Logitech nx80 / vx revolution mittlere maustaste?

Steini99

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
143
hi!

ich habe vor mir eine maus fürs notebook zu kaufen und schwanke momentan zwischen der Logitech nx 80 und der Logitech vx revolution.
ich finde aber im internet relativ widersprüchliche aussagen über die mittlere maustaste - zB dass wenn man die mittlere maustaste drückt zwischen gerastertem oder freilauf modus umschaltet.
Ich verwende die mittlere maustaste aber oft zum öffnen von neuen tabs etc. Kann man das im treiber umstellen? oder ist dieser umschalter auf der unterseite der maus?

mfg
 
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das geht nicht.
Ich kann mal nen Freund Fragen, der hat die MX Revolution, die hat ja das gleiche Mausrad.
Du könntest aber auch eine Daumentaste als mittlere Maustaste benutzen.
Das mache ich bei meiner G7 auch, da man durch das 4 Wege Mausrad ob zu Seite "wegknickt".
Finde es am Daumen auch viel praktischer, man kommt schneller dran und man muss keinen Finger von einer anderen Taste nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Man kann doch bei den Logitech-Mäusen im Treiber alles so konfigurieren, wie man es haben will...
 
Ja du kannst im Logitech Treiber die Funktion von dem Mausrad umstellen!
 
Nein Bei der Maus geht das zu 100% nicht. Der mittlere Mausrad"knopf" ist nur dazu da den Motor zu schalten.
 
ich glaub das das umschalten durch die mechanik festgelegt ist..
aber ich könnt ja diese "one touch suchtaste" im treiber auf mittlere maustaste umstellen oder?
mfg
 
nein. Es geht nicht. Ich hatte die MX Revolution. Das war mein einziger Kritikpunkt ^^
Wird aber auch in manchen Reviews erwähnt.
Der Mausradknopf (glaub so nennt man den) kann nicht programmiert werden. Der is ausschließlich zum umschalten der Mechanik da.
 
aber das umstellen der one touch search taste auf mausradknopf würde funktionieren oder? mfg
 
wie oft denn noch :D

Nicht belegbar heißt nicht belegbar. Es geht nicht ^^

/edit: Wie auch? Sobald du dann den Knopf drücken würdest, würde sich dein Mausrad ja jedes Mal umstellen. Nicht nur nervig sondern würde der Mechanik sicherlich nich gut tun.
 
:freaky: ich rede ja auch nicht von der mittleren maustaste sondern von der taste die genau davor ist (die kleine graue mit der lupe drauf) ;)
damit ich dann links in neuen tabs aufmachen kann anstatt zu suchen!
 
also hörmal du frechdachs! Du machst mich hier noch totall irre :D

aber das umstellen der one touch search taste auf mausradknopf

Klingt ja wohl mal ganz anders.

Warum willste diese Funktion denn verlegen? Ich glaub das geht nicht. Hängt mit der Mechanik zusammen.

/edit:

Bevor die nächste Gegenfrage kommt: ich bin mir sicher, dass das nich geht.
 
Dann würde ich einfach mal die aktuelle SetPoint-Software installieren...

Entschuldige, aber ich kann bei meiner MX Revolution ganz einfach einstellen was passiert wenn ich
- die mittlere Maustaste (also das Mausrad) drücke
- das Mausrad "kippe" (horizontales Scrollen)
- die Taste neben dem Mausrad (One-Touch-Search) drücke
- das "Daumen-Rad" (Dokumentenwechsel) betätige
- dei beiden Daumentasten benutze (vor/zurück)

Und was soll da bitte meinst du mit "Der Mausradknopf (glaub so nennt man den) kann nicht programmiert werden. Der is ausschließlich zum umschalten der Mechanik da. " oO

Übrigens: Ich habe die MX Revolution...

Und welchen Motor meinst du? oO
 
Zuletzt bearbeitet:
hää?

Bist du sicher dass du ne MX Revolution hast? Sonst würdest du dat nich fragen.

Also entwarf Logitech einen 14 Gramm schweren Mechanismus inklusive eines Mini-Motors. Ein elektrischer Schalter sorgt im Betrieb dafür, dass über "Smartshift" beim Umschalten in eine Applikation vom "Free Spin"- in den "Klick to Klick"-Modus geschaltet wird und umgekehrt.

Ein elektrischer Schalter. Ich habe die Maus zwar nicht mehr, aber mit der damaligen Software war das belegen dieses elektrischen Schalters nicht möglich.

TADA !
Ich habs:

Microgear Precision Scroll Wheel hin oder her. Ein Nachteil hat das Ganze allerdings. Das Drücken des Mausrades gilt nicht mehr als eigene Taste
 
Ah ich hab da was entdeckt:

http://www.logitech.com/index.cfm/349/4872&cl=de,de?WT.ac=ps|5055

Wenn man sich da mal die Empfänger für die MX Revolution anschaut, stellt man fest, dass es je nach Jahrgang anscheinend verschiedene Versionen gab. Daher ist also auch nich auszuschließen, dass sich evt. auch noch ein wenig mehr in der Maus selber verändert hat.

Ich hatte meine Maus übrigens noch am Release Tag im Laden gekauft :)
 
Ist zwar ein alter Thread, aber weil ich grad drüber gestolpert bin stell ich mal ein paar Sachen klar ;)

Hab nämlich sowohl die NX80 als auch die MX Revolution vorliegen.

1. Es ist ein Irrtum dass die mittleren Maustasten/Räder der beiden Modelle gleich sind. Bei der Revolution kann man (und ist auch sehr praktisch) zwischen den Radmodi umschalten indem man das Rad schnell bewegt.
Dies kann die NX80 NICHT, hier geht umschalten nur per TastenDRUCK.

2. Die NX80 hat KEINE One-Touch-Search Taste. (nur dass das klar ist)

3. Jetzt zum Mißverständnis von Ex0r: Es ist richtig, dass man bei der NX80 die Mittlere Taste (Rad) NICHT umstellen kann, d.h. GARNICHT.
Bei der MX Revolution hingegen ist dies sehr wohl möglich!

Was hingegen ebenfalls, und das wars wohl was Ex0r meinte, NICHT geht, ist die FUNKTION "Bildlaufmodus ändern" auf eine der anderen Tasten zu legen.
Dies war aber vom Threadersteller garnicht gefragt gewesen, er wollte wissen ob er die One-Touch-Search Taste als "mittlere Taste einer normalen Maus" (Dritte Taste) verwenden kann.
Dies ist wie gesagt bei der Rev möglich - die NX80 hat keine solche Taste. (Stattdessen hat die 80 aber zwei kleine längliche tasten links neben der linken Maustaste, die ähnlich gut gehen.
 
Zurück
Top