Logitech StreamCam - plötzlich aktiv

MCP0611

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
14
Seit ca. einem Monat besitze ich eine StreamCam von Logitech, und bin mit Bild und Ton eigentlich sehr zufrieden.

Vorhin hab ich zufällig beobachtet, wie sich die Kamera scheinbar selbst aktiviert hat (die weiße Statusleuchte brannte) - und das, obwohl der PC gar nicht eingeschaltet war :confused_alt: Wie kann das sein, bzw. muss ich mir Sorgen machen? Die Kamera hängt an einem Desktop-PC, und ist über USB-C angeschlossen.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
12.081
Dann war der Rechner aber höchstens in einem Standbymodus und nicht richtig ausgeschalten ...
 

MCP0611

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
14
Ich hatte ihn vorher normal heruntergefahren, und grade normal hochgefahren.
Deswegen wundert mich das ja umso mehr.

1607535987937.png
 

maweasesnet

Ensign
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
202
Die Kamera funktioniert doch nur, wenn die Logitech Capture Software läuft. Hattest du die Software aktiv, während der PC im Standby war?
 

MCP0611

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
14
Die Kamera funktioniert doch nur, wenn die Logitech Capture Software läuft. Hattest du die Software aktiv, während der PC im Standby war?
Wie gesagt - der PC war gar nicht an. Die Capture-Software nutze ich nicht - bisher aktivierte sich die Kamera lediglich bei Verwendung von Skype bzw. anderen Videochat-Tools und Logitech Kameraeinstellungen.
 

MCP0611

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
14
Interessant, wusste ich gar nicht - danke für die Info.
Irgendwoher muss der Strom für die Webcam ja gekommen sein.
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.036
Ich habe die auch die StreamCam. Wenn die weiße Kontroll-LED an ist, dann nimmt sie meines Wissens nach auf bzw. ist aktiv im Aufnahmemodus.

Schau mal unter in den Einstellungen unter "Datenschutz", "Kamera" nach, welche Apps auf die Kamera zugreifen dürfen. Alle, die du nicht aktiv verwendest, abwählen. Dann unter "Hintergrundapps" schauen, welche da die dauerhafte Berechtigung eingetragen haben. Da kannst du meisten abwählen. Lediglich Windows Security und evtl. das ein oder andere Programm, bei dem du die Notwendigkeit siehst, sollte aktiv bleiben.

Dazu kannst du im Browser Einstellungen vornehmen (je nach Browser), dass Webseiten vor der Nutzung der Cam deine Zustimmung vor jeder Session brauchen.

Ggf. in deiner Fritzbox (so denn vorhanden) nachschauen, ob gerade Daten nach außen gehen (Internetmonitor). Falls du nicht weiterkommst, wieder hier melden.
 

MCP0611

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
14
Herunterfahren bedeutet aber nicht zwingend, dass er richtig abgeschalten ist, kommt darauf an ob Schnellstart aktiviert ist usw.

Windows 10 komplett herunterfahren - so klappt's (heise.de)
Hier muss ich nochmal nachhaken:
Schnellstart hab ich deaktiviert, den PC laut Link komplett heruntergefahren.
Trotzdem liegt noch Strom an - also die USB-Ports sind aktiv (laden einer Tastatur funktioniert z. B.),
die Lampe an der Netzwerkkarte leuchtet auch.
Ist das normal? Lässt sich bzw. sollte man das ändern?
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.036
Was hast du in die Systemsteuerung gehst, dort "Harware und Sound" anklickst und von dort in die "Energieoptionen":

1608229489775.png


Links --> Auswählen, was...

1608229556298.png


Rechts "Beim Drücken des Netzschalters" das Drop-Down-Menü: hast du da "Herunterfahren" ausgewählt?
-----

Edit: dein Link bei Heise ist das Gleiche in Textform...

Aber vllt. helfen die Screenshots ja anderen beim Finden der Funktion...
 

MCP0611

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
14
1608308454658.png

Sieht bei mir genauso aus...

Kann das sein, dass ich da im BIOS was ändern muss?
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.036
Bei dir ist auch der Schnellstart nicht aktiv. Daran kann es m.E. also auch nicht liegen.

Hast du in der Fritzbox ungewöhnlichen Traffic feststellen können, wenn das Notebook vermeintlich aus ist? Das geht z.B. via App übers Handy.

Ggf. müsstest du mal eine größere Prozeßanalyse fahren, um auf möglichen Viren- oder Trojanerbefall zu testen.

Zur Vorgehensweise schau bitte beim Trojanerboard vorbei. Der Link ist in meiner Signatur.
 

MCP0611

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
14
Mit Antivirus Pro teste ich regelmäßig - das "Phänomen" besteht, seit ich den Rechner habe, kenne das aber auch von anderen PCs, z. B. auf der Arbeit. Ist also wohl eher ein Feature als ein Bug 🤔
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.036
Wie gesagt: ich habe die Cam auch. Aber am PC. Kein Start ohne meine bewusste Entscheidung. Seltsam...
 

Thomaswww

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.061
Im BIOS den Mainboards kann man manchmal einstellen, dass die USB Ports nach dem Ausschalten noch an bleiben, zum Laden von Smartphones, o.ä.
--> Diese Option mal versuchen abzustellen
 
Top