Lüfter für den Lian Li B10

Coolraft

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
11
Hallo liebe Community,

ich habe mir letztens das B10 Gehäuse von Lian Li bestellt und heutte ist es nun endlich angekommen.

Ich habe vor alle Gehäuselüfter durch Lüfter von Noiseblocker zu ersetzen, da ich gehört habe, dass die wirklicj leise sein sollen und trotzdem viel Luft schaufeln. Vorne passt ein 140mm und ein 120mm Lüfter rein. Im Heck nochmal ein 120mm Lüfter.

Meine Hardware ist:
Lian Li B10
Nvidia 8800 GTS (92) 512 Mb
be quite 450 straight power
intel E8400
4GB OCZ Ram

Außerdem muss noch ein neuer und leiser PC Kühler her.
Welche Lüfter von Noiseblocker könnt ihr mir bei dieser Konfiguration empfehlen, damit ich die Komponenten einigermaßen kühl halten kann und dennoch fast lautlos sind?

Bei dem CPU Kühler habe ich mich wahrscheinlich für den Noctua D14 entschieden, soll ja momentan das Maß aller Dinge sein. Hier habe ich mir auch wieder überlegt die beiden Lüftermit Noiseblocker umzutauschen oder sollte cih doch die Lüfter von Noctua lassen?. Irgendwelche Ratschläge oder Alternativen zu dem CPU Kühler?

Vielleicht hat ja hier im Forum noch jemand dieses Gehäuse und kann mir bei der Lüfterauswahl helfen.

Bei den ganzen Lüftern auch wenn man sich nur auf die Boiseblockers beschränkt verliert man total den Überblick. Was ist eigentlich Noiseblocker Black und Multiframe und deren unterschiedlichen Editions (X1, X2, M12,...). Wo ist da der genaue Unterschied und was setzt man wie und wo ein?

Für eine Beratung wäre ich euch als PC Anfänger sehr dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Sers

CPU Kühler ist gut, brauchst die Lüfter aber nicht zu tauschen. Noctua spielt da in der selbem Liga wie Noiseblocker.
Schau aber auf jeden fall nach ob dein Gehäuse breit genug ist!

Als Lüfter für das Gehäuse würde ich die XL2 (120mm) und XK2 (140mm) nehmen.

Die 1er sind die leisesten, langsamsen, mit dem geringsten Luftdurchsatz, die 2er sind schneller, lauter etc, die 3er noch schneller, lauter etc.
Wie schon gesagt die 2er nehmen und evtl, wenn nötig auf 7V laufen lassen (via Adapterkabel).


Die PRO Lüfter haben noch einen Antivibrationsrahmen beiliegen, gesleevte Kabel etc - sind die exklusiveren aber die Lüfter an sich sind nicht besser, nur das aussenrum.
 

Coolraft

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
11
@chicken, HLK

Also der Preis ist egal, da man sowas eh nicht jeden Tag macht.

Laut der Homepage von Noiseblocker sind die XL1 und XL2 aus der Blacknoise Serie. Was ist mit den
S-Series M12-S1 (120mm)
S-Series M12-S2 (120mm)
S-Series M12-S3HS (120mm)
aus der Multiframe Serie?

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Serien? Welche Serie ist aktueller?

Wie ich das verstanden habe, sind die Pro Lüfter aus einer Zusammenarbiet mit der hardwareluxx Community entstanden. Von User für User.

Bedeutet das:

NB-BlackSilentPRO PL-1 (120mm) = S-Series M12-S1 (120mm) oder NB-BlackSilentFan XL1 Rev. 3.00?
NB-BlackSilentPRO PL-2 (120mm) = S-Series M12-S2 (120mm) oder NB-BlackSilentFan XL2 Rev. 3.00?

Nur das die Pros ein besseres drumherum haben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Coolraft

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
11
@ dorndi
Ja, von denne habe ich in den 100 geschätzen Testberichten auch gelesen. Jedoch schneidet der Noiseblocker generell in jedem Test sehr gut ab, deswegen beschränke ich mich eben nur noch auf die, sonst wird es mir persönlich einfach zu schwer eine Entscheidung zu treffen.
 
Top