Logitech G603 Bluetooth Probleme

Oneplusfan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
291
#1
Hi, ich komm gleich zur Sache:
Seit ein paar Tagen funktioniert meine G603 per Bluetooth nicht mehr. Sie wird an einem Lenovo Yoga 720-15 verwendet.
Dabei wird die Maus gekoppelt, auch im Geräte-Manager steht sie ohne irgendeinen Fehler drin, allerdings werden Bewegungen und Klicks (und auch alle anderen Eingaben) nicht erkannt.

Ich habe bereits gemacht:
- Aus/Einschalten :D des Laptops und der Maus
- (Mehrmals) neu gekoppelt
- Bluetooth Treiber mehrmals gewechselt
- Bluetooth Treiber deinstalliert und neu aufgespielt
- Die üblichen Energiesparoptionen bzgl. des Bluetooth Moduls deaktiviert

Die Maus funktioniert an meinem Smartphone einwandfrei, weshalb ich einen Defekt wsl. ausschließen kann.
Eventuell könnte ein Windows Update daran Schuld sein, denn vorher hat sie ohne Probleme funktioniert.
Was könnte ich da noch versuchen?
 

shysdrag

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
104
#2
Die g603 sollte auch mit einem USB-Funkempfänger (der übliche Logitech Mini Dongle) ausgeliefert worden sein. Damit hast es schon probiert?
Falls es damit klappt installiere deren Software (http://support.logitech.com/de_at/product/g603-lightspeed-wireless-gaming-mouse/downloads) und führe im installierten Tool das Firmwareupdate durch. Ich hatte zuvor Verbindungsabbrüche am Macbook. Nachdem ich das Firmwareupdate durchgeführt hatte ich mit Bluetooth nie wieder Probleme.
 

Oneplusfan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
291
#3
Das Dongle hab ich grad leider nicht hier, sonst würde ich die Maus mit dem verwenden. Ich kanns aber mal im Laufe der nächsten Woche noch auftreiben. Andere Möglichkeiten gibts nicht? Weil ne Zeit lang hats ja funktioniert
 

shysdrag

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
104
#4
Ich weiß leider nicht ob die Logitech Gaming Software auch über Bluetooth unter Windows funktioniert. Das könntest probieren:
1.) Software aus dem obigen Link installieren
2.) Maus aus dem Gerätemanager und Bluetootheinstellungen löschen
3.) Maus über Bluetooth neu verbinden.
4.) Falls möglich das Firmwareupdate durchführen (ich bezweifle aber Stark dass du das über Bluetooth kannst)
 

Oneplusfan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
291
#5
Per Bluetooth wird die leider nicht auf der Software erkannt (das gehört laut Logitech so).
Egal, dann werde ich einfach den Adapter organisieren und so die Firmeware installieren. Danke für den Hinweis!

Edit: Hab jetzt den Adapter angeschlossen und die Software installiert. Leider wird die Maus immer noch nicht erkannt. Im Geräte Manager steht ein gelbes Dreieck neben dem USB Receiver. Hab das ganze auch mehrmals neu installiert und auch bei der Software darauf geachtet, immer die aktuellste Version zu benutzen. Was könnte ich jetzt noch machen?

Könnte das vielleicht ein Problem sein, welches mit dem neuen Update KB4090913 behoben werden soll? Falls dem so ist - das Update wird bei mir nicht installiert. Drückt man auf "Jetzt neu starten" im Update Menü, wird es nicht installiert und ich sitze nach dem Neustart auf der selben Win Version wie vorher.....
Schon krass, da kauft man sich ne Maus, die man auf 2 Wegen drahtlos verbinden kann und beide funktionieren nicht:mad:

Edit 2: Hatte jetzt die Gelegenheit, andere (kabelgebundene) Mäuse zu testen. Ergebnis: Keine davon funktionierte, an keinem der beiden USB Ports. Der Laser leuchtet zwar, also mit Strom wird sie versorgt, aber ansonsten keine Funktion. Wenn ich ne externe Festplatte anstecke gibts übrigens keine Probleme.
Ich gehe mal stark davon aus, dass es sich mit Tastaturen ähnlich verhält wie mit der Maus.
 
Zuletzt bearbeitet:

flaphoschi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
26
#6
Ich habe das gleiche Problem hier, nur unter Linux. USB-Emfpaenger funktioniert am Desktop mit Fedora und Bluetooth hat funktioniert mit Archlinux am ThinkPad. Dann habe ich ein BIOS-Update eingespielt auf dem Laptop (Danke Intel! Meltdown...) und jetzt funktioniert die Maus am Laptop nicht mehr. Die Bluetoothverbindung ist da, es kommt nur kein Input an.

fwupd meldet kein Firmwareupdate fuer die Maus und Logitech reicht da eigentlich Updates ein, nachdem es da eine Sicherheitluecke in der Firmware der Unifying-Empfanger (die G603 hat einen eigenen, kein Unifying) gab. Ich habe irgendwo noch ein Virtualbox fuer den Giftmuell von Microsoft...
 

Oneplusfan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
291
#7
Bei mir brachte leider nur eine Neuinstallation von Windows abhilfe. Funktioniert der USB Empfänger am Laptop?
 

flaphoschi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
26
#8
Tut mir leid, kein aufschlussreiches Ergebnis. Ich habe Logitechsoftware unter Windows installiert, die Firmware ist auf neuestem Stand. Wieder zurueck ans Laptop, die Maus funktioniert jetzt wieder per Bluetooth ohne ersichtlichen Grund :rolleyes:

PS: Glueckwunsch an Logitech, 180 MB fuer einen "Maussoftware" die keiner braucht. Zum Glueck gibt es so einen Bloat unter Linux nicht, wird wohl von den Nutzern nicht nachgefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top