierung. Das war auch bei Ryzen 1000 schon so.
Ich habe meinen alten 1600er kurz nach Release gekauft, der hat damals ähnlich lange gebootet wie mein X570er System welches ich ebenfalls kurz nach Release gekauft habe.

Das wurde mit der Zeit (wie es jetzt auch ist) besser. Mittlerweile liegen zwischen meinem alten 1600er und meinem neuen System keine großen Unterschiede mehr.

Im Bereich Memory Training hat sich mit Agesa 1004b sehr viel verändert, deswegen dort wohl die (teilweise) größeren Verbesserungen bei der Bootzeit.
 

DenMCX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.094
Bei mir wären es tatsächlich eher "viele" USB Geräte:
externer Sound via USB
Webcam bzw. Mirko
Maus
Tastatur
Monitor-HUB
 

DisOrcus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
422
War auch davon betroffen. Seit F10b bootet es aber wieder problemlos
Schön zu hören. :schluck:

Da ich keine PCIe Soundkarte habe ist mir das erstmal Peng. - Kein Bock den RAM nochmal neu einzustellen. :D

Ich "vermute" ich bleibe jetzt erstmal ne ganze Zeit bei 1004b stecken. - CPU boostet auf 4,4 GHz (6/8 Kernen), Boot ist schön flott und keinerlei stonsige Probleme.

Ggf. geh ich nochmal den Zen2 Optimierungs-Guide vom Computerbase RAM OC Discord durch. Ansonsten lass ich mein PC endlich mal PC sein. :D
 

DenMCX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.094
@ambxx mit einem Zen 2 drauf?
 
Top